Damit Han nicht solo bleibt: Favoritinnen fürs Spin-off + Lando gefunden!

Lando Calrissian ist besetzt

Damit Han nicht solo bleibt: Favoritinnen fürs Spin-off + Lando gefunden! (Update)

7 Kommentare - Sa, 22.10.2016 von R. Lukas - Zoë Kravitz, Tessa Thompson und Naomi Scott haben noch Chancen auf die weibliche Hauptrolle im "Han Solo"-Film und auf die Erfüllung ihrer "Star Wars"-Träume. Und Donald Glover hat schon gewonnen.

Damit Han nicht solo bleibt: Favoritinnen fürs Spin-off + Lando gefunden!

Update: Endlich steht auch fest, wer die ikonische Rolle des jungen Lando Calrissian in Star Wars - Han Solo spielen wird: Es ist Donald Glover, der als superschlaue Unterstützung in Der Marsianer der NASA zeigte, wie man auf dem Roten Planeten gestrandete Erdbewohner elegant zurückholt. Glover wird damit neben Hauptdarsteller Alden Ehrenreich auftreten, wie Lucasfilm ganz frisch bekanntgab.

++++

Das wichtigste Puzzleteil für Star Wars - Han Solo, den zweiten Anthology-Film nach Rogue One - A Star Wars Story, haben Disney und Lucasfilm schon gefunden. Am Ende einer langwierigen Suche stand Alden Ehrenreich als neuer, jüngerer Han Solo fest, es soll einer der größten und längsten Casting-Prozesse seit Christian Grey und Fifty Shades of Grey gewesen sein.

Auch bei der Hauptdarstellerin - für welchen Charakter auch immer - lassen sich die Han Solo-Regisseure Phil Lord und Chris Miller (The LEGO Movie) viel Zeit, aber es scheint, als nähere man sich einer Entscheidung. Wobei Insider sagen, dass es noch ein paar Wochen dauern kann. Im Sommer fand bereits eine erste Testrunde statt und diese Woche in London eine zweite, an der Tessa ThompsonZoë Kravitz und Naomi Scott (Der Marsianer - Rettet Mark Watney) teilgenommen haben. Diese drei sind könnten es also unter sich ausmachen.

Ebenfalls gesucht wird ein junger Lando Calrissian, der Favorit heißt immer noch Donald Glover. Allerdings bestanden Disney und Lucasfilm auch hier auf einer zweiten Testrunde, da sie absolut sichergehen wollen, dass sie den Richtigen erwischen. Und wo Han Solo ist, darf natürlich sein Wookiee-Kumpel Chewbacca nicht fehlen, der schon für den Film bestätigt ist. Genau wie der Kinostart am 24. Mai 2018.

Quelle: StarWars.com
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!Game of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]Ein ganzes halbes Jahr [Blu-ray]Ice Age - Kollision voraus!Pets

Horizont erweitern

JCVD - Die besten Filme von Jean-Claude Van DammeMarvels Mehrfachtäter: Stars mit verschiedenen Comic-Rollen!Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 1

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

7 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 22.10.2016 | 09:46 Uhr22.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@TiiN:

"..Richtig, einer der Gründe, warum ich TFA als Fortsetzung schwach finde. Sämtliche Figuren fallen wieder in ihr altes Muster zurück, die Entwicklung, welche sie in der OT durchgemacht haben und die man selbst begleitet hat scheint dahin. daher von vielen auch der berechtigte Einwand, dass TFA sehr remakehaft daher kommt..."

Dem hab ich nichts hinzuzufügen, ausser: Wort für Wort meine Rede.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 22.10.2016 | 09:02 Uhr22.10.2016 | Kontakt
Jonesi

So stelle ich mir Lando Calrissian aus .. Als Cpt herolaughing

Bild zum Beitrag Damit Han nicht solo bleibt: Favoritinnen fürs Spin-off + Lando gefunden!
TiiN
Pirat
Geschlecht | 22.10.2016 | 07:57 Uhr22.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@sublim77

Richtig, einer der Gründe, warum ich TFA als Fortsetzung schwach finde. Sämtliche Figuren fallen wieder in ihr altes Muster zurück, die Entwicklung, welche sie in der OT durchgemacht haben und die man selbst begleitet hat scheint dahin. daher von vielen auch der berechtigte Einwand, dass TFA sehr remakehaft daher kommt

@Newsupdate / Lando

Mir gefällt die Wahl. Donald Glover macht einen passenden Eindruck . und wenn man schon ein Han Solo Film auf die Beine stellen will, wieso dann nicht auch mit Lando? Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass eine Figur wie Lando in einem Spinoff mehr Freiheiten und Möglichkeiten bietet, als ein Han Solo.

