AnzeigeN
AnzeigeN

Spider-Man 3 - No Way Home

News Details Kritik Trailer Galerie
"Spider-Man 3": Laufzeit bekannt?

"Spider-Man - No Way Home": Neues Poster, Bilder + Ikone nicht mehr derselbe

"Spider-Man - No Way Home": Neues Poster, Bilder + Ikone nicht mehr derselbe
0 Kommentare - Mo, 29.11.2021 von N. Sälzle
Wenn Spidey mit "No Way Home" in die Kinos zurückkehrt, ist ein Charakter nicht mehr ganz derselbe, der er einst war. Das "Spider-Man 3"-Poster hat sich dagegen etwas stärker verändert, neue Bilder zeigen noch mehr!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

So ähnlich kannten wir das Spider-Man 3 - No Way Home-Poster ja schon. Eine neue Version des Posters zeigt Spider-Man (Tom Holland) und Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) jeweils in einer neuen Pose und es gesellen sich noch ein paar Personen dazu, darunter MJ (Zendaya) - und auch bei den Schurken hat sich einiges getan, wenn ihr mal genauer hinschaut. Sony Pictures DE offenbart noch deutlicher gleich noch mehr Bösewichte mit neuen Szenenbildern! Ebenfalls ganz unten zu finden.

Auch zu Spidey in diversen Anzügen sind neue Szenenbilder da. Diverse Tweets machen derweil die Runde zur Laufzeit von Spider-Man 3 - No Way Home, die 2 Stunden und 38 Minuten betragen soll.

In den vergangenen Tagen sprach übrigens J.K. Simmons über seine Rückkehr als J. Jonah Jameson in Spider-Man 3 - No Way Home. Wie der Darsteller anmerkte, werde er nicht mehr exakt den gleichen Charakter spielen, den er noch in der Spidey-Trilogie von Sam Raimi darstellte. Zwar solle der neue Jameson ebenfalls äußerst ikonisch sein, doch eben nicht 1:1 der, den die Fans von der Leinwand bereits kennen.

Ob das mit dem Multiversum erklärt wird, das in Spider-Man 3 - No Way Home für jede Menge Ärger sorgt? Oder ob andere Gründe dafür sprechen, dass die Figur nicht mehr dieselbe ist? Da werden wir uns wohl überraschen lassen.

Jedenfalls dürfen wir laut Simmons mit demselben Wichtigtuer wie einst rechnen, nur mit weniger Haaren, scherzt der Schauspieler, der mit Commissioner Gordon demnächst auch im DC-Universum einen weiteren ikonischen Comic-Charakter wiederaufleben lassen darf. Im Januar steht er schließlich für Batgirl vor der Kamera.

Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Happy, Sad, Confused, Sony
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY