Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Aladdin gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Aladdin (1992)

Meine Wertung
Ø MJ-User (6)
Mein Filmtagebuch
Aladdin Bewertung

Aladdin Inhalt

Aladdin ist arm und wird nur von seinem Affenfreund Abu begleitet. Durch einen Zufall lernt er die schöne Prinzessin Jasmin kennen und verliebt sich in sie. Dies nutzt der böse Dschafar für seine Zwecke und zwingt Aladdin, eine Wunderlampe aus einer Höhle zu stehlen. Doch die Lampe bleibt in Aladdins Besitz und so lernt er Dschinni, den blauen Geist der Lampe, kennen. Der will ihm drei Wünsche erfüllen und so wird aus dem Bettler Aladdin Prinz Ali Ababua. Doch kann er so das Herz von Jasmin erobern und Großwesir Dschafar besiegen?

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Aladdin und wer spielt mit?

Darsteller
k.A.
OV-Titel
Aladdin
Format
2D
Box Office
504,05 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Zur Filmreihe Aladdin gehören ebenfalls Dschafars Rückkehr (1994) und Aladdin und der König der Diebe (1995).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Muggel
15.04.2019 20:25 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 557 | Reviews: 204 | Hüte: 1

"Aladdin" ist hervorragend geworden. Ich habe zwar den Film vor vielen Jahren gesehen und hatte noch die grobe Rahmenhandlung im Kopf, aber der Film hat mich doch wieder überrascht. Die Geschichte hat mir gut gefallen und sie ist auch gut durchdacht, jedoch stört mich eine Kleinigkeit an der Geschichte und zwar der Schluss. Er ist gut geworden, aber er verstreut nebensächlich eine Botschaft, die ich nicht so unterschreiben kann. Sonst ist alles von Liebe bis hin zu Dramatik alles dabei. Auch ist er lustig geworden und die Witze funktionieren richtig gut. Es wird zwar ein bisschen gesungen, aber das hält sich in Grenzen. Man baut die Songs ein, wenn es auch thematisch passt.

Die Zeichnung hat mir sehr gut gefallen. Die Idee, dass man das Gefühl bekommt, man säße mit auf dem Teppich, wird, obwohl es eine Zeichnung ist, sehr gut transportiert und funktioniert sehr gut. Die musikalische Begleitung ist wunderbar geworden. Sie passt thematisch sehr gut zum gesamten Werk. Die Art und Weise, wie man die Kamera verwendet, ist beeindruckend und an das Opening konnte ich mich nicht mehr erinnern, aber es stimmt sehr gut ein.

Ich kann Ihnen "Aladdin" nur weiter empfehlen. Er unterhält sowohl Groß, als auch Klein, also für einen Familienabend ist er bestens geeignet.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
moviefreak661 : : Moviejones-Fan
11.03.2013 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.11 | Posts: 129 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Oh mann, Kindheitserinnerungen. Damals war Disney noch Disney(jedenfalls für meine Begriffe).
Forum Neues Thema