Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Der Mann in Schwarz kommt

The Rock says: "Black Adam" legt sich 2021 mit "Avatar 2" an!

The Rock says: "Black Adam" legt sich 2021 mit "Avatar 2" an!
17 Kommentare - Sa, 16.11.2019 von R. Lukas
Dwayne Johnson erfüllt sich seinen Superheldentraum. Als "Black Adam" kommt er Ende 2021 in die Kinos, damit ist es neben "The Batman" und "The Suicide Squad" der dritte DC-Film des Jahres.
The Rock says: "Black Adam" legt sich 2021 mit "Avatar 2" an!

++ Update vom 16.11.2019: Seinen Kameramann hat Black Adam auch schon. Es ist derselbe wie bei Joker - und auch der, mit dem Dwayne Johnson bei Jungle Cruise zusammengearbeitet hat. Auf Twitter verrät Johnson, dass Lawrence Sher den Job übernimmt.

++ News vom 15.11.2019: 2021 wird ein gutes Jahr für DC-Fans: The Batman und The Suicide Squad im Sommer kurz nacheinander - und zu Weihnachten dann Black Adam! Dwayne Johnson, der den Superschurken/Antihelden seit über zehn Jahren spielen will und es in Kürze auch endlich darf, macht es offiziell: Am 22. Dezember 2021 ist US-Kinostart. Ein Wochenende, das sich für Warner Bros. letztes Jahr bewährt hat, als Aquaman dort gestartet ist, und das sich für Johnson vor zwei Jahren bewährt hat, als Jumanji - Willkommen im Dschungel dort gestartet ist. Angst vor Avatar 2 haben sie ganz offensichtlich nicht...

Das letzte Update war, dass Black Adam im Juli 2020 in Produktion gehen soll, sodass dieser Starttermin doch passen sollte. Johnson bringt seinen Jungle Cruise-Regisseur Jaume Collet-Serra mit und hat auf Instagram auch schon erste Artwork parat. Wie die meisten heranwachsenden Kids habe er davon geträumt, ein Superheld zu sein, schreibt er. Davon, coole Superkräfte zu haben, für die gerechte Sache zu kämpfen und immer die Menschen zu beschützen. Alles habe sich für ihn verändert, als er zehn Jahre alt gewesen und mit dem größten Superhelden aller Zeiten bekannt gemacht worden sei: Superman. Als Kind sei Superman der Held gewesen, der er immer habe sein wollen.

Doch ein paar Jahre später wurde ihm klar, dass Superman der Held ist, der er nie sein könnte, fährt Johnson fort. Er sei zu rebellisch gewesen, zu ungestüm, zu resistent gegen Konvention und Authorität. Trotz seiner Probleme sei er immer noch ein guter Junge mit einem guten Herzen gewesen - er habe die Dinge einfach nur gern auf seine Art gemacht. Jetzt - als Mann mit derselben DNA, die er als Kind gehabt habe - seien seine Superheldenträume wahr geworden. Es sei ihm eine Ehre, sich dem ikonischen DC-Universum anzuschließen, und ein wahres Vergnügen, Black Adam zu werden. Black Adam sei durch Magie mit Kräften gleich denen von Superman gesegnet, aber der Unterschied bestehe darin, dass er sich nicht an die Regeln halte. Er sei rebellisch, ein einzigartiger Superheld, der immer das tue, was für die Leute richtig sei - allerdings auf seine Art. Wahrheit und Gerechtigkeit - die Black Adam-Art. Diese Rolle sei wie keine andere, die er in seiner Karriere je zuvor gespielt habe, und er sei zutiefst dankbar dafür, dass wir alle gemeinsam auf diese Reise gehen werden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

The Man in Black ?? Like most kids growing up, I dreamed about being a superhero. Having cool superpowers, fighting for what’s right and always protecting the people.  It all changed for me, when I was 10yrs old and was first introduced to the greatest superhero of all time - SUPERMAN.  As a kid, Superman was the hero I always wanted to be.  But, a few years into my fantasy, I realized that Superman was the hero, I could never be.  I was too rebellious. Too rambunctious. Too resistant to convention and authority.  Despite my troubles, I was still a good kid with a good heart - I just liked to do things my way.  Now, years later as a man, with the same DNA I had as a kid - my superhero dreams have come true.  I’m honored to join the iconic #DCUniverse and it’s a true pleasure to become, BLACK ADAM.  BLACK ADAM is blessed by magic with the powers equal to SUPERMAN, but the difference is he doesn’t toe the mark or walk the line.  He’s a rebellious, one of a kind superhero, who’ll always do what’s right for the people - but he does it his way.  Truth and justice - the BLACK ADAM way.  This role is unlike any other I’ve ever played in my career and I’m grateful to the bone we’ll all go on this journey together.  BLACK ADAM 12.22.21 ?? Huge thank you to my friends, @jimlee and @bosslogic for this first time ever bad ass collaboration.

