Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Todd Phillips legt nach

Warum denn so ernst? Neuer Blick auf Joaquin Phoenix’ "Joker" (Update)

Warum denn so ernst? Neuer Blick auf Joaquin Phoenix’ "Joker" (Update)
7 Kommentare - Do, 28.03.2019 von R. Lukas
Zu Scherzen ist Joaquin Phoenix auf dem neuen "Joker"-Bild nicht aufgelegt. Stattdessen erleben wir ihn in nachdenklicher oder gar niedergeschlagener Stimmung. Oder ist er einfach nur fokussiert?
Warum denn so ernst? Neuer Blick auf Joaquin Phoenix’ "Joker"

++ Update vom 28.03.2019: MTV und NME hatten die Gelegenheit, Marc Maron (GLOW) ein bisschen über seine Joker-Erfahrung auszufragen. Er sei eine Woche lang in New York City gewesen und habe eine Szene mit Joaquin Phoenix und Robert De Niro gedreht, was er selbst kaum glauben konnte, erzählt Maron.

Es sei eine sehr interessante Herangehensweise an diese Welt, der Ansatz, den Todd Phillips verfolge, sei eher eine Origin-Story und eine Charakterstudie eines Geisteskranken, der zum Joker wird. Eher ein intimer und realistischer Film mit einem sehr spezifischen Spielraum. Während De Niro recht umgänglich gewesen sein soll, ließ Maron Phoenix lieber in Ruhe: Er habe nicht wirklich mit ihm reden können, da Phoenix ziemlich in den Joker vertieft gewesen sei, sagt er. Nicht das erste Mal, dass wir das im Zusammenhang mit diesem Charakter hören...

++ News vom 25.03.2019: Das Justice League-Fiasko (man muss es so sagen) hat das Fass zum Überlaufen und Warner Bros. und DC Films zum Umdenken gebracht. Sie wollen sich vom Alles-muss-Zusammenhängen lösen und von nun an stärker auf eigenständige Filme konzentrieren. Der erste dieser neuen DC-Filme, die unabhängig vom DC Extended Universe existieren, soll Joker am 17. Oktober sein.

Setfotos gab es schon in rauen Mengen, aber die einzigen halbwegs offiziellen Bilder kamen von Regisseur und Co-Autor Todd Phillips. Auf Instagram hat er wieder ein neues eingestellt, das Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) vor der Glotze sitzend zeigt, ohne Make-up und doch recht "jokeresk". Phillips befindet sich mitten im Schnittprozess. Seine anderen Joker-Postings - so viele waren es ja bisher nicht - liefern wir auch noch mal mit, nur der Vollständigkeit halber.

Dieser Arthur Fleck ist ein Mann, den die Gesellschaft missachtet, ein gescheiterter Stand-up-Comedian im Gotham City Anfang der 1980er Jahre, der in den Wahnsinn getrieben und zum kriminellen Superhirn wird. Aus der Bat-Familie treffen wir den jungen Bruce Wayne (Dante Pereira-Olsen, die junge Phoenix-Version aus A Beautiful Day), Thomas Wayne (Brett Cullen, The Dark Knight Rises) und Alfred Pennyworth (Douglas Hodge, The Night Manager) an. Die übrigen Castmitglieder sind Robert De Niro, Zazie Beetz, Frances Conroy, Marc Maron, Shea Whigham (Kong - Skull Island), Bill Camp (The Night Of - Die Wahrheit einer Nacht), Glenn Fleshler (The Night Of - Die Wahrheit einer Nacht), Josh Pais (Ray Donovan) und Bryan Callen (Hangover, Hangover 2).

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Editing #Joker

Ein Beitrag geteilt von Todd Phillips (@toddphillips1) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

On set. Five minute break. ???? @nikotavernise

Ein Beitrag geteilt von Todd Phillips (@toddphillips1) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Work.

Ein Beitrag geteilt von Todd Phillips (@toddphillips1) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Camera test (w/ sound). Joker.

Ein Beitrag geteilt von Todd Phillips (@toddphillips1) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Arthur.

