Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Ich - Einfach unverbesserlich gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Ich - Einfach unverbesserlich (2010)

Ein Film von Pierre Coffin mit Steve Carell und Jason Segel

Meine Wertung
Ø MJ-User (13)
Mein Filmtagebuch
Alle 3 Trailer

Ich - Einfach unverbesserlich Inhalt

Nichts - so glaubt er zumindest - liegt Gru mehr am Herzen, als Unfrieden zu stiften und der Menschheit den Tag zu vermiesen. Inmitten einer wunderschönen Vorstadtidylle - zwischen hübschen Anwesen, gepflegten Gärten und fröhlichen Straßen - hat er es sich gemütlich gemacht. Das schwarze Haus, in dem er mit seiner Mutter wohnt, und der verödete Rasen davor sind leicht zu erkennen, doch sein wahres Reich verbirgt sich tief darunter in seiner weit verzweigten unterirdischen Geheimfestung. Umgeben von einer Armee von „Minions", kartoffelförmigen Zwergwesen, schmiedet der Hausherr hier seine genialen weltweiten Schurkenstreiche, deren Krönung die Entführung des Mondes werden soll.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Ich - Einfach unverbesserlich und wer spielt mit?

OV-Titel
Despicable Me
Format
2D
Box Office
543,11 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ohne Altersbeschränkung".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
19.01.2020 21:40 Uhr | Editiert am 19.01.2020 - 21:44 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.875 | Reviews: 17 | Hüte: 195

Nun, mir war heute irgendwie danach, mal mit dieser Reihe anzufangen.

Vorab muss ich sagen, dass ich generell gesehen kein Fan von Illumination bin, auch wenn ich bisher nur wenige ihrer Filme gesehen habe. Aber was ich halt so bisher von den Filmen mitbekommen habe, hat mich nicht begeistert. Zudem fand ich es blöd, dass die Filme mit geringem Budget und vergleichsweise minderwertiger Animation so viel Kohle scheffeln und andere Filme, z.B. manche von Dreamworks, wo die Filme nicht nur besser sind, sondern sich auch bei der Animation mehr Mühe gegeben wurde, am Box Office nicht den verdienten Erfolg hatten.

Meine Abneigung gegen Illumination besteht glaub ich seit 2015, als ich den Wald vor lauter Minions gar nicht mehr sehen konnte.

Filme wie Sing und Der Grinch hab ich gesehen, die fand ich ganz solide, aber mithalten mit Pixar, Dreamworks und Disney können sie keineswegs. Minions hab ich auch gesehen, den fand ich lahm.

Von der Hauptreihe hab ich allerdings noch keinen gesehen, es wurde daher mal Zeit.

Der 1. Teil ist ein guter Film, so viel kann ich schon mal sagen. Die Figuren sympathisch, die Animation gut, die Story gefällt mir auch. Eigentlich gibt es nichts, was mir nicht gefallen oder mich auf Anhieb gestört hat. Allerdings konnte er mich nicht begeistern oder war irgendie großartig oder besonders, was aber nicht jeder Film sein muss, auch wenn es schön so wäre.

Wirklich witzig war der Film leider nicht. Ein paar Mal hab ich gelacht, aber das wars auch.

Allerdings wollte der Funke nicht ganz überspringen. Das kann allerdings auch an meiner Abneigung gegen das Studio liegen. Bei zukünftigen Sichtungen kann es daher gut sein, dass mir die Filme besser gefallen.

Man merkt aber, dass der Film wirklich (fast) nur für Kinder ist, was beileibe nichts Schlechtes ist, nur mir fehlt daher das gewisse etwas. Bei den Fortsetzungen wird das sicher nicht anders sein.

Was zumindest dieser Film nicht verdient hat ist meine bisherige Abneigung gegen dieses Franchise, denn er hat mir wirklich gefallen.

Bei der Bewertung schwanke ich zwischen 7 und 8 Punkten, aber da der Funke (noch) nicht ganz übergesprungen ist, bleibt es bei den 7, mit Tendenz nach oben.

Dennoch muss ich festhalten, dass er mit den meisten Disney-, Pixar- und Dreamworksfilmen, die ich gesehen habe, nicht mithalten kann. Das ist keine wirkliche Kritik meinerseits, nur eine Feststellung.

Den 2. und 3. werd ich mir demnächst auch ansehen, Minions allerdings nicht noch mal.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema