Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Bird Box - Schließe deine Augen gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Bird Box - Schließe deine Augen (2018)

Ein Film von Susanne Bier mit Sandra Bullock und John Malkovich

Meine Wertung
Ø MJ-User (19)
Mein Filmtagebuch
Alle 4 Trailer

Bird Box - Schließe deine Augen Inhalt

Eine seltsame Plage greift rasch um sich und verwandelt die Menschen in wahnsinnige Selbstmörder. Die Angst vor der Ansteckung stürzt eine Mutter (Sandra Bullock) und zwei Kinder in einen beklemmenden Survivalkampf auf Leben und Tod...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Bird Box - Schließe deine Augen und wer spielt mit?

OV-Titel
Bird Box
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Bird Box gehört ebenfalls Bird Box 2.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
Sleeper29 : : Moviejones-Fan
12.03.2022 10:04 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.16 | Posts: 345 | Reviews: 1 | Hüte: 12

Ich habe mir den Film am 11. März 2022 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Nach langem Zögern habe ich mir nun auch mal Netflix geholt und mir gleich einen Film angeschaut, bei dem ich immer etwas traurig gewesen bin, dass ich diesen nicht gucken konnte. Und was soll ich sagen, Bird Box ist wirklich extrem spannend und fesselnd und hat ein ähnliches Niveau wie z.B. "A Quiet Place". Die 2 Stunden gingen für mich wie im Fluge vorbei, es gab eigentlich keinen Moment der sich gezogen hat. Spannungskurve kann hier dauerhaft in den oberen Regionen gehalten werden. Liegt vielleicht auch daran, weil man als Zuschauer nicht so wirklich weiß, was hier gerade eigentlich passiert. Bird Box lässt Raum für Spekulationen, aber hinterlässt auch einige Fragen. Schauspieler haben mir im Gesamten recht gut gefallen, allen voran Sandra Bullock und John Malkovich.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
18.10.2019 12:10 Uhr | Editiert am 18.10.2019 - 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.665 | Reviews: 66 | Hüte: 493

Ich habe mir den Film am 18. Oktober 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Bird Box hat mir echt gut gefallen, bis auf ein paar negative Kleinigkeiten. Der "Erklärbär", der wieder einmal erklären muss, dass es sich um "Das Ende der Welt" handelt, war ja mehr als lächerlich und unpassend in die Story eingebettet und war mehr als unnötig. Auch so manche Nebendarsteller wirken etwas holprig in ihrem Schauspiel. In diesen Momenten merkt man leider, dass es sich um eine Netflix-Produktion handelt. Aber ansonsten sehr gute Unterhaltung und eine tolle Erzählstruktur mit den Rückblenden. Zudem ist mir positiv aufgefallen, dass die Hauptpersonen meistens logisch nachvollziehbar handeln, was man in diesem Genre nicht oft behaupten kann. A Quiet Place ist im Hinblick auf die Logik wesentlich schwächer. Auch insgesamt finde ich "Bird Box" definitiv besser als "A Quiet Place". Auch Sandra Bullock hat mir hier wieder einmal außerordentlich gut gefallen. Aber auch John Malkovich hat seine Rolle gut ausgefüllt. Und auch musikalisch passten die Untermalungen immer gut zum Geschehen.

8/10 Punkte - Geringer Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
10.01.2019 22:11 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.713 | Reviews: 0 | Hüte: 39

Solider Horror, der zwar fesselt, aber schon ein paar Logikfehler hat. Aber insgesamt für einen Filmabend als Film um zehn abends geeignet.

Meine Bewertung
Bewertung
Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
DrGonzo : : Adam Black
04.01.2019 10:03 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.518 | Reviews: 0 | Hüte: 102

Am Anfang stark, aber ab der Mitte bis zum Schluss langweilig. Genau so ein Quatsch wie damals "the Happening".

Meine Bewertung
Bewertung

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
ferdyf : : Alienator
27.12.2018 18:47 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.602 | Reviews: 7 | Hüte: 91

Fand den Film echt gelungen.

Die Athmosphäre ist einfach extrem unangenehm, die Geschichte gut inszeniert und am Ende bleibt ein riesiges Fragezeichen

Avatar
Halespare4 : : Moviejones-Fan
22.12.2018 09:19 Uhr
0
Dabei seit: 10.02.17 | Posts: 258 | Reviews: 0 | Hüte: 47

Also schlecht hab ich den Film nicht gefunden, aber besonders toll auch nicht. Da hat mir irgendwie der grund für das ganze gefehlt. Man könnte auch sagen ich hab den Gegner blöd gefunden. Es hat mir irgendwie was gefehlt bei dem Film.

Forum Neues Thema
AnzeigeN