Anzeige
Anzeige
Anzeige

American Pie - Das Klassentreffen

Kritik Details Trailer Galerie News
Ein Perfektes Nostalgisches Wiedersehen mit alten Freunden

American Pie 4 - Das Klassentreffen Kritik

American Pie 4 - Das Klassentreffen Kritik
4 Kommentare - 25.04.2012 von McLovin
In dieser Userkritik verrät euch McLovin, wie gut "American Pie - Das Klassentreffen" ist.
American Pie 4 - Das Klassentreffen

Bewertung: 5 / 5

Nach vielen langen Jahren des Wartens ist es endlich soweit, und mit American Pie 4: Das Klassentreffen kommt die nun dritte Fortsetzung der Kultkomödie ins Kino. Vorab: Das Warten hat sich mehr als gelohnt! Genau so stellt sich wohl jeder sein Klassentreffen vor. Die Stars von Früher haben nichts verlernt. Wir haben den Film am 24.04.2012 in Herne in der Ausverkauften Vorpremiere gesehen. Mit diesem 4. Teil ist es den Machern Jon Hurwitz, Hayden Schlossenberg, Chris Weitz, Paul Weitz und zum ersten Mal als Executive Producers Jason Biggs und Seann William Scott perfekt gelungen alle Charaktere, und zwar wirklich alle Charaktere, wieder in Ihre Rollen zurück auf die Leinwand zu bringen. Als der Film nun anfing und schon das erste Lied mit der Universal Weltkugel über die Leinwand flimmerte, war klar wir sind wieder im American Pie Universum. American Pie 4 setzt vollkommen auf den Nostalgie Faktor und gerade das ist die Stärke des Films. Uns werden die Charaktere auch wieder genau erklärt sodass wir das Gefühl haben als wären Sie nie weggewesen. Stifler ist wie immer, hat nicht viel erreicht und wohnt noch bei seiner Mum, Finch ist der coolste typ auf Erden, Oz ist Sportmoderator und berühmt durch Celebrity Dance-Off (Hier folgt auch noch ein cooler Cameo Auftritt von Neil Patrick Harris), Jim und Michelle sind noch Verheiratet haben einen kleinen Sohn aber Ihre Beziehung scheint zu kriseln, Vicky ist alleinstehend und freu sich auf das Klassentreffen, Heather hat einen hinterhältigen Arzt als Freund und Kevin ist mittlerweile Hausmann und guckt viel zu viel Fernsehen. Das Gute für diesen Film ist, das er sich treu bleibt und auf Nostalgie setzt, und nicht auf die Hangover Generation zugeschnitten ist. Gerade der Seitenhieb auf Hangover, Justin Bieber und Twilight hat mir sehr gut gefallen. Ich bin Twilight Gegner und Stifler macht Twilight runter, was will man mehr ;) Gerade hier kommt den Jungs ein Klassentreffen gerade Recht, aber schnell müssen Sie feststellen, dass es einfach nicht mehr wie Früher ist. Und hier liegt eine weitere sehr Ausschlaggebende Stärke des Films, denn hiermit fällt oder besteht dieser Film. Wenn die Jungs aufeinander treffen ist es wirklich mit sofortiger Wirkung wieder wie Früher. Sie haben nichts verloren, Witz, Charme Seitenhiebe alles ist wieder mit dabei ohne auch je unter die Gürtellinie zu kommen. Stiflers ewiger Clinch mit Finch (Problem: Stiflers Mum). Dieses Mal dürfen auch Jims Dad und Stiflers Mum mit auf die Party und gerade die beiden Sorgen auch für eine Menge Gags. Insgesamt ist der ganze Film ein Gag Feuerwerk. Es ist ein absoluter Fan Film. Die ganzen Erinnerungen auf Teil 1-3 machen einfach Spaß. Die Geschichten rund um jeden Charakter wurden Liebevoll und bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Auch die kleinen Cameos von Milf Guy 1 und 2, Nadia, Sherman und Jessica sind einfach nur toll. Spoiler! Mir persönlich hat auch gefallen, dass Finch sich weiter entwickelt und nicht mehr nur an Stiflers Mum denkt. Stifler bekommt seine Rache (Eine gewisse Mutter taucht auf) Jim und Michelle gehört wie immer das Finale. Heather und Oz haben für mich persönlich aber das schönste Ende im ganzen Film. Zum Schluss des Films wird für jeden Fan noch eine Anspielung auf Teil 5 geboten. Spoiler Ende! Für mich ist auch der Soundtrack ein sehr wichtiger Punkt. Teil 4 hat einen sehr guten Soundtrack, allerdings kann er die anderen Soundtracks von 1-3 nicht erreichen. Die Schauspielerischen Leistungen sind genauso wie in den Teilen 1-3 sehr gut und sogar Tara Reid (Vicky Lathum) kann hier mal Punkten;). Zum Abschluss bleibt zu sagen, wer mal wieder seit langem lauthals Lachen möchte ist in diesem Film genau richtig. Wer mit den Teilen 1-3 nichts anfangen konnte wird wahrscheinlich auch nichts mit diesem Teil anfangen können. Obwohl ausprobieren muss es jeder selbst ;). Wer den Trailer schon gut fand der wird sich wundern denn der Film an sich ist noch um einiges besser. Der Film hält mehr als er verspricht und ich als Jahre Langer Fan wurde nicht enttäuscht sondern denke mir bei so einem Hohen Niveau soll bitte noch ein 5. Teil folgen. Ich könnte noch Std lang weiter schreiben aber dann würde Ich aus dem Film eine Inhaltsangabe machen ;) American Pie 1 9/10 American Pie 2 10/10 American Pie 3 9/10 American Pie 4 9/10 Unbedingt wichtig bis nach den Abspann sitzen bleiben ;) American Pie 4 bekommt von mir 9/10 aber nur im Vergleich zu Teil 1-3 sonst würde er glatte 10/10 bekommen. Das ist halt American Pie Brachial mit Herz.