Ein Beitrag geteilt von Todd Phillips (@toddphillips1) am

Unterstütze MJ
Quelle: Todd Phillips
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
29.03.2019 17:36 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.774 | Reviews: 168 | Hüte: 384

@Shred

Danke für die Erläuterung!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
29.03.2019 07:52 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.102 | Reviews: 2 | Hüte: 58

@Luhp92

Definitiv die Version der Animated Series die auch stark von der Nicholson Version beeinflusst wurde. Daher empfinde ich auch Nicholsons Joker als die bisher beste filmische Umsetzung. Zwar bin ich kein Freund seiner Gangster Origin Story (für mich müsste die Vorgeschichte, wenn es eine geben muss, auch tragisch sein) aber Nicholson hat für mich den Joker in der Mischung als Clown Prinz und kaltblütigen Gangsterboss am besten rüber gebracht. Für mich muss der Joker dargestellt werden als jemand der trotz seines irren Auftretens immer auch besessen einen Plan verfolgt, ohne das spielerische und den Spaß aus den Augen zu verlieren. Das hat Ledgers Version zwar zum Teil geschafft, aber es fehlte der Aspekt des "Clown-Prinzen". Der selbstverliebte Schurke der Wert auf "Style" legt und nicht auf seine üblichen Gimmicks wie Lachgas, Hand-Buzzer oder rasiermesserscharfe Spielkarten verzichtet. Ledgers Joker passte vom Verhalten her mehr zum Batman Schurken Anarky, der auch oft die Natur des Menschen in Frage und auf die Probe stellt. Letos Joker war einfach nur ein Fehlversuch die Figur in eine andere hippere Richtung zu lenken und sich weitesgehend vom Vorgänger zu distanzieren. Also kurzum:

Nicholson als Film Joker, ansonsten ist die Version aus der Animated Series und den Arkham Games der definitive Joker für mich!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.03.2019 20:53 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.774 | Reviews: 168 | Hüte: 384

@Shred

Da interessiert mich gerade: Welche filmische Joker-Adaption, sei es nun animiert oder real, entspricht deinen Vorstellungen am ehesten?

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
28.03.2019 08:25 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.102 | Reviews: 2 | Hüte: 58

Shred der verrückte joker Fans da freut sich aber jmd sehr auf diesen Film

@Chris

Fan seit über 25 Jahren! ^^ Der Joker schmückt meinen Oberarm als Tattoo und in diversen Variationen als Statue, Büste und Action Figur meine Vitrinen laughing Ja, ich freu mich total auf den Film, auch wenn ich jetzt schon weiss das Phoenix Version auch nicht dem entsprechend wird wie ich mir den Joker vorstelle. Das hat Ledger nicht geschafft und Leto eh nicht

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
27.03.2019 19:59 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.883 | Reviews: 3 | Hüte: 287

Einige der Fotos würde ich mir glatt als Poster an die Wand hängen, sogar der sitzende Arthur vor dem Fernseher hat was faszinierendes. @ Shred der verrückte joker Fans smile da freut sich aber jmd sehr auf diesen Film smile

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
25.03.2019 07:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.102 | Reviews: 2 | Hüte: 58

Einer dieser Filme auf die ich mich unendlich freue auch wenn ich keine Ahnung habe in welche Richtung sie gehen oder ob was total geniales oder grottenschlechtes dabei herauskommt laughing

Was ich aber sagen kann ist, das viele dieser Bilder aus dem Film einen unerklärlichen Coolness Effekt auf mich ausüben. Einige der Fotos würde ich mir glatt als Poster an die Wand hängen, sogar der sitzende Arthur vor dem Fernseher hat was faszinierendes

Avatar
Hawk8 : : Moviejones-Fan
25.03.2019 06:12 Uhr
0
Dabei seit: 04.11.10 | Posts: 535 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Interessantes Bild. Sieht aus als würde er etwas auf den KAssetten suchen die er aufgenommen hat, die unter dem TV liegen. Das sind dann wohl Aufnahmen von Murray Franklins (Robert DeNiro) Latenight-Show. Sucht er was bestimmtes? Ist es Recherche für seine eigene Stand-Up-Karriere?

Forum Neues Thema