Spider-Man - A New Universe | Film 2018 - Kritik - Trailer - News | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Spider-Man - A New Universe gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Spider-Man - A New Universe (2018)

Ein Film von Bob Persichetti mit Shameik Moore und Liev Schreiber

Meine Wertung
Ø MJ-User (32)
Mein Filmtagebuch

Spider-Man - A New Universe Inhalt

Spider-Man Miles Morales trifft auf Spider-Man Peter Parker. Doch der ist eigentlich seit Jahren tot. Allerdings nur in Miles´ Universum. In anderen Universen lebt Peter Parker noch und aus einem solchen ist er gekommen, um Miles vor einer Bedrohung für das gesamte Multiversum zu warnen. Und er kommt nicht alleine, sondern bringt noch viele weitere Spider-Men und Spider-Women aus anderen Universen mit.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Spider-Man - A New Universe und wer spielt mit?

OV-Titel
Spider-Man - Into the Spider-Verse
Format
2D/3D
Box Office
375,47 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Zur Filmreihe Spider-Man gehören ebenfalls Madame Web, Spider-Woman, Spider-Women und The Amazing Spider-Man 3.
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
28 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
23.08.2021 12:44 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.042 | Reviews: 39 | Hüte: 315

@CMetzger

Besser als im TV sieht es dennoch aus.^^ Ich fand den auch erst mit der Zweitsichtung richtig klasse. Gib ihm ruhig nochmal ne Chance, muss ja nicht gleich sein, aber vielleicht in nem halben oder einem Jahr. smile

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
23.08.2021 12:36 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 11 | Hüte: 218

Achso meinst Du... naja, ich habe mal bisschen recherchiert und ich denke nicht, dass mir die Bluray ein besseres/anderes Filmerlebnis liefern wird. Bei dem Film wird bewusst teilweise auf 12FPS gesetzt, sowie teilweise starke chromatische Aberration der Figuren/Pbjekte im Hintergrund.

Unterschied zwischen normaler Bluray und 4K sollte laut Recherche nahezu nur im HDR-Bereich erkennbar sein und in wenigen Szenen eine dunklere Optik liefern.

Quelle: Links sind voll toll

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
23.08.2021 12:09 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.042 | Reviews: 39 | Hüte: 315

@CMetzger

Naja ich meinte, dass generell alles, was im TV läuft, ne miese Qualität hat, immerhin senden die meisten Sender nur in SD, wenn überhaupt.

Die normale Blu-Ray reicht immer aus, man merkt so gut wie keinen Unterschied zur 4k Version, ist totale Geldverschwendung.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
23.08.2021 11:21 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 11 | Hüte: 218

@Flying. Oh, also ist das bekannt, dass die TV-Version nicht gut ist?... Irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass hier alles richtig ablief... wir haben einen Film, der aufgrund seiner Optik mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Das, was da gestern im TV lief, war nicht oscarreif... gut, dann werde ich das Geld in die Hand nehmen... wenn Du hier die Erfahrungen hast. Reicht die normale Bluray, oder UHD?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
23.08.2021 10:50 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.042 | Reviews: 39 | Hüte: 315

@CMetzger

Die TV-Qualität ist einfach scheiße, kauf dir den Film auf Bluray und schau ihn dir nochmal an. 100%ig wird er dir zum einen viel besser gefallen und mit dem Look wirst du auch keine Probleme mehr haben. smile

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
23.08.2021 09:49 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 728 | Reviews: 0 | Hüte: 21

naja, es gibt so viele Entscheidungen, bei denen ich mir immer vorstelle, dass da irgendwo ein Meeting stattfindet... und irgendwer vor versammelter Mannschft einen Vorschlag macht... und dann sagen die anderen auch noch sowas wie: "Dieter, das is geil, das machen wir! Wir geben dem Film einen anderen Englischen Titel, der nicht mehr all zu viel mit zu tun hat, was in dem Film passiert, aber das is geil"!

Made My Day !!laughingsmile

Mess with the best die like the rest !

Avatar
CMetzger : : The Revenant
23.08.2021 09:18 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 11 | Hüte: 218

@Duck, ja, ich hab mit mit angefreundet, und es war eben, wie wenn wir ein Comicheft gesehen haben, da bin ich ganz bei Dir ;)

Dennoch fand ich den Film irgendwie recht anstrengend.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
23.08.2021 09:17 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 11 | Hüte: 218

@PaulLeger:
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung und die Erklärung ;)
Das muss man doch alles nicht verstehen, oder?... Ich mein, wir haben weiterhin Englisch hier... und wir haben doch keine neues Universum, vielmehr war der Film ein Ausflug in ein Spiderverse... naja, es gibt so viele Entscheidungen, bei denen ich mir immer vorstelle, dass da irgendwo ein Meeting stattfindet... und irgendwer vor versammelter Mannschft einen Vorschlag macht... und dann sagen die anderen auch noch sowas wie: "Dieter, das is geil, das machen wir! Wir geben dem Film einen anderen Englischen Titel, der nicht mehr all zu viel mit zu tun hat, was in dem Film passiert, aber das is geil"!

Und Dieter ist glücklich und zufrieden und denkt einen guten Job gemacht zu haben...

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
23.08.2021 09:17 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.615 | Reviews: 38 | Hüte: 590

@CMetzger
An den Look hatte ich mich ehrlicherweise schnell gewöhnt, für mich sah noch nie ein Film so sehr nach Comic aus wie dieser Animationsfilm. Beim Finale ging es mir ebenfalls so, war mir zu bunt und zu lang und einfach zu drüber.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
23.08.2021 09:08 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.043 | Reviews: 8 | Hüte: 142

@ CMetzger

Edit: Hieß der Film nicht mal, Spiderman - Into the Spiderverse? Warum lief er unter dem Titel Spiderman - A new Universe?

