Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Aussichten nicht mehr finster

Spideys Schurken: "The Sinister Six" weiter ein heißes Thema

Spideys Schurken: "The Sinister Six" weiter ein heißes Thema
6 Kommentare - Mi, 09.10.2019 von R. Lukas
Dass die Sinister Six nun doch noch ihren eigenen Film bekommen, wird immer wahrscheinlicher. Sony und Amy Pascal wissen um die Möglichkeiten, die ihre "Spider-Man"-Bösewichte ihnen bieten.
Spideys Schurken: "The Sinister Six" weiter ein heißes Thema

Als Andrew Garfield noch Spider-Man war, wurde mit aller Macht auf ein The Sinister Six-Spin-off unter Drew Goddard hingearbeitet, in dem sich Spideys ärgste Feinde gegen ihn vereint hätten. Doch mit The Amazing Spider-Man 3 starb auch dieses Projekt. Es häufen sich aber die Anzeichen dafür, dass Sony Pictures nach wie vor daran interessiert ist.

Im Dezember 2018 sagte Spider-Man-Produzentin Amy Pascal noch, sie warte nur auf ein Signal Goddards, dass er bereit sei, Regie zu führen. Er brauche ihr nur zu sagen, dass er es machen wolle. Dann erwähnte Deadline erst kürzlich, dass Sony an The Sinister Six arbeite, und in einer Featurette auf der Spider-Man - Far from Home-Blu-ray spricht abermals Pascal über die Zukunft der Superschurken-Gruppierung: All die Schurken, die man jetzt in diesem (Sony/Marvel-)Universum habe, seien zufällig Charaktere, die den Sinister Six angehören. Es könne sein, dass damit etwas passiere, so Pascal.

Mögliche Teammitglieder wären also beispielsweise Vulture (Michael Keaton) aus Spider-Man - Homecoming oder Mysterio (Jake Gyllenhaal) aus Spider-Man - Far from Home. Sechs Bösewichte würde Sony schon zusammenbekommen, aber es wäre sinnvoll, wenn man den Sinister Six auch wirklich Spider-Man selbst (Tom Holland) entgegenstellen könnte...

Unterstütze MJ
Erfahre mehr: #Comics, #Superhelden, #Marvel
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
CMetzger : : The Revenant
09.10.2019 12:42 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.089 | Reviews: 9 | Hüte: 91

@Duck:
Vielen vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich wusste doch, Dein Wissen ist hier sehr ausgeprägt. Also mich beruhigt es, dass Du auch nicht mehr so ganz den Überblick behälst. Manchmal frage ich mich, ob es ein Segen, oder ein Fluch ist, dass wir da alle so tief in der Thematik drin sein wollen. auf der einen Seite ist es ein spannendes Thema, auf der anderen Seite, angenommen, es würde uns nicht so sehr beschäftigen... und wir würden irgendwann durch Zufall mitbekommen... oh, Spiderman im Kino... anschauen. oh, hast Du von diesem Venom, oder wie das heißt gehört, anschauen. einfach ohne verstehen zu wollen, wer was wie wo darf und warum Bane nun aussieht wie ein übergroßer Spiderman. und warum Spiderman schon wieder einen anderen Darsteller hat laughing

Dennoch hätte ich mir vielleicht Spiderman Far from Home bereits anschauen sollen, bevor ich Deinen Beitrag gelesen habe. Ich glaube, der war nicht so ganz spoilerfrei mein Freund.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.10.2019 12:20 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.227 | Reviews: 38 | Hüte: 433

Danke für das Vertrauen, aber ich blicke ebenfalls nicht mehr durch^^ Wie Chris gesagt hat, liegen die Rechte aller Spider-Man-Charaktere, also auch seiner Schurken, bei Sony. Der Deal bzw. die Kooperation ermöglichte ja, dass diese Charaktere im MCU spielen können (Homecoming + Far from Home). Dies hielt Sony aber nicht davon ab, ein eigenes Universum zu machen (Venom).
Der neue Deal gibt uns nun einen abschließenden Solo Spider-Man. Zudem darf Spidey ein weiteres Mal in einem anderen MCU-Film mitspielen (ähnlich wie bei Civil War/Infinity War/Endgame).

Was danach passiert werden selbst die Macher von Sony wohl nicht wissen. Für mich war erstmal wichtig, dass man nun das offene Ende abschließen wird. Was ich da gerne sehen würde, schrieb ich ja bereits in einem anderen Thread.
Idee von mir: In Spider-Man: Home something stirbt Tante May, da man Peters Geheimidentität kennt und deswegen auch May ins Kreuzfeuer gerät. Peter kann nach dem Verlust von Ben, Tony und nun May nicht weiterleben. Doctor Strange/Madame Web gibt ihm die Möglichkeit das Multiversum zu durchsuchen - eine Welt mit May. Daraufhin landet Peter dann im bereits existierenden Sony-Verse mit Venom und Morbius.

Allerdings waren unmittelbar nach dem Deal Gerüchte aufgekommen, dass Kevin Feige nun auch als Produzent bei den Sony-Spider-Man-Filmen mitarbeiten könnte. Würde dies bedeuten, dass diese Filme ebenfalls ins MCU eingeführt werden? Kann man Venom noch nachträglich als MCU deklarieren?
Oder bleibt Sony bei ihrem Solo-Universum. Raus zu hören ist ja, dass sie unbedingt mit Tom Holland weitermachen wollen. Der drehte ja sogar ne Szene für Venom und Sony scheint da der Bezug zu den aktuellen Filmen egal zu sein.

