Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Conjuring" boomt weiter

Unheilig: Folgt "The Nun 2" auf "Annabelle 3" & "Conjuring 3"? (Update)

Unheilig: Folgt "The Nun 2" auf "Annabelle 3" & "Conjuring 3"? (Update)
0 Kommentare - Di, 16.04.2019 von R. Lukas
Peter Safran, der Produzent aller "Conjuring"-Filme, vermutet, dass James Wan nie wieder "Conjuring"-Regisseur sein wird. Und er teast "Annabelle 3", "Conjuring 3", "The Nun 2" und "The Crooked Man" an.
Unheilig: Folgt "The Nun 2" auf "Annabelle 3" & "Conjuring 3"?

++ Update vom 16.04.2019: Schon lässt man den Worten Taten folgen. Mit Akela Cooper (Marvels Luke Cage) wurde The Nun 2 eine Drehbuchautorin zugeteilt, und das Horror-Genre ist ihr auch nicht fremd, da sie an Hell Fest mitgearbeitet und für James Wan und Atomic Monster Productions den kommenden Hightech-Puppen-Schocker M3GAN geschrieben hat.

++ News vom 12.04.2019: Das Conjuring-Universum wächst und gedeiht. Am 4. Juli startet Annabelle 3, im Herbst 2020 dann Conjuring 3, und Lloronas Fluch gehört ja irgendwie auch dazu. Deshalb unten noch zwei neue Featurettes, bevor in der nächsten Woche die Kinos beliefert werden.

Wie Produzent Peter Safran sagt, werden sie damit fortfahren, Conjuring-Filme zu drehen, solange sie originelle Geschichten zu erzählen haben. Andernfalls würden sie sofort aufhören. Das Drehbuch für Conjuring 3 etwa sei absolut fantastisch und schlage eine ganz andere Richtung ein als Conjuring - Die Heimsuchung und Conjuring 2. Es wollen noch mehr Geschichten erzählt werden, glaubt Safran. Jede von ihnen werde ihr eigenes Feeling haben, und manche werden mit, andere ohne Ed (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga) vonstatten gehen.

Oft sage einem das Publikum, was als nächstes kommen sollte. Nach Conjuring 2 dachten sie alle, The Crooked Man würde das nächste Spin-off werden, weil es ein großartiger Charakter sei. Die Zuschauer aber seien so sehr von Valak (Bonnie Aarons), der Grusel-Nonne, fasziniert gewesen, dass es The Nun wurde. Was nicht heiße, dass sie The Crooked Man nicht noch machen werden, versichert Safran. Für unausweichlich hält er einen weiteren The Nun-Film: Sie haben schon eine sehr spaßige Handlung dafür parat, daher denke er, dass The Nun 2 das ist, was als nächstes geschrieben wird. Und das, obwohl die Nonne bei Conjuring 2 erst auf den letzten Drücker hinzugefügt wurde. Es seien zwei zusätzliche Drehtage gewesen, so Safran. Da der Dämon in Conjuring 2 nicht so fesselnd gewesen sei, wie er sein sollte, habe James Wan sich überlegt, was das Blasphemischste wäre, das man sich vorstellen kann. Und das sei eine dämonische Nonne.

Es war also Wans Idee, allerdings bezweifelt Safran, dass er noch mal bei einem Conjuring-Film Regie führen wird. Sein Instinkt sage ihm, dass Wan es nicht tun werde. Mit Conjuring 2 habe er all sein Können gezeigt und alles abgeliefert, was geht. Darum würde es Safran überraschen, wenn er selbst noch einen Film machen würde, aber man könne nie wissen. Wan habe ja den Horror im Blut. Über Annabelle 3 verrät Safran, es gehe weniger um die Warrens als vielmehr um ihre Tochter Judy (Mckenna Grace). Mit der Idee, die Geschichte zur Warren-Familie zurückzuführen, haben sie bereits seit einer ganzen Weile gespielt, nachdem es sie mit The Nun bis nach Rumänien verschlagen habe. Sie wollten es wieder näher an zu Hause heranbringen, zurück zu gewöhnlichen Leuten in außergewöhnlichen Situationen.

Annabelle 3 setze direkt nach dem Prolog von Conjuring - Die Heimsuchung ein, erzählt Safran. Ed und Lorraine Warren holen Annabelle heim und stecken sie in ihren Glaskasten. Eine Art geweihten Glaskasten, da Annabelle als Leuchtfeuer für andere Geister diene. Dann, ein Jahr später, aktiviere sie viele der Artefakte, die im Artefakte-Raum der Warrens aufbewahrt werden. Alles Weitere spiele sich dann im Laufe einer einzelnen Nacht ab - und die Leidtragenden sind Judy, ihre Babysitterin (Madison Iseman, Jumanji - Willkommen im Dschungel) und deren beste Freundin (Katie Sarife, Supernatural).

Galerie
Quelle: Deadline
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?