Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers

News Details Kritik Trailer Galerie
Umstrukturierung bei Lucasfilm

Wegen Mangel an "Star Wars"-Filmen? Michelle Rejwan räumt ihren Posten

Wegen Mangel an "Star Wars"-Filmen? Michelle Rejwan räumt ihren Posten
9 Kommentare - Do, 20.10.2022 von N. Sälzle
Michelle Rejwan verlässt ihren Posten bei Lucasfilm und das wirft einige Fragen zur Zukunft des "Star Wars"-Universums auf.

Die Strukturen der Film- und TV-Landschaft werden derzeit massiv erschüttert. Meist steht derzeit Warner Bros. Discovery im Mittelpunkt der Schlagzeilen, aber auch in anderen Unternehmen werden Posten geschaffen, abgeschafft, neu vergeben, und so weiter.

Michelle Rejwan gehört zu denen, die ihren Posten räumen, aber für sie persönlich muss das nicht zwangsläufig als Karriereknick betrachtet werden, denn während sie nun nicht länger als SVP Live Action Development & Production bei Lucasfilm tätig ist, unterzeichnete sie gleichzeitig mit ihrem Rücktritt einen Overall-Deal mit Lucasfilm und den Walt Disney Studios.

Entsprechend wird sich Rejwan nun wieder voll und ganz dem Produzieren neuer Inhalte widmen, denn in Anbetracht der aktuellen Umstände ein Sachen "Star Wars im Kino" ist ihr nun ehemaliger Posten doch recht sinnbefreit. Geschaffen wurde dieser schließlich zu einer Zeit, in der man noch davon ausgehen konnte, dass mindestens jedes zweite oder dritte Jahr ein neuer Star Wars-Film in die Kinos kommt - inzwischen wurden wir eines Besseren belehrt.

Verantwortung trägt Michelle Rejwan aber weiterhin. Nachdem sie sich zuletzt unter anderem für die Serie Obi-Wan Kenobi als Executive Producer verantwortlich zeichnete, wird sie auch weiterhin Star Wars - Andor und Willow als Executive Producer begleiten. Außerdem steht sie als Produzentin mit dem von Taika Waititi geschriebenen Star Wars-Film in Verbindung.

Da stellt sich dann aber doch auch die Frage, was diese strukturelle und personelle Änderungen für die Zukunft des Star Wars-Universums bedeutet. Liegt die wohl doch hauptsächlich im Streaming? Oder ist Rejwans Posten nur vorerst überflüssig geworden, bis es Star Wars wieder vermag, auch im Kino wieder? Bislang ist jedenfalls nicht bekannt, dass dieser Posten neu vergeben werden soll und damit bleibt es vorerst interessant.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Disney+, #Disney, #StarWars
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.10.2022 11:10 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.098 | Reviews: 216 | Hüte: 561

@Topic:

Das hört sich für mich eher nach einer adäquaten Stellenprofilanpassung an als die reißerische Überschrift vermuten lässt, sie bleibt bei Disney, ihre Verantwortung bleibt gleich oder steigt und ihr Stellenprofil dementsprechend angepasst, sicherlich auch ihr Gehalt. Ich sehe hier keine News

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
20.10.2022 16:19 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 756 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@filmfanb

Wenn mich das Gesamtpaket unterhalten hätte, wären mir so Sachen vermutlich auch egal gewesen, oder es wäre sogar witzig. Aber mir taugt das ganze halt einfach nicht. Hauptdarsteller: Schnarch. Nebenrollen: Noch mehr Schnarch. Und drum herum sieht man auch nichts außer Moos und Steine.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
20.10.2022 15:29 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 336 | Reviews: 3 | Hüte: 32

@2Cents Ich meine in Episode 1 hält Liam Neeson ein Rasierer vor seinen Mund und dort dient er als Kommunikator. Das hat Star Wars also schon oft gemacht und ich fande die Beleuchtung ziemlich gelungen. Man will ja absichtlich einen sehr realen Look schaffen, weil es sich möglichst realistisch anfühlen soll. Es wirkt visuell sehr hochwertig. Das mit den No-Names finde ich gerade cool. Die Serie hatte bis jetzt ja eh nur ich glaube drei bekannte Charaktere. Das finde ich extrem gut, weil man einfach nicht weiß, was mit den Figuren passiert, weil sie eben unbekannt sind.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
20.10.2022 14:07 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 756 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@filmfanb

