Anzeige
Anzeige
Anzeige
Es bleibt bei Weihnachten, aber...

Ja, "Wonder Woman 1984" kommt ins Kino... und zu HBO Max! (Update)

Ja, "Wonder Woman 1984" kommt ins Kino... und zu HBO Max! (Update)
46 Kommentare - Mi, 25.11.2020 von R. Lukas
Trotz mehrerer Verschiebungen und ungewisser Kinolage beharrt Patty Jenkins weiter darauf, "Wonder Woman 1984" auf die große Leinwand zu bringen. Warner Bros. scheint es genauso zu sehen.
Ja, "Wonder Woman 1984" kommt ins Kino... und zu HBO Max!

++ Update vom 24.11.2020: Nun sind auch die internationalen Kinostarts für Wonder Woman 1984 klar, in Deutschland bleibt es beim 23. Dezember. Wir reagieren mal verhalten freudig, schließlich steht ein verlängerter Teil-Lockdown im Raum. Dann könnte der Termin auch schon wieder hinfällig sein. Hier noch ein neues Bild von Gal Gadot in ihrer güldenen Rüstung:

++ Update vom 23.11.2020: Ein chinesischer TV-Spot zu Wonder Woman 1984 enthält neue Szenen.

++ Update vom 19.11.2020: Die Zeit ist gekommen! Nach monatelangen Gerüchten und Spekulationen hat sich Warner Bros. endlich entschieden: Wonder Woman 1984 kommt in den USA am 25. Dezember gleichzeitig ins Kino und zu HBO Max. Auf HBO Max bleibt der Film aber nur dreißig Tage lang. Anschließend wird er weitere dreißig Tage lang exklusiv im Kino gezeigt und danach zum Kauf angeboten. Abonnenten des Streamingdienstes müssen nicht draufzahlen, um ihn zu sehen.

International soll Wonder Woman 1984 weiterhin auf der großen Leinwand laufen. Hier die Statements von Regisseurin Patty Jenkins und Hauptdarstellerin Gal Gadot zu dieser Ankündigung, darunter der entsprechend angepasste finale Trailer:

"Wonder Woman 1984" Trailer 3

++ Update vom 13.11.2020: Zeit für die nächste Wasserstandsmeldung. Wie Deadline hört, steht die Entscheidung in Sachen Wonder Woman 1984 nun wirklich unmittelbar bevor. Entweder heute oder spätestens Montag soll sie fallen. Einen spekulativen Bloomberg-Artikel, wonach der Film nur ein, zwei Wochen nach seinem weihnachtlichen Kinostart zu HBO Max wandern könnte, kann Deadline nicht bestätigen. Das soll nicht die Option sein, auf die Warner Bros. zusteuert. Sehr wohl soll aber mit der Idee gespielt worden sein, Wonder Woman 1984 zu Weihnachten gleichzeitig im Kino und auf HBO Max zu veröffentlichen.

Bei Variety klingt es ein bisschen anders: Dort heißt es, Warner Bros. überlege, ob man das Superhelden-Sequel in den Sommer 2021 verschieben oder am 23. Dezember als Startdatum festhalten solle, um Wonder Woman 1984 dann doch Anfang Januar via HBO Max verfügbar zu machen. Es bleibt spannend...

++ Update vom 04.11.2020: Kino in Corona-Zeiten ist kurios. Adam Aron, der CEO von AMC, sagt, dass Warner Bros. Wonder Woman 1984 "definitiv" wie geplant veröffentlichen will, also am 23. Dezember. Ob es dazu kommt, dessen kann man sich aber erst am 19. oder 20. Dezember sicher sein. Bis dahin steht der Kinostart auf wackligen Beinen, wenn er nicht schon vorher verschoben wird.

++ Update vom 03.11.2020: Laut Deadline könnte die nächste Verschiebung von Wonder Woman 1984 - dann ins nächste Jahr hinein - unmittelbar bevorstehen. Die Kinos sind New York City und Los Angeles bleiben weiterhin geschlossen, und Westeuropa geht größtenteils wieder in den Lockdown (light), was die Aussichten auf ein erfolgreiches Box-Office-Ergebnis nicht verbessert.