Ein Beitrag geteilt von therock (@therock) am

Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
17 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.11.2019 14:03 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.304 | Reviews: 3 | Hüte: 292

@ FlyingKerbecs:

Non-Stop, kenne ich ... der war solide. Bei Jungle "Tom" Cruise , bin mir da nicht so sicher... was mich aber wundern, das the Rock Black Adam ohne seine stammregissuer: Brad Peyton stattfinden... pfff

Avatar
Uatu : : The Watcher
15.11.2019 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.279 | Reviews: 1 | Hüte: 104

"one of a kind superhero, who’ll always do what’s right for the people...
Truth and justice - the BLACK ADAM way.
"

Moment mal, ich dachte immer Black Adam wäre ein Schurke.
Kein Superheld, keine Grauzone, nix ambivalent, kein fehlgeleiteter, missverstandener, tragischer oder sonstwas Antiheld.
Der Böse!

Hab ich den Charakter bisher falsch verstanden, oder macht man jetzt tatsächlich aus einem bisher eindeutig als "böse" definierten Schurken, einen Helden/Antihelden who’ll always do what’s right for the people?

Warum?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
15.11.2019 12:01 Uhr | Editiert am 15.11.2019 - 12:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.579 | Reviews: 21 | Hüte: 111

@Chris

Den Regisseur kenn ich nur von The Shallows und Non-Stop. Beides solide Filme mMn.

Mal sehen, wie Jungle Cruise wird.

A true selfless act always sparks another - Klaus

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.11.2019 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.304 | Reviews: 3 | Hüte: 292

@ FlyingKerbecs:

Wenn der Film auch so eine ähnliche Ton beherbergt? Könnte was feines werden, mit gut geschriebenen Drehbuch. Was den Regisseur angeht? Ich kenne seinen arbeiten nicht. Sein neue Film, mit the Rock "Tom Cruise Jungle Jump?" sagt mir absolut nichts ...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
15.11.2019 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.579 | Reviews: 21 | Hüte: 111

@Chris

Ja stimmt. Und die Trailer waren auch nicht wirklich gut.

Das Poster zu Black Adam sieht schon mal echt geil aus. Mal sehen, ob die Trailer jemanden wie mich, der sich mit der Figur nicht auskennt, überzeugen können.

A true selfless act always sparks another - Klaus

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
15.11.2019 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 921 | Reviews: 0 | Hüte: 24

Na wenn das mal nicht nach hinten los geht. Ich werde schon mal lieber Avatar 2 anschauen (auf den warte ich schon viel länger und bin viel gehypter als auf einen weiteren Film, mit dem immer gleichen The Rock, aus dem aktuell schnarchigen DCEU)

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.11.2019 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.304 | Reviews: 3 | Hüte: 292

Bei Baywatch hat man auch wenig von seiner Fanbase gesehen

@ FlyingKerbecs:

Nur Baywatch war kacken smile als Black Adam erregt Johnson mehr Aufmerksamkeit auf sich, wenn es so weit ist und der Trailer raus ist ... aber das dauert was zwei Jahren, bis wir was davon sehen. Und 2021 ist wieder mal DC/Marvel Years smile

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
15.11.2019 09:26 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.900 | Reviews: 41 | Hüte: 427

@Duck-Anch-Amun:

Das Bild sieht ja mal Hammer aus und von Anfang an war ja ziemlich klar, dass Johnson optisch schon als Superheld durchgeht und deshalb sowieso passen wird.

Absolut, da bin ich voll bei dir. Wenn es einen Schauspieler gibt, den ich für diese Rolle für hundert prozent passen empfinde, dann The Rock.

Aber wie bekloppt muss man sein sich gegen Avatar 2 anzulegen? Also das ist schon fast Überheblichkeit oder gar dicke Eier. Denn auch wenn ich skeptisch bin, so wird wohl jeder Avatar 2 sehen wollen. Und ob Black Adam da ne Chance hat?

Auch wenn ich selbst kein besonders großer Fan von Avatar bin und auch noch nicht so wirklich vom kommenden Erfolg der Fortsetzungen bin, halte ich es ebenso für absolut unklug, sich direkt mit Camerons Avatar anzulegen.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
15.11.2019 08:03 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.500 | Reviews: 40 | Hüte: 455

Das Bild sieht ja mal Hammer aus und von Anfang an war ja ziemlich klar, dass Johnson optisch schon als Superheld durchgeht und deshalb sowieso passen wird. Johnsons Besetzung sehe ich auch vom Grundton her nicht skeptisch, denn diese Figur soll ja mal auf Shazam treffen. Und auch wenn dort Ernst und Humor noch ziemlich unausgewogen war, so war es doch ein eher lustiger Film. Mit dem Schema könnte auch Black Adam funktionieren, wobei dies vielleicht nicht comicgetreu ist. Wobei Johnsons Aussagen sowieso nach einer anderen Herangehensweise klingt, ich musste sofort an Hancock oder Deadpool denken^^ Auch wenn Joker ein Erfolg wurde, so denke ich nicht, dass man für die DCEU-Filme nun wieder den Ton ändert...

Aber wie bekloppt muss man sein sich gegen Avatar 2 anzulegen? Also das ist schon fast Überheblichkeit oder gar dicke Eier. Denn auch wenn ich skeptisch bin, so wird wohl jeder Avatar 2 sehen wollen. Und ob Black Adam da ne Chance hat? Immerhin wird die Superhelden-Fatigue ja nun seit 5 Jahren heraufbeschworen und langsam erkennt man in den Kommentaren auch ne Johnson-Fatigue...

