Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Pennywise ist ein Knirps dagegen

Titanisch: "Es"-Regisseur übernimmt "Attack on Titan"-Realfilm

Titanisch: "Es"-Regisseur übernimmt "Attack on Titan"-Realfilm
3 Kommentare - Di, 30.10.2018 von R. Lukas
Nach zweimal "Es" braucht Regisseur Andrés Muschietti dringend Abwechslung, und die verschafft er sich in Form einer Live-Action-Adaption von "Attack on Titan"! Da kommt Großes auf uns zu.
Titanisch: "Es"-Regisseur übernimmt "Attack on Titan"-Realfilm

Nachdem er mit Es letztes Jahr Box-Office-Rekorde gebrochen hat, arbeitet Andrés Muschietti mit Hochdruck an Es - Kapitel 2. Und was er danach macht, weiß er auch schon. Nein, nicht die Anime-Realverfilmung Robotech, noch nicht jedenfalls. Sondern eine Realverfilmung von Hajime Isayamas Manga-Serie Attack on Titan, die zu den populärsten überhaupt zählt!

Am gestrigen Montag hat Warner Bros. einen entsprechenden Deal mit dem japanischen Verlag Kodansha eingetütet. David Heyman, der Hauptproduzent hinter Harry Potter und Phantastische Tierwesen, sowie Masi Oka (Death Note) und Barbara Muschietti (Es), Andrés Muschiettis Schwester, produzieren diesen Film. Es wird nicht der Attack on Titan-Realfilm, denn 2015 gab es schon einen japanischen Zweiteiler, aber sehr wohl der erste englischsprachige. Seit 2013 läuft auch eine sehr erfolgreiche Anime-Serie. (mittlerweile in der dritten Staffel).

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Attack on Titan spielt in einer Welt, die von gigantischen, menschenfressenden humanoiden Wesen - den sogenannten Titanen - überrannt wurde. Die Reste der Menschheit haben in Städten Zuflucht gesucht, umgeben von riesigen Mauern, die sie vor den Angriffen der Titanen schützen sollen. Was jedoch nicht immer gelingt...

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Fantasy, #Anime, #Action
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
ferdyf : : Alienator
31.10.2018 00:43 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.250 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Das darf nicht PG13 werden...Das wäre eine Katastrophe...Ich kanns mir auch nicht vorstellen. Gut umgesetzt könnte es mich überzeugen, aber die Skepsis überwiegt gnadenlos

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
30.10.2018 19:03 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 981 | Reviews: 0 | Hüte: 33

Sehe hier das Problem der Darstellung, denn weder das Manga, die Anime Serie noch der Live Action Zweiteiler sind sehr zimperlich.

Da die Produktion einiges kosten wird, wird man ganz sicher auf solche Szenen wie in den genannten Vorgängern verzichten und mit ziemlicher Sicherheit ein PG13 ansteuern, was DRAGONBALL mäßig in die Hose geht. Denn Weichgespülte Version solcher Vorlagen will keiner sehen. Eigentlich

www.reissnecker.com

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.10.2018 15:16 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.566 | Reviews: 1 | Hüte: 255

Solche Stoff passt mMn zu Snyder. Er kann sich dort austoben, wie bei Sucker punch laughing

Forum Neues Thema