Für Warner Bros. ist es einmal mehr eine schwierige Entscheidung, die aber möglichst bald getroffen werden muss, und auch eine große Verantwortung im Namen der Filmindustrie. Geht man wie mit Tenet (in den USA bislang nur 53,8 Mio. $, weltweit immerhin 347,1 Mio. $) ins Risiko oder lieber - wie fast alle anderen Studios - auf Nummer sicher? Wenn man vermeiden will, dass weitere Marketing-Gelder in den Sand gesetzt werden, muss man den Schritt noch vor Thanksgiving vollziehen, denn spätestens dann müsste das Marketing für den Film wieder aufgenommen werden. Und wenn Wonder Woman 1984 den Weihnachtsstart aufgibt, wäre Deadline zufolge damit zu rechnen, dass Disney seine 20th Century Studios-Filme Free Guy (mit Ryan Reynolds) und Tod auf dem Nil (auch mit Gal Gadot) ebenfalls verlegt.

++ Update vom 22.10.2020: Erst in ein paar Wochen soll sich entscheiden, ob Wonder Woman 1984 wirklich am 23. Dezember anläuft. Warner Bros. will damit noch warten, um die Kinolandschaft besser einschätzen zu können. Obwohl einige New Yorker Kinos wieder öffnen dürfen, ist nicht ausgeschlossen, dass auch dieser Film noch ins nächste Jahr rutscht.

++ Update vom 19.10.2020: So sehr sich Patty Jenkins auch dafür einsetzt, Wonder Woman 1984 ins Kino zu bringen - dass der aktuelle Kinostart bestehen bleibt, kann sie nicht garantieren. Sie glaube nicht, dass sich derzeit irgendjemand irgendeiner Sache sicher sein könne, sagte Jenkins im Gespräch mit Variety. Man wisse ja einfach nicht, wie die Coronavirus-Pandemie weiter verlaufen werden. Aber Jenkins fügte noch schnell hinzu, sie sei sehr zuversichtlich, dass ihr Film am 23. Dezember starten könne. Es fühle sich für sie absolut möglich an. Wie immer gilt: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

++ News vom 09.10.2020: Wonder Woman 1984 hat schon eine Menge durchgemacht. Es ist einer der Filme, die bereits vor der Pandemie verschoben wurden, von November 2019 auf den 4. Juni 2020. Dann kam Corona, und es ging erst richtig los. Die Starttermine am 13. August und 1. Oktober hielten nicht, jetzt visiert Warner Bros. den 23. Dezember dieses Jahres an.

Ob es dabei bleibt, weiß kein Mensch, aber eine direkte Heimkinoveröffentlichung soll nicht zur Debatte stehen. Im Gespräch mit Reuters über den Status der Kinos versichert Regisseurin Patty Jenkins, dass ein Premium-Release - ähnlich wie ihn Disney mit Mulan praktiziert (Pixars Soul hingegen ist ab dem 25. Dezember von Anfang an kostenlos auf Disney+ verfügbar, so wie Artemis Fowl oder Der einzig wahre Ivan) - keine Option ist.

Das bekräftigt sie auch auf Twitter: Wonder Woman 1984 direkt zum Streaming anzubieten, werde nicht mal diskutiert, schreibt Jenkins. Man stehe immer noch zu 100% hinter dem Kinoerlebnis und wolle das geliebte Kinogeschäft unterstützen. Christopher Nolan wird sich freuen, das zu hören...

Quelle: Deadline
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
46 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
24.11.2020 17:01 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.038 | Reviews: 131 | Hüte: 330

Ich habe die Nachricht vom 19.11. erst durch das Update heute wahrgenommen. Muss mich da voll und ganz Duck-Anch-Amun anschließen. In diesem Jahr wird sicher kein Kino mehr auf haben, sodass es rentabel ist. Auch die Studios von Wonder Woman werden das merken und den Kinostart verschieben oder komplett auf Streaming setzen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
20.11.2020 01:05 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.044 | Reviews: 4 | Hüte: 319

Ich habe mir TEUFEL für HEIMKINO über 1.400€ bestellen, der leider erst am 06.01.2021 erst geliefert werden anger .zum kotzen. super ... also, werde ich Sky meiden. Bis meine Anlage da sind. Ich will den Film zumindest zuhause, mit nice Sound umgehaut werden...

Und Ich glaube auch nicht, das die Kinos hier, am Dezember öffnen werden. Ich bin zwar nicht begeistert darüber. Aber was bleibt uns noch übrig? Bis Ende 2021 warten, bis der Film angelaufen ist ?

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
19.11.2020 14:37 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 247 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich denke @FlyingKerbecs sieht es so.
Es ist weiterhin ein gutes Zeichen, dass die den Termin nicht mehr verschieben.

