Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Original perfekt, so wie es ist

Zum Heulen? Edgar Wright lehnt "American Werewolf"-Remake ab (Update)

Zum Heulen? Edgar Wright lehnt "American Werewolf"-Remake ab (Update)
3 Kommentare - So, 04.11.2018 von N. Sälzle
Das "American Werewolf"-Remake hätte durchaus unter der Regie von Edgar Wright entstehen können, als Max Landis noch nicht dran saß. Der jedoch wollte nicht und kann es auch sinnig begründen.
Zum Heulen? Edgar Wright lehnt "American Werewolf"-Remake ab

Update vom 04.11.2018: Zwecks Klarstellung hat sich Max Landis an Slashfilm gewendet. Sein Vater, der originale American Werewolf-Macher John Landis, habe nicht die Rechte an dem Film besessen, als er Edgar Wright ein Remake vorschlug, erklärt er. Zu der Zeit sollen die Rechte ziemlich verheddert gewesen sein, und es hat Max Landis Jahre gekostet, sie sich für das Remake zu sichern, das er zurzeit schreibt. Ein freundschaftlicher Austausch zwischen John Landis und Wright hat also stattgefunden, viel mehr aber auch nicht, weil es damals rechtlich gar nicht möglich war.

++++

Schon seit mehreren Jahren ist von einem American Werewolf Remake die Rede, aber über die Drehbuchphase kam es bislang nicht hinaus. Ob das daran liegt, dass Filmemacher John Landis nicht gerade begeistert davon ist, dass sein eigener Sohn, Max Landis, sich an seinem Horror-Klassiker vergreift, kann nur gemutmaßt werden. Laut aktuellem Stand will Landis junior selbst auf dem Regiestuhl Platz nehmen, doch das war nicht immer so geplant (und könnte sich natürlich auch noch ändern).

Kürzlich bei einem Q&A-Screening von Shaun of the Dead war Edgar Wright zugegen und verriet ganz nebenbei, dass ihm vor Jahren die Regie des American Werewolf-Remakes angeboten wurde. Das sei noch lange vor dem Punkt gewesen, an dem Max Landis ins Spiel kam. Es habe auch noch kein Drehbuch gegeben, nur die Idee, überhaupt ein Remake zu machen, so Wright. John Landis, den er sehr bewundert, habe ihn gefragt, und er habe ihm gesagt, dass American Werewolf für ihn ein perfekter Film sei, dem er nichts hinzuzufügen habe. Es sei ein Film für die einsame Insel, und er würde nicht sehen wollen, wie er neu aufgelegt wird, sagte Wright. Daher habe er abgelehnt.

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
06.11.2018 09:11 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.712 | Reviews: 29 | Hüte: 276

@Joker1978:

Im Prinzip hast du schon alles gesagt. Das Original ist bis heute mein absoluter Werewolf-Lieblingsfilm. Der zweite Teil kommt nicht mal im Ansatz an das Original heran. Eine Neuverfilmung brauche auch ich nicht, allerdings bin ich auch der Ansicht, das eine Neuverfilmung ja nicht das Original in Qualität mindertwink

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Joker1978 : : Moviejones-Fan
06.11.2018 08:44 Uhr
1
Dabei seit: 08.07.16 | Posts: 58 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Ich liebe der originalen American Werewolf!

ein perfekter Film, der mir als 10 jährigem, als ich ihn das erste mal sah, schlaflose Nächte bereitet hat. Bis heute für mich der beste Werwolf Film aller Zeiten!

der zweite gefällt mir gar nicht, absolut nicht mein Geschmack. Das fängt bei den cgi an, die die Werwölfe billig aussehen lassen bis zur Story und den Darstellern, die leider nicht taugen.

von daher bräuchte ich kein Remake, da es aber mM nach zu wenig Werwolf Filme gibt, freue ich mich ein wenig auf die Version des Sohnes...

Und das Original wird sicher nicht darunter leiden, auch wenn der Film Murks werden sollte. Das ist und bleibt ein Klassiker und Kult!

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
02.11.2018 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 980 | Reviews: 0 | Hüte: 33

Ich würde auch kein Remake machen, der Film ist auch heute noch zeitlos und kaum in der Art zu wiederholen oder mit gleichen Titel zumindest ebenbürtiges zu schaffen.

Paradox ist, dass ich mich trotzdem auf die Max Landis Version freue

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema