X-Men - Erste Entscheidung Kritik - Autor: Ultron | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige

X-Men - Erste Entscheidung

Kritik Details Trailer Galerie News
Vom Comic zum Blockbuster.

X-Men - Erste Entscheidung Kritik

X-Men - Erste Entscheidung Kritik
0 Kommentare - 07.12.2013 von Ultron
In dieser Userkritik verrät euch Ultron, wie gut "X-Men - Erste Entscheidung" ist.
X-Men - Erste Entscheidung

Bewertung: 4 / 5

Die X-Men sind eine Gruppe von Mutanten die übernatürliche Kräfte besitzen ( Mutationen). X-Men und X-Men 2 wurden von Bryan Singer inszeniert und der darauffolgende Teil wurde von Brett Ratner gedreht. Natürlich gab es auch noch X-Men Origins Wolverine. Mit X-Men Erste Entscheidung werden wir in die 60er Jahre befördert, in der es viele Mutanten mit unterschiedlichen Mutationen gibt. Charles Xavier und Erik Lensherr sind zwei von ihnen. Charles lebt mit seiner Freundin Raven (Mystique) zusammen und Erik Lensherr ist auf der Suche nach seinem Peiniger Sebastian Shaw. Im Laufe der Geschichte begegnen sie sich, aber dies führt zu Problemen, von denen Charles und Erik noch nichts ahnen.. . Das X-Men Universum ist ziemlich groß, es weist viele Charaktere auf, die in den Filmen hervorgehoben werden. - Wolverine - Charles Xavier (Professor X) - Erik Lensherr (Magneto) usw. In X-Men Erste Entscheidung werden besonders Charles und Erik in den Vordergrund gerückt. Im Verlauf der Geschichte entwickeln sie eine tiefe Freundschaft. Die beiden Hauptdarsteller James McAvoy (Charles Xavier) und Michael Fassbender (Erik Lensherr) liefern eine beeindruckende Leistung ab. Ich hätte mir keine besseren Darsteller vorstellen können. Nun kommen wird zum Bösewicht: In X-Men Erste Entscheidung tritt Sebastian Shaw alias Black King als Bösewicht auf. Dieser Charakter ist sehr interessant, denn er ist sowohl geheimnisvoll als auch gefährlich. Sebastian Shaw schreckt vor nichts zurück. Sebastian Shaw ist der Grund für die Gründung der X-Men, denn Charles Und Erik wollen durch dieses Team an Sebastian Shaw herankommen. Sie wissen nur nicht, das Sebastian Shaw selbst eine kleine Arme besitzt. Fazit. X-Men Erste Entscheidung ist eine interessante Comicverfilmung, die mit herausragenden Darstellern und einer brillianten Story inszeniert wurde. Mit X-Men Zukunft ist Vergangenheit, The Wolverine 2 und X-Men Apocalypse erwarten uns noch viele coole X-Men Abenteuer. Ich freue mich.

X-Men - Erste Entscheidung Bewertung
Bewertung des Films
810
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Sleepy Hollow Kritik

Sleepy Hollow Kritik

Poster Bild
Kritik vom 20.10.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Im Jahr 1799 setzt sich Constable Ichabod Crane (Johnny Depp) für modernere Ermittlungsmethoden bei der Aufdeckung von Mordfällen und Verbrechen im Allgemeinen aus. Aufgrund seines Scharfsinns ist er seinen Vorgesetzten ein Dorn im Auge und so wird er kurzer Hand in den kleinen Ort Sleepy ...
Kritik lesen »

James Bond - Keine Zeit zu sterben Kritik

Ein BOMBastischer Abschluss für Craig?

Poster Bild
Kritik vom 19.10.2021 von FlyingKerbecs - 8 Kommentare
Nun habe ich den finalen Craig-Bond auch endlich gesehen. Mein Interesse an dem Film war nie besonders hoch, aber fürs Kino hat es dann doch gereicht. Ja ich hatte keine Erwartungen außer, dass er mich über die lange Laufzeit hinweg gut genug unterhält. Und das hat er auch geta...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige