Anzeige
Anzeige
Anzeige

Percy Jackson - Diebe im Olymp

Kritik Details Trailer Galerie News
Percy Jackson - Besser als der Roman?

Percy Jackson - Diebe im Olymp Kritik

Percy Jackson - Diebe im Olymp Kritik
1 Kommentar - 12.02.2021 von LukasBecK
In dieser Userkritik verrät euch LukasBecK, wie gut "Percy Jackson - Diebe im Olymp" ist.

Bewertung: 1.5 / 5

Percy Jackson ist eine erfolgreiche Buchreihe des Fantasyautors Rick Riodan. Nur 5 Jahre nach der Erscheinung bekommt der erste Teil eine Verfilmung - die gründlich in die Hose ging.

Doch fangen wir ganz vorne an. Percy Jackson ist ein Halbgott. Sein Vater ist eine Gottheit, seine Mutter eine Sterbliche. Percys Vater ist der Gott des Meeres - Poseidon. Doch als Halbgott lebt man gefährlich. In der Romanreihe erlebt Percy 5 Jahre land gefährliche Abenteuer. Dabei geht es oft um griechische Mythologie. Hauptgegern ist der Titan Kronos. Dass 5 Bücher in nur zwei Filme untergebracht worden sind spricht nicht gerade für die Filme. Doch geben wir dem Ganzen eine faire Chance.

Trailer zu Percy Jackson - Diebe im Olymp

Wenn ich die Bücher nicht vorher gelesen hätte, hätte mir der Film durchaus gefallen können. Die Effekte sehen gut aus, die Story ist spannend und wird kaum langweilig. Doch da hört mein Lob bereits auf. Die Geschichte wurde in großen Teilen abgeändert. Aufgaben hinzugedacht, andere einfach weggelassen. Der große Kampf zwischen Percy und Ares, dem Kriegsgott, findet nicht mal eine Erwähnung. Was soll das?? Auch die schauspielerische Leistung ist fragwürdig. Und das soll nicht gegen die Schauspieler selbst sein. Vielmehr darum, wie ihre Rolle geschrieben wurde. Als Reggiseur war Chris Columbus tätig. Ich kenne ihn hauptsächlich aus den ersten beiden Harry Potter Filmen. Dort ist er immer durch seine Treue zum Roman aufgefallen. Wie konnte dieser Film so in die Tonne gehauen werden? Wirklich wirklich schade. Denn die Buchreihe war so großartig und hätte eine tolle Verfilmung bekommen müssen.

Ich kann den Film nicht weiterempfehelen und vergebe für ein abgrundtief schlechtes Drehbuch nur 3 von 10 Sternen.

Percy Jackson - Diebe im Olymp Bewertung
Bewertung des Films
310
Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Das Schwarze Loch Kritik

Disneys "2001 - A Space Odyssey"

Poster Bild
Kritik vom 04.03.2021 von luhp92 - 0 Kommentare
Passend zu den inhaltlichen Motiven bewegt sich auch "The Black Hole" als Film - bezogen auf Handlung, Stil und Inszenierung - zwischen Genie und Wahnsinn. Das fängt schon damit an, dass man von den im familienfreundlichen Rahmen gehaltenen 90 Minuten drei Minuten gemäß "2001" f&uum...
Kritik lesen »

Sie nannten ihn Mücke Kritik

Die Mücke macht den Bulldozer

Poster Bild
Kritik vom 02.03.2021 von MobyDick - 2 Kommentare
Ich bin mit Sie nannten ihn Mücke aufgewachsen und habe den Film in bester Erinnerung, die Musik von Oliver Onions, die dummen Sprüche Marke Rainer Brand und die kolossale Aura eines Bud Spencer auf seinem vermeintlichen Höhepunkt, dazu Gekloppe wie es den meisten Kindern meiner Gener...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
12.02.2021 18:12 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.230 | Reviews: 31 | Hüte: 280

Gut und treffend formuliert, sehe ich genau so. Für mich als Fan sehr, sehr schade. Ich setze meine Hoffnung auf die Netflix-Serie.

Dein Zuhause ist dort, wo jemand an dich denkt.

Forum Neues Thema
Anzeige