Nun zu den Sinister Six. Bisher haben wir ja Vulture und Schocker. Scorpion wurde angeteast, was man ja schon als Vorbereitung auf Sinister Six ansehen konnte. Mysterio ist Stand jetzt erstmal tot. Also noch 3 Schurken für den Solo-Film anteasern? Puuh, mir wäre da nur Kraven deutlich lieber.
Abschließend könnte Spidey dann in einem Ensemble-Film gegen die Sinister Six antreten oder aber im Sony-Universum (mit oder ohne MCU-Bezug).

Noch eine weitere verrückte Idee von mir, welches ich im Black Widow-Thread ansprach:
Thunderbolts: es gibt ja seit langem das Gerücht um einen Thunderbolt-Film. Ich fände die Idee spannend, wenn in Black Widow dafür die Weichen gelegt werden. Immerhin ist "sein" Team nach Civil War doch ziemlich dünn besetzt: Natascha und Tony brachen wiederholt die Akkorde, War Machine verletzt und Vision wohl nicht mehr mit der nötigen Konzentration. Da würde es nahe liegen ein eigenes Team ins Rennen zu schicken, womöglich bestehend aus Schurken. Da könnte man in Black Widow schon ne umgekehrte Version der Rekrutierung von Iron Man sprechen. Die Idee fänd ich toll, besonders da ich mir erhoffe, dass einige Filme auch die Zeit des Snaps thematisieren. Da wäre ein Thunderbolt-Film zwischen Infinity War und Endgame als Ersatz der Avengers mit Auswirkungen für Phase 4 ne gute Lösung.
Natürlich würde dann Red Hulk nahe liegen, vor allem da er nicht mehr so fit wirkt. Dagegen spricht jedoch, dass Ross in Endgame am Begräbnis von Tony teilnahm und dort deutlich besser aussieht.
Passend zu Civil War und dem Thema welches man ansprach am Ende von Far from Home, könnte Ross beginnen Spidey zu jagen. Wir würden dann ne Vermischung der Sinister Six und Thunderbolts bekommen. Würde den Comic-Puristen sicher nicht schmecken, wäre aber ne nette Spielerei. Ja, viele Charaktere wären nicht passend, andere würden die Rollen von beliebten Charakteren einnehmen, aber das MCU tat dies schon oft.

Davon abgesehen stimm ich Chris zu: Ich fand in den Zeichentrickserien die Sinister Six immer cool, allerdings war Spidey als Sieger doch ziemlich unglaubwürdig. Oftmals siegte er nur da die Sinister Six sich untereinander stritten oder James Bond-Schurken-mäßig einfach zu dumm waren. Da würde ich Spidey + Avenger vs. Sinister Six logischer finden. Übrigens hielt ich dies schon für Amazing Spider-Man 3 für logisch. Spidey + Black Cat + geläuterter Lizard vs. Sinister Six.

Wie ihr seht, ich blick selbst nicht mehr durch. Viele Ideen, viele Gerüchte und viele Vermutungen. So oder so denk ich, dass zumindestens Marvel weiß wie es weitergeht. Ansonsten hätten sie diesem offenen Ende nie zugestimmt. Was danach passiert bleibt abzuwarten. Sony haut ja momentan ziemlich offen ihre Ideen raus (Venom 2, Madame Web, Black Cat, Silver Sable, Black&Silver, Kraven, Sinister Six), doch wirklich konkret ist nur Morbius. Warten wir einfach mal ob wie dieser Film ankommen wird. Schon Venom war ne Überraschung, hat aber auch ein anderes Standing.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.10.2019 11:21 Uhr | Editiert am 09.10.2019 - 11:37 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

@ CMetzger:

alle spidey Schurken, liegt die Rechte bei Sony. Da hat Marvel selbst Keine Zugang. Aber es hießt ja, das der neu Deal mit Pony ja, das Marvel doch Zugang an spidey Schurken hat. Wenn das stimmt. Darum mein Posten unten smile

Avatar
CMetzger : : The Revenant
09.10.2019 11:06 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.089 | Reviews: 9 | Hüte: 91

@Chris:

Die genaue Rechtslage betreffend der verschiedenen Schurken kenne ich leider nicht. Aber ich könnte mir vorstellen, dass hier @DuckAnchAmun uns helfen kann.
Wird dann aber nicht einfach, wenn wir sagen, in einem weiteren MCU Spiderman Film gehen wir näher auf die Sinister Six ein, was ich sehr begrüßen würde. Aber anschließend haben wir wieder Sony und Disney, die sich nicht einig werden, wie es weitergehen soll. Wird es dann einen Sinister Six unter Sony geben? Aber vielleicht ohne Tom Holland?... Nicht so einfach...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.10.2019 10:25 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

@ CMetgzer:

heißt es nicht, bei diesem neuen Deal, das MCU auch Zugang an manche Charakteren haben, die vllt auch in MCU mitmischen können? Falls das der Fall sein sollten? Den Kampf, wird spidey nur mit Hilfe der Avengers Buddies gewinnen. Alleine schafft er das doch nie ...

Avatar
CMetzger : : The Revenant
09.10.2019 10:17 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.089 | Reviews: 9 | Hüte: 91

Ja, ist doch ganz easy, wir bekommen Spidey 3. dort werden noch ein neuer Electro und ein Rhino vorgestellt. Diesen Kampf wird Peter Parker noch gewinnen. anschließend wird es einen Sinister Six unter Führung von Sony geben, aber dennoch mit Tom Holland... Spidey wird das zeitliche segnen und wir bekommen anschließend einen Miles Moralis als Spiderman. Deal ;)

Forum Neues Thema