Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Josh Trank teilt neuen Eindruck

Tom Hardy macht den Capone: Neues "Fonzo"-Bild im Umlauf (Update)

Tom Hardy macht den Capone: Neues "Fonzo"-Bild im Umlauf (Update)
1 Kommentar - So, 12.08.2018 von N. Sälzle
Regisseur Josh Trank hat ein neues Foto von seinem Gangster-Biopic "Fonzo" veröffentlicht, das Tom Hardy in der Rolle des Al Capone zeigt. Vernarbt, mit schütterem Haar und Zigarre paffend.

Update vom 12.08.2018: Auch in Fonzo hat Tom Hardy eine merkwürdige Stimme, wer hätte etwas anderes erwartet? Die, die er sich für Al Capone zugelegt hat, soll auf der von - kein Scherz - Bugs Bunny basieren. Zum Beweis spielte Hardy Esquire einen Clip auf seinem Smartphone vor, und in der Tat hört er sich wohl wie der Zeichentrick-Hase mit Strohbass (knarzend, schnarrend) an.

++++

Tom Hardy als Al Capone? Das sollte gut funktionieren, sind ihm Gangsterfilme doch nicht fremd (Legend, Lawless - Die Gesetzlosen...). Und bereits die ersten Social-Media-Fotos, die ihn in der Rolle des legendären Kriminellen zeigten, den er in Fonzo spielt, weckten Interesse. Nun legt Regisseur Josh Trank einen weiteren Schnappschuss nach, den wir euch unten angehängt haben.

Al "Fonzo" Capone herrschte als gnadenloser Geschäftsmann und Schmuggler über Chicago und galt als berüchtigster und gefürchtetster Gangster Amerikas, bis ihn im Alter von 47 Jahren, nach fast einem Jahrzehnt im Gefängnis, die Demenz dahinzuraffen beginnt. Seine Vergangenheit wird zu seiner Gegenwart, als ihn die Erinnerungen an seine schrecklichen und brutalen Taten einholen.

Über einen Kinostart von Fonzo ist momentan noch nichts bekannt.

Quelle: Esquire
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
TiiN : : Pirat
12.08.2018 14:25 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.976 | Reviews: 94 | Hüte: 147

Mich freuts echt, dass Josh Trank endlich wieder als Regisseur aktiv ist. Sein Film Chronicle war richtig klasse und etwas neues. Dass er bei Fantastic Four nicht in die Pläne der Studios gepasst hat, hat man leider gemerkt und mit Star Wars wollt es auch nicht so zünden.

Der Mann ist niemand für Franchises wo man sich na Studiovorgaben richtig muss, er soll seine eigenen Filme machen. Ich glaube dafür hat er sehr viel Potential. Mal sehen was Trank aus Al Capone macht.

Forum Neues Thema