American Pie 4 - Das Klassentreffen Bewertung
Bewertung des Films
1010
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 Kritik

Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 2 Kritik

Poster Bild
Kritik vom 01.12.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
In ganz Panem brechen Revolutionen aus, während sich die Überlebende der Hungerspiele Katniss Everdeeen (Jennifer Lawrence) in Distrikt 13 versteckt. Die Aufstände spitzen sich zu, sodass Präsident Snow (Donald Sutherland) sich vehement versucht an der Macht zu halten. Im Auftrag...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1 Kritik

Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 1 Kritik

Poster Bild
Kritik vom 30.11.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Durch das drastische Ende des Jubel-Jubiläums der 75. Hungerspiele wird Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) von einigen Rebellen unter der Leitung von Präsidentin Alma Coin (Julianne Moore) und dem politischen Strategen Plutarch Heavensbee (Philip Seymour Hoffman) nach Distrikt 13 gebrach...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
hrxuuuu : : Kleider-Tumnus
05.05.2012 20:12 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.10 | Posts: 1.595 | Reviews: 25 | Hüte: 4
Ja, American Pie kommt nach solangen wieder da ist es klar dass da mehr Besucher hingehen. Bei den Comicverfilmungen kommt jedes Jahr was raus. Ich fand Avengers nicht allzu besonders... Hat mich zu sehr an Transformers 3 erinnert.
Avatar
McLovin : : Freddys rechte Hand
30.04.2012 13:31 Uhr
0
Dabei seit: 13.01.10 | Posts: 739 | Reviews: 32 | Hüte: 1
Wirklich Krass finde Ich, dass American Pie 4 die Avengers geschlagen hat.

Kinocharts Deutschland 30.04.2012

1. American Pie: Das Klassentreffen
2. Die Avengers
3. The Lucky One

Mich freut, allerdings werde ich mir Die Avengers natürlich auch noch anschauen, aber die einzelnen Amrvel Verfilmungen waren nicht gerade der Hit.
Avatar
hrxuuuu : : Kleider-Tumnus
30.04.2012 11:27 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.10 | Posts: 1.595 | Reviews: 25 | Hüte: 4
Für mich war er der lustigste Teil der Reihe. Gute Kritik!
Avatar
hrxuuuu : : Kleider-Tumnus
25.04.2012 16:46 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.10 | Posts: 1.595 | Reviews: 25 | Hüte: 4
Samstag gehts zu American Pie 4 smile
Forum Neues Thema
AnzeigeY