Happy End in Sicht: Disneys "Verwünscht 2" findet neuen Regisseur

Husch, husch, an die Arbeit!

Happy End in Sicht: Disneys "Verwünscht 2" findet neuen Regisseur

0 Kommentare - Fr, 07.10.2016 von R. Lukas - Disney beauftragt Adam Shankman mit der "Verwünscht 2"-Regie und plant auch Amy Adams wieder ein. Kann mal bitte jemand "Das flotte Aufräumlied" anschmeißen?

So sympathisch, erfolgreich und Ohrwurm-lastig, wie Verwünscht die klassischen Disney-Märchen aufs Korn nahm, schien eine Fortsetzung nur eine Frage der Zeit zu sein. Heute warten wir noch immer auf Verwünscht 2, aber Disney bemüht sich, den Bann endlich zu brechen.

Nicht mehr Anne Fletcher (Selbst ist die Braut), sondern Adam Shankman, der Regisseur hinter Rock of Ages und Hairspray, soll das Disenchanted (als Gegensatz zu Enchanted, wie der erste Teil im Original hieß) getaufte Sequel drehen. Nach Möglichkeit wieder mit Amy Adams, die als bezaubernde Giselle zurückerwartet wird. Man hofft, im Sommer 2017 starten zu können.

Verwünscht 2 soll zehn Jahre nach dem vermeintlichen Happy End spielen. Giselle beginnt an ihrem "Glücklich und zufrieden bis ans Ende aller Tage"-Leben zu zweifeln und setzt versehentlich Ereignisse in Gang, die die Leben aller auf den Kopf stellen, sowohl in der realen Welt als auch im Zeichentrick-Königreich Andalasien.

Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Ein ganzes halbes JahrJason Bourne [Blu-ray]Star Trek 13 - Beyond [Blu-ray]Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!

Horizont erweitern

Teuer bezahlt: Die größten US-Kinoflops aller ZeitenWer bist du an Bord der USS Enterprise?Marvels Mehrfachtäter: Stars mit verschiedenen Comic-Rollen!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.