Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
The Suicide Squad gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Suicide Squad (2021)

Ein Film von James Gunn mit Margot Robbie und Idris Elba

Meine Wertung
Ø MJ-User (34)
Mein Filmtagebuch
Alle 5 Trailer

The Suicide Squad Inhalt

Willkommen in der Hölle - aka Belle Reve, dem Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den Vereinigten Staaten. Dort werden die schlimmsten Super-Schurken festgehalten und sie versuchen alles, um von dort zu entkommen. Dafür schließen sie sich sogar der super-geheimen und super-zwielichtigen Task Force X an. Dieses Mal steht auf der Do-or-Die-Liste das Versammeln von Verbrechern, zu denen unter anderem Bloodsport, Peacemaker, Captain Boomerang, Ratcatcher 2, Savant, King Shark, Blackguard, Javelin und Harley Quinn gehören. Alle müssen natürlich schwer bewaffnet werden, ehe sie wortwörtlich über der abgelegenen und von Feinden bevölkerten Insel Corto Maltese abgeworfen werden.

Auf Corto Maltese muss sich die Truppe durch den Dschungel schlagen und sich mit gegnerischen Truppen und Guerilla-Kriegern herumschlagen. Einzig Colonel Rick Flag kann dafür sorgen, dass sich diese Truppe benimmt. Amanda Waller sorgt mit ihren Technikgenies von der Regierung für die notwendige Überwachung. Und wie immer kann jede falsche Bewegung das Leben kosten, sei es durch den Feind, die eigenen Teammitglieder oder durch Waller. Wer wetten möchte, wettet am besten gegen sie - gegen sie alle.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The Suicide Squad und wer spielt mit?

OV-Titel
The Suicide Squad
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Suicide Squad gehören ebenfalls Gotham City Sirens, The Joker & Harley Quinn, Harley Quinn und Joker Spin-off.
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
35 Kommentare
1 2 3
Avatar
Divohue : : Moviejones-Fan
27.05.2024 11:30 Uhr
0
Dabei seit: 27.05.24 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Schon nach den ersten Minuten fragt man sich was soll der Scheiß. Leider wird es auch nicht besser. So viel Schwachsinn ist kaum zu ertragen.

Avatar
Nochetriste : : Moviejones-Fan
10.10.2023 17:34 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.23 | Posts: 127 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich habe mir den Film am 08. Oktober 2023 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Was für ein Scheiss ... ! Aber wahnsinnig unterhaltsam!!!

Meine Bewertung
Bewertung

Gentleman, heben wir unsere Gläser auf unsere Ehefrauen ... und die Geliebten - mögen sie sich nie begegnen!

Avatar
Dinjai : : Moviejones-Fan
05.03.2023 15:05 Uhr
0
Dabei seit: 28.02.21 | Posts: 149 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 05. März 2023 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Schön crazy! Hat definitiv Spaß gemacht den zu schauen.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
01.03.2023 09:50 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.357 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Suicide Squad 2 - The Suicide Squad" ist extrem gut geworden. Die Story ist in sich schlüssig. James Gunn hat einmal mehr bewiesen, was für ein großartiger Regisseur er sein kann. Beim Opening habe ich mir gedacht, jetzt macht er den selben Fehler, wie beim ersten Teil, aber dann hat er gezeigt, was er von dem ersten Teil hält und hat sogar indirekt Marvel aufs Korn genommen. Das ist großartige Unterhaltung. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und man erklärt auch sehr viel, obwohl wir viele neue Charaktere haben, aber es sind nicht alle völlig neu, sodass man hier weniger Zeit investieren muss. Aus Zeitgründen konnte man auch hier nicht auf alle Charaktere eingehen, aber das macht in diesem Fall nichts aus, denn der Fokus liegt woanders und besser hätte man damit nicht umgehen können. Was ich bemerkenswert fand, dass er ziemlich brutal ist und sehr viel gezeigt wird, dass dieses Werk eine Freigabe von der FSK ab 16 Jahren bekommen hat. Wahrscheinlich durch den vielen Humor, aber auch, da nicht alles echt aussieht, aber trotzdem. Was den Humor angeht, zündet nicht jeder Gag, aber die meisten und diese ruinieren auch nicht die Stimmung. Im Gegenteil, diese wird dadurch aufgelockert, was ich unterhaltsam finde.

Alles in allem ist "Suicide Squad 2 - The Suicide Squad" bei weitem besser gelungen, als sein Vorgänger, was nicht schwierig war, aber er ist zudem auch sehenswert geworden. Nur Schade, dass nie auf den Nachklapp nach dem Abspann eingegangen wird.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
29.07.2022 22:17 Uhr | Editiert am 29.07.2022 - 22:22 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.328 | Reviews: 112 | Hüte: 654

Ich habe mir den Film am 29. Juli 2022 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Zweite Sichtung, dieses Mal auf Sky. Der Humor ist immer noch klasse und der Unterhaltungswert hoch. Beim zweiten mal allerdings bröckelt die Fassade leider schon etwas. Die Story ist banal und wirkt ein wenig erzwungen. Der Film ist einfach nur kurze Popcorn-Kost ohne große Tiefsinnigkeit. Im direkten Vergleich mit Guardians of the Galaxy 1 & 2 definitiv deutlich schwächer und unbedeutender. Ich gehe um einen Punkt runter und vergebe nun nur noch

7/10 Punkte - Geringer Wiederschauwert

Der Ton auf Sky ist weiterhin eine Katastrophe. Klingt wie zu DVD-Zeiten, undeutliche Stimmen, unverhältnismäßige Lautstärken und schwacher 3D-Sound und sehr frontlastig und hohl. Auch die Bildqulität ist dürftig. Das HDR (falls Sky das überhaupt unterstützt) sieht nicht gut aus und dunkle Bereiche wirken wie ein grauer Matsch auf meinem OLED. Dagegen ist die Bildqualität auf Netflix, Amazon, Disney+ und Apple echt grandios. Und der Ton auf den anderen Plattformen ist ebenfalls vielfach besser.