Weil sich der deutsche Verleih kreativ mal wieder ausgetobt hat ;)

Into the Spider-Verse ist der englische Originaltitel, in Deutschland hat man ihn in A New Universe "übersetzt". War auch schon bei der Kinoveröffentlichung so.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
23.08.2021 08:58 Uhr | Editiert am 23.08.2021 - 08:59 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 11 | Hüte: 218

Gestern Abend Erstsichtung. Sehr lange stand der Film auf meiner Wunschliste. Sehr lange habe ich die Bluray nicht gekauft... doch dann, die Vorschau, dass der Film im Free TV laufen wird. Endlich kann ich ihn sehen. Endlich kann ich den Oscarprämierten Film sehen mit meinem Marvel-Fav...die Vorfreude war riesig...

Doch irgendwie direkt zu Beginn hat mich etwas sehr gestört an dem Film... er lief irgendwie nicht flüssig... so füehlte es sich an... als würde ich einen Daumenkino-Spielfilm sehen teilweise... naja, gut, versuchen wir auszublenden, ist eben die Machart, dachte ich mir...

Doch was dann noch hinzu kam... sehr viele, nahezu alle Szenen hatten einen scharfen Vordergrund, eine im Fokus stehende Figur, und der Hintergrund war derart verschwommen, dass ich dachte, ich würde hier ein 3D-Version sehen... ohne Brille.. wirkte sehr sehr seltsam...

Somit hatten wir schon zwei Dinge, die visuell doch sehr stark das Seherlebnis einschränkten und den Film recht anstrengend machten..

Inhaltlich fand ich es gelungen... doch ist es nicht einfach, den Film zu verstehen, wenn man, sagen wir mal, nicht tief in dem Thema drin ist. Viele Aspekte musste ich meiner Frau erklären.

Ich fand es gut zu sehen, wie Spiderman, The Amazing Spiderman, Gwen Stacy und Miles in einem Film sind. :-)

Aber das Seherlebnis war sehr schwach. gerade in den Schlussszenen, die doch recht hektisch und bunt gestaltet waren...

Edit: Hieß der Film nicht mal, Spiderman - Into the Spiderverse? Warum lief er unter dem Titel Spiderman - A new Universe?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
21.12.2020 19:43 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.042 | Reviews: 39 | Hüte: 315

Nach ca. 1,5 Jahren nun die Zweitsichtung.

Ich muss sagen, auch wenn mir der Film bei der Erstsichtung gut gefallen hat, war ich dennoch nicht so begeistert wie viele andere und ich hatte auch nicht den Drang, ihn so bald erneut zu sehen. Ich denke mal es lag an den gewöhnungsbedürftigen Animationen, dass ich mich mit den Spider-Man-Comics nicht auskenne, bin halt kein Comicleser und mich daher sowohl der Animationsstil als auch so ein paar andere Dinge nicht so abholen konnten wie Fans. Ach ja und sicher auch etwas daran, dass Spider-Man gestorben ist.

Da er aktuell auf Netflix ist, hab ich ihn nun nochmal gesehen und diesmal konnte er mich voll abholen. Die Animationen haben mich gar nicht mehr gestört wie auch dieser comicartige Zeichenstil und die Comicelemente. Ich wusste, was mich erwartet und konnte den Film daher richtig genießen.

Den Zeichenstil und die Animationen liebe ich mittlerweile, der Soundtrack ist super, einer der besten aller Comicfilme, die Charaktere sind klasse, der Film unterhält trotz seiner vergleichsweise langen Laufzeit ununerbrochen, die Story ist halt einfach auch gut, interessant und wird sehr gut erzählt. Es gibt tolle Action, Witz, Dramatik, geile und emotionale Momente, auch Gänsehaut-Szenen. Und der Endkampf ist einfach mega.

Der Funke ist voll übergesprungen.

Letztes Mal hab ich ihm nur 4 Hüte gegeben, viel zu wenig. Der Film ist super und ich bin drauf und dran, ihm die volle Punktzahl zu geben. Ich will aber nicht zu überschwänglich sein und gebe erstmal 4,5 Hüte. Hab ihn mir eben auf Blu-Ray bestellt und ich vermute stark, nach meiner dritten Sichtung irgendwann nächstes Jahr bekommt er die volle Punktzahl. smile

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
17.11.2020 23:33 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.049 | Reviews: 36 | Hüte: 183

Fantastisch! Optimale Erzählgeschwindigkeit, Charakterentwicklung, eine durchaus spannende Handlung, Überraschungen und eine Menge selbst-referenzierender Humor. Wobei sich der Humor mit dem persönlichen Drama geschickt die Waage hält. Den Film könnte ich mir am nächsten Tag direkt nochmal ansehen, und das sage ich besonders bei Comicverfilmungen selten.

Geschrieben von Phil Lord und Christopher Miller... Verdammt, wie gerne hätte ich die Version von "Solo" gesehen, die den beiden vorschwebte.

Meine Bewertung
Bewertung

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
DuyLegend : : Moviejones-Fan
09.10.2020 19:00 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.20 | Posts: 219 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Ich habe mir den Film am 09. Oktober 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Wahrscheinlich einer der besten Filme die ich je gesehen habe. Habe den Film sehr genossen. Liebe diese Comic Optik und die wunderbaren Charaktere, bei denen auch die Chemie stimmt. Einfach ein Meisterwerk! Und die Musik erst! Gute Laune pur.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
23.04.2020 18:15 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.335 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Ich habe mir den Film am 23. April 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Klasse Spidy und einzigartiger Comicanimationsstil. Hat mir sehr gut gefallen.

Meine Bewertung
Bewertung
Ein Ring, sie zu knechten...
Forum Neues Thema
Anzeige