Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Nicht die Zeit für große Gefühle

Unromantisch: Kein Love Interest für Elsa in "Die Eiskönigin 2"

Unromantisch: Kein Love Interest für Elsa in "Die Eiskönigin 2"
3 Kommentare - Di, 03.09.2019 von R. Lukas
Wer gehofft hat, dass "Die Eiskönigin 2" über Elsas viel diskutierte sexuelle Orientierung aufklären würde, muss sich auf eine herbe Enttäuschung gefasst machen. Der Fokus liegt auf ihren Kräften.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Unromantisch: Kein Love Interest für Elsa in "Die Eiskönigin 2"

Seit Die Eiskönigin - Völlig unverfroren sind Elsa (Idina Menzel) und Anna (Kristen Bell) einfach überall. Man braucht nur durch die Stadt zu schlendern und wird sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit irgendwo aufgedruckt entdecken. Auch spekulieren die Fans seit Langem, ob Elsa nicht die erste lesbische Disney-Prinzessin sein könnte. Ihr musikalischer Befreiungsschlag "Lass jetzt los" bzw. "Let It Go" wurde zur LGBTQ-Hymne erhoben und von vielen als Coming-out-Song interpretiert. Es hat sich sogar eine regelrechte Bewegung entwickelt, die sich dafür einsetzt, Elsa in Die Eiskönigin 2 eine Freundin zu geben.

Die Macher sind sich dessen bewusst, wie Co-Regisseurin Jennifer Lee bestätigte. Und als dann im ersten Teaser-Trailer zum Sequel flüchtig ein neuer weiblicher Charakter auftauchte, nahmen einige schon an, dies sei Elsas Auserwählte. Aber nicht so hastig! Denn wie es aussieht, bleibt Elsa auch in Die Eiskönigin 2 frei und ungebunden. Auf der D23 Expo erklärten die Songwriter Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez, Elsa sei wie im ersten Film einfach nicht durch ein romantisches Interesse definiert.

Es gebe so viele Filme, die eine Frau durch ihr romantisches Interesse definieren. Doch das sei keine Geschichte, die man zu diesem Zeitpunkt habe erzählen wollen, so Anderson-Lopez. Was man ihr zufolge wirklich erzählen wollte, war Folgendes: Wenn man solche Kräfte besitzt, wie wächst man dann, wie verändert man sich, wie findet man seinen Platz in der Welt und wie findet man Antworten, die zuvor noch nicht gefunden wurden? Die Eiskönigin 2 soll also klären, warum Elsa über ihre magische Gabe verfügt. Und wohin Elsas und Annas Eltern unterwegs waren, als ihr Schiff sank.  Eine Vergangenheit wird erforscht, die nicht das sei, was sie zu sein scheine, die die Zukunft von Arendelle bedrohe und die unsere Gang in einen verzauberten Wald führe, sagte Chris Buck, die andere Hälfte des Regie-Duos. Zusammen sollen Die Eiskönigin - Völlig unverfroren und Die Eiskönigin 2 eine vollständige Story bilden.

Lopez-Anderson und Lopez kam die schwierige Aufgabe zu, neue Songs schreiben zu müssen, die dem Hype um den Soundtrack des ersten Teils gerecht werden. Die Eiskönigin 2 sei das allererste Musical-Sequel, das die Walt Disney Animation Studios je gemacht haben, meinte Lopez. Beim Schreiben sei ihnen klar geworden, dass es ein sehr kniffliges Labyrinth ist, und sie mussten ihren Weg blind finden. Man könne nicht einfach ähnliche Versionen derselben Lieder nehmen und sie wieder einbauen. Alles gehe von der Story aus. Sie seien keine Hitmacher, sondern Geschichtenerzähler. Diese Story galt es laut Lopez zu finden, daraus ergaben sich die Songs. Und jeder Song bringe die Story voran.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Unterstütze MJ
Quelle: IGN
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
03.09.2019 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 795 | Reviews: 0 | Hüte: 21

Vielleicht kann Elsa aber auch die erste asexuelle Disney-Prinzessin sein?

Als ob das in so einem Film von Bedeutung wäre, ob Elsa auf Männlein oder Weiblein steht.

Avatar
MJ-RobinLukas : : Moviejones-Fan
03.09.2019 12:57 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 177 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Poisonsery: Walt Disney Animation Studios... wink

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
03.09.2019 12:55 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 272 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Erste Musical Sequel von Disney achja also habe ich Mary Poppins 2 nicht gehört und gesehen.

Ich fand den ersten ziemlich lahm aber ich gebe zu die Trailer gefallen mir. Mal sehen wenn die erste Welle vorbei ist, gucke ich ihn mir an vorausgesetzt er läuft in 2D.

Forum Neues Thema