Mal abwarten, aber man ist ja selbst Schuld, denn wie lange ist es her, dass DC diesen Film angekündigt hat? Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage, dass dies sicherlich mehr als 5 Jahre her sind.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
15.11.2019 07:50 Uhr | Editiert am 15.11.2019 - 07:53 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 363 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich persönlich verstehe das nicht Black Adam als Superheld/Antiheld. Das hört sich so an als würde Black Adam an the Rock anpassen müssen obwohl es eigentlich umgekehrt ist. The Rock als Superschurke vielleicht nicht mit sein Ego vereinbar? Ist sein Image in Gefahr? Kein Plan.

Ob Avatar 2 nur ansatzweise vom ersten Teil den Erfolg kopieren kann? Ich glaube nicht 3D ist nix mehr besonderes. Und ich bin damals im Kino gewesen weil irgendwie jeder den gucken musste um mitzureden. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Ohne 3D hätte ich diesen Film nie geguckt und meiner Meinung ist der Film ziemlich überbewertet. Im bezug auf die Story

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
15.11.2019 07:00 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.579 | Reviews: 21 | Hüte: 111

@Chris

Bei Baywatch hat man auch wenig von seiner Fanbase gesehen.^^

Aber dennoch sollte der Name The Rock + Comicfilm + Weihnachtsstart genügend Besucher anziehen.

A true selfless act always sparks another - Klaus

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
14.11.2019 22:10 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 334 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Puh - ich mag zwar Johnson echt sau gerne, aber diese Rolle könnte einfach dei falsche für ihn sein. ODER er hat das ding dermassen umgestaltet das es mit den Comics echt nicht mehr viel zu tun hat, und ehrlich gesagt befürchte ich genau das. Schlieslich ist er doch der Disney Schauspieler schlechthin für mich geworden, also ich meine einfach seine Familienfreundliche Ader, keiner seine Filme hat einen wirklich Düsteren Unterton (in den letzten Jahren) oder gar das er einen Antihelden spielen würde.

Eiegntlich ist er ein absoluter Oberschurke, er hat doch seine ganz eigene Moral, und es braucht die ganze JLA um ihn zu bessiegen, also ich weiss ja wirklich nicht wie das gehen wird.

PS: gegen Avatar 2 !! Ja Lecka mio, das wird eine massive bruchlandung, JEDER wird sich Avatar 2 reinziehen, wirklich JEEEEDER!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.11.2019 22:04 Uhr | Editiert am 14.11.2019 - 22:07 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.304 | Reviews: 3 | Hüte: 292

Hello Black Adam und auch gleich R.I.P. Black Adam.

@ FlyingKerbecs:

Ich werde the Rock nicht unterschätzen, bei seine fanbasic. Und dann noch diese Rollen als Comic Character. Es ist gewagt, von WB/DC gegen Avatar 2 an zu treten. Aber wer hätte gedacht, das AQM letztes Jahr, seine Konkurrenz so absaufen ließt. Hier pockert WB/DC mit Johnson sehr hoch. Und das auch zu recht smile Hobbs v Sawn, hat dieses Jahr auch starken Beinen gezeigt. Am Ende wird Avatar 2 vllt mehr Einnahmen oder loose auch gegen the Rock ( aber warten wir noch ab )

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
14.11.2019 21:59 Uhr | Editiert am 14.11.2019 - 22:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.306 | Reviews: 20 | Hüte: 190

Wenig überraschend, dass Warner nach dem Erfolg von "Aquaman" weiterhin DC-Filme zur lukrativen Weihnachtszeit ansetzt. "Avatar 2" sehe ich nicht als finanzielles Problem an, die Vergangenheit zeigte ja dass Filme in diesem Zeitraum koexistieren und voneinander profitieren können.

Interessant wird allerdings auch wie die "Shazam"-Fortsetzung voranschreitet. Plant man weiterhin den Dreh nächstes Jahr wie von Levy angekündigt und veröffentlicht diesen dann wieder im Frühjahr 2021 für 4 DC-Filme 2021? Ist diese überhaupt noch eine hohe Priorität bei Warner nach den eher durchwachsenen Einnahmen?

Und ich befürchte die nächste Verschiebung für "Sherlock Holmes 3", da Warner wohl kaum zwei eigene Blockbuster-Filme am selben Tag starten lassen wird.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
14.11.2019 21:55 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.579 | Reviews: 21 | Hüte: 111

Hello Black Adam und auch gleich R.I.P. Black Adam.

Wenn Avatar 2 endlich in die Kinos kommt, werden sich die Leute wohl kaum um eine weitere Comicverfilmung scheren. Aber wenn die das Budget gering halten und durch den Weihnachtsstart sollte der Film dennoch solide abliefern.

Gespannt bin ich auf jeden Fall. Mal sehen, ob die Trailer mich ins Kino locken.

A true selfless act always sparks another - Klaus

Forum Neues Thema