Somit gibt es sofort, wenn das Kino wieder öffenen darf, einen Grund ins Kino zu gehen.

Sollte das Kino dann z.B. im Februar oder März öffen dürfen, dann können die das gleich mit einem Blockbuster tun.

Das ist doch das was seither gefehlt hat. Daher finde ich die Entscheidung auch gut, da man dann auch gleich wieder einen Ansporn hat.

Das hat ja zwischen dem ersten und zweiten Lockdown der Kinos bis auf TENET gefehlt. Ein Blockbuster.
Daher bin ich, auch wenn die Studios vielleicht finanzielle Abstriche machen müssen dafür, dass sie zukünftig bei den Terminen bleiben. Und die Streifen ggf. dann länger im Kino laufen lassen.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
19.11.2020 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.246 | Reviews: 8 | Hüte: 30

@FlyingKerbecs:

Wenn nächste Woche Thor angeflogen kommt und den Hammer fallen lässt, (oder wie war das mit Tag der Entscheidung ?) dann weiß man sicherlich einen Ticken mehr.

Ansonsten sehe ich als allerletztes Hintertürchen, für den der solche "Connections" besitzt, nur die in Deutschland noch ansässigen US-Stützpunkte der Army. Da läuft er mit Sicherheit zum US-Release in den dortigen Kinos. (naja sollten die geöffnet sein... da schließt sich der Kreis)

Avatar
RonZo : : Last Jedi
19.11.2020 12:06 Uhr | Editiert am 19.11.2020 - 12:13 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 997 | Reviews: 4 | Hüte: 69

@Paul Leger

Ich kenn natürlich nicht den Vetrag zwischen der Sky Group und Warner Media (bzw. AT&T) im Wortlaut. Aber der im Herbst 2019 geschlossene Vertrag beinhaltet ein Erstverwertungsrecht sämtlicher WB/HBO/TNT/Cartoon Network Inhalte für den europäischen Markt auf dem Sky aktiv ist.

Von daher kann ich mir sehr gut vorstellen das der Film "4Free" bei Sky läuft. Auch wenn Dein Szenario über den Sky-Store realistisch ist. Dann würde WB an mir sogar Geld verdienen. Ins Kino würde ich für WW84 nicht gehen. Aber 10-20 € für VoD würde ich zwischen den Jahren für den Schinken ausgeben.

Und wer an einen ("großen" weltweiten) Kinostart Ende 2020 oder im 1. Quartal 2021 glaubt plant wahrscheinlich auch schon seinen Festivalsommer 2021 (und wird bitter enttäuscht werden).

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
19.11.2020 11:55 Uhr | Editiert am 19.11.2020 - 11:55 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.833 | Reviews: 27 | Hüte: 246

@Ronzo

Also ich warte gern, bis er im Kino läuft.^^

@Duck-Anch-Amun und DrStrange

Also ich verstehe es so, dass wenn die Kinos bis zum Release wieder geöffnet haben sollten, der Film dort dann auch läuft.

Aber ja, das ist leider wenig wahrscheinlich...

Zitat der Woche: "Früher haben wir zum Himmel hoch gesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist. Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz." ~ Cooper - Interstellar
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
19.11.2020 11:48 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.246 | Reviews: 8 | Hüte: 30

@FlyingKerbecs:

In welchem Kino denn ? Wie @Duck schon schreibt (oder nicht) muss man schon unglaublich optimistisch sein, wenn man daran glaubt das 2020 noch ein Kino öffnen wird. Selbst die Werbung bereitet uns mit "Heimnachten" schon auf die kommende Saison vor.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
19.11.2020 11:46 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 537 | Reviews: 3 | Hüte: 76

@ RonZo

Ja supernice. Dann müsste der ja auch zwischen den Jahren bei Sky laufen.

Da wäre ich mir nicht so sicher. Im Statement von Warner wird für Gebiete außerhalb der USA überhaupt nichts von einem parallelen Streaming-/Pay-TV-Start gesagt, sondern nur angekündigt, dass er dort in die Kinos kommen solle.

Die Strategie, die man für die USA wählt, würde für Europa auch keinen Sinn ergeben. Man zeigt den Film in den USA einen Monat lang ohne Zusatzkosten bei HBO Max, danach wird er von der Plattform genommen und ab Februar soll er dann als Premium-Video-on-Demand bei Amazon Prime, iTunes usw. verfügbar sein. Die Strategie zielt also deutlich darauf ab, den Abo-Zahlen von HBO Max einen Push zu geben.