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 22.10.2016 | 06:31 Uhr22.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@TiiN:

"...Erst durch Leia wurde er sesshaft..."

Naja, eigentlich stimmt das seit SWVII auch nicht mehr so ganz, denn wie wir ja alle wissen, endet der arme Kerl letzdendlich wieder da, wo er angefangen hat, nämlich alleine mit Chewie als Schmuggler

Zum Casting:

Ich denke mit Donald Glover hat man nicht die schlechteste Wahl getroffen, denn mal ganz abgesehen davon, dass er auch aussieht wie ein junger Lando, fand ich sein Schauspiel in Der Marsianer recht gut. Warum man da allerdings so einen Terz um das Casting macht, ist mir rätselhaft, denn so wie es scheint, hat man Donald schon von Anfang an bevorzugt. Genauso wie man Ehrenreich als ersten Han Solo gecastet hatte, nur um sich dann nach unzähligen anderen doch für ihn zu entscheiden. Hört sich ein wenig so an, wie mit meiner Frau Kleider kaufen gehen. Erst hundert Klammotten anprobieren und dann doch das erste nehmenwink

Auf den Han Solo-Film ansich freue ich mich zwar, bin aber noch verhalten vorsichtig. Hoffentlich schreibt man ihm eine passende Geschichte zurecht. Da nun auch Admiral Thrawn aus dem erweiterten Universum in den offiziellen Kanon geholt wurde, könnte ich mir schon vorstellen, dass man hier auch solch einen Weg geht. Warten wir es halt mal ab.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 06.10.2016 | 20:22 Uhr06.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Danke, TiiN, für die Mütze. Ja, genau so sehe ich das auch. Ich könnte mir auch eine Art freundschaftliche Rivalin vorstellen, die Han immer mal wieder eine Schmuggeltour wegschnappt, oder so - und die er dann schlussendlich im Kessel-Run in ihre Schranken weißt...

“To be is to do” — Socrates.
“To do is to be” — Jean-Paul Sartre.
“Do be do be do” — Frank Sinatra.

TiiN
Pirat
Geschlecht | 06.10.2016 | 16:56 Uhr06.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich hoffe Han Solo bekommt keine 0815 Story. Für mich ist Solo vor Episode IV alles andere als sesshaft. Er ist hier und dort unterwegs und hatte eher Geliebte als eine Partnerin. So wäre zumindest meine Solo Vorstellung. Erst durch Leia wurde er sesshaft.

@MrBond

Ein Hut für die klasse Analyse bzgl. des Castingprozesses smile

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 06.10.2016 | 13:55 Uhr06.10.2016 | Kontakt
Jonesi
1

"...es soll einer der größten und längsten Casting-Prozesse seit Christian Grey und Fifty Shades of Grey gewesen sein."

Also seit... einem Jahr... allerhand.

@Weiblicher Sidekick,

Da Han ja im ursprünglichen Drehbuch von Star Wars tatsächlich eine Freundin hatte, diese Szenen sogar gedreht wurden und aus der Endfassung wieder heraus geschnitten wurden, wäre das gar nicht so abwegig.

Allerdings bauten die Nachfolger (Ep V und VI) im Grunde auf dieser Tatsache auf. Luke und Leia wurden zu Geschwistern und Han sollte sich in Leia verlieben.

Daher hoffe ich doch mal, dass Han und weibliche "Neben-Hauptfigur" vernünftig im Drehbuch verarbeitet werden (und ich gehe mal schwer davon aus, dass auch hier das EU ignoriert wird und wir es nicht mit Bria Tharen zu tun bekommen). Wenn`s also seine Freundin ist, müssten sie Schluss machen, oder, wie in solchen Filmen üblich, sterben. Ansonsten halt in Form einer guten Bekannten o.ä.

“To be is to do” — Socrates.
“To do is to be” — Jean-Paul Sartre.
“Do be do be do” — Frank Sinatra.