Bai Andor gab es immer wieder so Sachen, die mir zu sehr nach Fanfilm Bastelbude aussahen. Die Beleuchtung der Gänge des Raumschiffs des Antiquitäten Händlers, der Andor angeworben hat z.B. Das waren Eierschneider. Oder zumindest deren Plastikhälfte. Und das ganze in den Highlands herumstapfen, mit No-names war mir dann ohnehin zu billig und zu langweilig.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
20.10.2022 13:54 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 336 | Reviews: 3 | Hüte: 32

@Moerkel Um ehrlich zu sein, habe ich bis jetzt von fast allen gehört, dass sie Staffel 2 deutlich stärker fanden als Staffel 1 von The Mandalorian. Auch bei den Thema Skywalker-Saga bin ich nicht deiner Meinung. Es gibt eine extrem groß Lücke im Kanon und das ist zwischen Episode 6 und 7 und diese wird jetzt gefüllt und das ist auch gut so. Ich freue mich extrem auf Ahsoka und Skeleton Crew usw. Ich finde auch das der Kanon nicht beschädigt wird, er wird gut erweitert. Doch wie du schon sagtest: Das hat nichts mit den Artikel zu tun.

@2Cents Ich liebe Rogue One und kann nicht verstehen, warum das dein Hassfilm ist, aber naja... Filme sind Geschmackssache. Für mich ist das einer der besten Star Wars-Filme. Doch jetzt kommen wir zu Andor. Ich finde der Look ist absolut klasse. Ich stimme dir zu, dass das Tempo gerade in den ersten drei Folgen sehr zäh ist. Doch wie oft wurde Star Wars kritisiert, dass sie sich nichts neues trauen würden und Andor ist eindeutig was neues. Ich liebe das Feeling der Serie.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
20.10.2022 12:18 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 756 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@Shred

Ich hab mir halt die ersten vier Folgen angeschaut, weil es hieß, man muss mindestens bis zur Vierten durchhalten, bis es Fahrt aufnimmt. War dann eher nicht der Fall. Ich hab dann die Serie quasi aus dem Blick verloren. Bis mir einfiel, ich könnte ja weiter Andor anschauen, waren schon zwei weitere Folgen draußen. Und ich bemerkte, das es mich eigentlich gar nicht mehr interessiert, wie es weitergeht. Der Hauptdarsteller ist einfach nur öde und das drum herum schwankt zwar so von "echt Geil" aber auch bis zu Star Wars Fanfilm. Was mich dann auch immer wieder rausgerissen hat. Da Rogue One ohnehin mein absoluter Hass-Film ist, hat es mich sowieso schon einige Überwindung gekostet, dem ganzen noch eine Chance zu geben. Das Rentner-Bingo Tempo der ersten Folgen war dann der endgültige Schlussstrich.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
Moerkel : : Moviejones-Fan
20.10.2022 12:12 Uhr
0
Dabei seit: 02.02.18 | Posts: 85 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Also Andor ist meiner Meinung nach das einzig brauchbare in letzter Zeit.

Mando hat für mich auch schon in der zweiten Staffel stark nachgelassen. Auch wenn das nur indirekt mit dem Artikel zutun hat.

Solange sie sich Serien- und erst recht Filmtechnisch nicht langsam von der Skywalkergeschichte und dessem Kanon abwenden, ihn sogar immer weiter beschädigen, sollten Sie eh die Finger von sowas lassen.

Avatar
Shred : : Halbtags-Nerd
20.10.2022 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.667 | Reviews: 15 | Hüte: 92

@2Cents

ich muss sagen das Andor von der Stimmung her die bisher erwachsenste Star Wars Serie ist. Eigentlich gefällt sie mir auch, bemängeln muss ich hier nur den wirklich langweiligen und blassen Hauptdarsteller. Alles andere um ihn herum wirkt aber stimmig

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
20.10.2022 11:20 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 756 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Auf Obi Wan kann sie ja schon Mal echt Stolz sein. (Ironie Off!) Andor taugt leider auch nur als Schlafmittel. Da hatte ich mir ja echt was erhofft. Und für Willow ist das bisherige Schaffen dieser Frau, noch ein Grund mehr, ihn mir nicht anzuschauen.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Forum Neues Thema
AnzeigeN