Das Modell so einfach auf Europa zu übertragen ergibt keinen Sinn, denn Warner hat nichts davon, die Abonnentenzahlen von Sky zu pushen. Daher würde ich ausschließen, dass der Film ohne Zusatzkosten bei Sky laufen wird, wenn dann wird man ihn höchstens im Sky Store als Premium-Video-on-Demand buchen können. Von einer "kostenlosen" Veröffentlichung bei Sky hat Warner absolut gar nichts und so dumm kann nicht mal dieses Studio sein, obwohl einige ihrer Entscheidungen dies nahelegen könnten.^^

Wenn er im Portfolio wenn HBO-Max ist hat Sky zugriff darauf.

Das dürfte sich nur auf Produktionen beziehen, die speziell für HBO Max produziert werden, nicht aber auf einen Kinofilm wie WW1984.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
19.11.2020 11:32 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.747 | Reviews: 35 | Hüte: 535

@FlyingKerbecs
Habt ihr irgendwie überlesen, dass der Film bei uns dennoch im Kino laufen soll?^^

Und hast du irgendwie länger keine Nachrichten mehr gesehen? ^^ Also ich bin mittlerweile nicht mehr optimistisch, dass die Kinos nochmal öffnen 2020. Momentan sieht es ja eher so aus als würde man die Maßnahmen nochmals erhärten. Ziel ist ja weiterhin ein "optimisterisches" Weihnachtsfest, aber ich erwarte mir dann danach den nächsten Lockdown wenn durch Weihnachten und Silvester die Zahlen automatisch in die Höhe steigen, da zu schnell gelockert wird.

Avatar
RonZo : : Last Jedi
19.11.2020 11:22 Uhr | Editiert am 19.11.2020 - 11:32 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 997 | Reviews: 4 | Hüte: 69

@FlyingKerbecs

Wenn er im Portfolio wenn HBO-Max ist hat Sky Zugriff darauf. Und da der Streifen mit Sichherheit auch schon auf deutsch synchronisiert ist wird man auch nicht drauf warten müssen (wie z.B. bei Lovecraft Country).

Avatar
Venom : : Moviejones-Fan
19.11.2020 11:20 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.17 | Posts: 71 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"Vllt. löst das ja auch einen Dominoeffekt aus und Disney bringt Black Widow auch direkt auf Disney+ raus."

Unwahrscheinlich. Ein potentiellen Milliardenhit ,werden die wohl kaum als VoD Premiere veröffentlichen.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
19.11.2020 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.833 | Reviews: 27 | Hüte: 246

Habt ihr irgendwie überlesen, dass der Film bei uns dennoch im Kino laufen soll?^^

Zitat der Woche: "Früher haben wir zum Himmel hoch gesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist. Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz." ~ Cooper - Interstellar
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
19.11.2020 11:15 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.747 | Reviews: 35 | Hüte: 535

@RonZo
Ich kenn mich ehrlich gesagt 0,0 aus mit Sky und noch weniger mit den deutschen Fernseh- und TVNow und Streaming und was weiß ich Sachen^^ Also muss ich ehrlich sagen, dass ich auch keinen Plan habe was ein SkyTicket ist, klingt aber auf jedenfall nice wenn man nicht das gesamte Paket nutzen muss smile

Avatar
RonZo : : Last Jedi
19.11.2020 10:59 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 997 | Reviews: 4 | Hüte: 69

Ja supernice. Dann müsste der ja auch zwischen den Jahren bei Sky laufen. Vllt. löst das ja auch einen Dominoeffekt aus und Disney bringt Black Widow auch direkt auf Disney+ raus.

@Duck-Anch-Amun: Du musst Dir ja kein Sky-Abo holen. Wahrscheinlich wirst Du den auch über Sky-Ticket gucken können.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
19.11.2020 09:30 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.246 | Reviews: 8 | Hüte: 30

Jetzt reisst euch doch mal zusammen. Natürlich hat das was gebracht das die Regierung die Kinos, Restaurants , etc. mit ihren besonders ausgereiften Hygienekonzepten besser geschlossen haben. Sonst hätten doch die Corona-Leugner gar keine Zeit auf Demonstrationen zu gehen. Oder all die Leute die sonst nicht in Scharen zum Schnäppchenkauf in den Media/Saturn oder ins Möbelhaus laufen könnten.

Bild
Forum Neues Thema
Anzeige