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
felkel1982 : : Marvel
16.04.2022 00:10 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 674 | Reviews: 1 | Hüte: 13

Ich habe mir den Film am 15. April 2022 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Definitiv besser als der erste Versuch...

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
13.11.2021 17:33 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 871 | Reviews: 0 | Hüte: 24

Ich habe mir den Film am 13. November 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Auch ein James Gunn kann im DCU nichts ausrichten

Meine Bewertung
Bewertung

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
19.08.2021 23:42 Uhr | Editiert am 20.08.2021 - 00:18 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 17.169 | Reviews: 19 | Hüte: 398

Tja . was sagt man dazu ? Hätte die dämliche WB Bosses SSQ von Ayer, damals so gedreht, wie der von Gunn ? Hätte wer auch immer die Fortsetzung gemacht? Der Film massiv davon profitieren können. Da wo WB/Ayer Version gescheitert ist. Hat Gunn TSSQ deutlich besser gemacht. Aber ich war aber auch sehr überrascht, wie viel frei Hand Gunn tatsächlich hatten. Er hat alle gekillt, den er töten wollten. Vor allem zwei Charakteren die verstorben sind,. War echt einen schönen Moment und emotional. Quinn von Ayer Version hat mir kein bisschen gefallen. Aber hier wurde sie tatsächlich gut umgesetzt und Gunn hat Task Force gut verstanden. Man hat gesehen wie er die Vorlage liebte und den Erfinder eine Cameo auftritt beschert hat smile Elba machte bessere Figuren als Smith. Allgemein fand ich die alten-neue Characteren hatten mehr Spaß an diese Rolle, als der Vorgänger. Und der starro der oberer, hat tatsächlich ohne die Liga funktioniert... der Film war ein bisschen zu lang. Aber keine Minuten langweilig . ich schwören, das ich der Meinung bin, BANE kurzen Auftritt hatten... bin mir nicht so sicher. Bin mir auch nicht so sicher, ob Gunn sich über Josstice League lustig gemacht hat cool

Alles in einem ? So hätte der Film von Anfang an, sein MÜSSEN.., von mir bekommt TSSQ:

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
19.08.2021 20:22 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 17.169 | Reviews: 19 | Hüte: 398

Endlich komme ich auch dazu, a DC production masterpiece zu sehen laughing

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
12.08.2021 23:37 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.101 | Reviews: 173 | Hüte: 611

Ist der Film besser als Suicide Squad von 2016? Ja. Trotzdem ist The Suicide Squad von 2021 in meinen Augen kein guter Film. Man merkt gut, dass James Gunn mehr oder weniger machen konnte, was er wollte. Der Film steckt voller guter Ideen und Szenen, aber das Zusammenspiel dieser Szenen ist oft etwas gewöhnungsbedürftig. Das Szenario ist auch ein bisschen anstrengend.
Trotzdem punktet der Film mit vielen guten Einzelszenen und das macht ihn durchaus unterhaltsam, aber eben leider auch zeitweise anstrengend.

Meine Bewertung
Bewertung


Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
11.08.2021 10:41 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 3.100 | Reviews: 53 | Hüte: 114

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "The Suicide Squad" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
DuyLegend : : Moviejones-Fan
10.08.2021 18:52 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.20 | Posts: 287 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Ich habe mir den Film am 10. August 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Hier ist meine Bewertung:

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
10.08.2021 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.692 | Reviews: 257 | Hüte: 622

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "The Suicide Squad" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
08.08.2021 16:27 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.328 | Reviews: 112 | Hüte: 654

@ DuyLegend

Ach, die meintest du. laughing

Ich kann allerdings nicht verstehen, wie er das überstanden hat. Am Ende ist doch alles eingestürzt. Er hat doch keine Selbstheilungskräfte wie Wolverine und einen Schuss durchs Herz und tonnenweise Trümmer auf ihm sollten eigentlich ausreichen, um ihn zu töten.

Naja, mal sehen, ob es überhaupt zu einer Fortsetzung kommen wird. Die Kino-Einnahmen sind trotz der guten Resonanz richtig schlecht. Ich hätte ja mit etwa 80 Mio. Dollar am Startwochenende in den USA gerechnet, aber es läuft ja auf weniger als 30 Mio. Dollar hinaus. Schon merkwürdig.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
DuyLegend : : Moviejones-Fan
08.08.2021 16:07 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.20 | Posts: 287 | Reviews: 1 | Hüte: 2

@Raven13

Haha, ja stimmt schon. Es gibt aber noch eine End Credit Scene und zwar eine richtige. laughing

Habe es unten verlinkt oder ansonsten ab 2:10:50 schauen.

SPOILER

1 2 3
Forum Neues Thema
AnzeigeY