Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Maleficent 2" auch ein Thema

Angelina Jolie wieder da, Kristen Stewart in Unterwasser-"Armageddon" (Update)

Angelina Jolie wieder da, Kristen Stewart in Unterwasser-"Armageddon" (Update)
2 Kommentare - So, 12.03.2017 von R. Lukas
Vollzeit-Regisseurin Angelina Jolie zieht es endlich zurück vor die Kamera, und Kristen Stewart will mit dem Abenteuer-Thriller "Underwater" abtauchen.
Angelina Jolie wieder da, Kristen Stewart in Unterwasser-"Armageddon"

Update: Nach Kristen Stewart sind T.J. Miller und Jessica Henwick beim Tiefsee-Thriller Underwater an Bord gegangen. Wahrscheinlich spielen auch sie Mitglieder des Forschungsteams, das sich - nachdem ein Erdbeben seine Unterwasser-Station verwüstet hat - zwei Meilen in den gefährlichen Tiefen des Meeresgrundes vorantasten muss, um sich in Sicherheit zu bringen.

++++

Zwischen Angelina Jolie und Kristen Stewart liegen Welten, würden einige vielleicht behaupten, aber das soll uns egal sein. Wir bringen beide zusammen, um einen Blick auf ihre jeweils neuesten Projekte zu werfen.

Auf Stewart wartet ein Film, der tatsächlich als "Unterwasser-Armageddon" beschrieben wird. Haben wir uns also nicht ausgedacht. Underwater dreht sich um eine Gruppe von Unterwasser-Forschern, für die nach einem Erdbeben ein gefährlicher Kampf ums Überleben beginnt. Stewart würde die Hauptrolle spielen, ein abgehärtetes Crewmitglied. Der Produktionsstart in New Orleans ist für März geplant, Regisseur William Eubank (The Signal) steht ein Drehbuch zur Verfügung, das Brian Duffield (Jane Got a Gun) geschrieben und Adam Cozad (Legend of Tarzan) überarbeitet hat.

Jolie stand in den letzten ausschließlich hinter der Kamera und konzentrierte sich voll und ganz auf ihre Regie-Karriere, doch damit soll jetzt Schluss sein. Nachdem sie sich das letzte Mal bei Kung Fu Panda 3 schauspielerisch betätigt hat, sondiert sie wieder Rollenangebote, darunter Maleficent 2 und eventuell auch Frankensteins Braut. Mit dem Universal-Monsterfilm wurde Jolie ja gerüchteweise in Verbindung gebracht. Zwei andere Projekte für Universal Pictures treibt sie schon aktiv voran. eine Adaption von Simon Sebag Montefiores "Katharina die Große und Fürst Potemkin. Eine kaiserliche Affäre" und das im Zweiten Weltkrieg spielende Spionage-Drama The Spy Who Loved, nach einem Roman von Clare Mulley. Wanted 2 und ein Salt-Sequel soll sie dagegen abgelehnt haben.

Ihre nächste Regiearbeit könnte eine Verfilmung von Alessandro Bariccos Roman "Ohne Blut" werden, der von den Grausamkeiten eines nicht näher benannten Krieges handelt. Für ihre aktuelle, das biografische kambodschanische Historiendrama First They Killed My Father, hat Netflix satte 25 Mio. $ hingeblättert. Die Weltpremiere war vor wenigen Tagen.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Thriller, #Action
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
LindaFB : : Splitter
12.03.2017 16:33 Uhr
0
Dabei seit: 03.10.16 | Posts: 428 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Schade um wanted 2 und salt 2. Beide gefielen mir sehr gut. Es hiess sehr lange dass ein wanted sequel geben würde

"Kennen sie mich noch? Hm? Hm?"

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
12.03.2017 14:46 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.219 | Reviews: 12 | Hüte: 66

Maleficent 2 und eventuell auch Frankensteins Braut

Maleficent 2 braucht niemand, aber Frankensteins Braut klingt interessant! Das Sie eine Fortsetzung zu Salt ablehnt ok, aber Wanted war wie sein Kollege Jumper, zwar super aber Fehlerbehaftet, würde aber dennoch eine Fortsetzung gerne sehn, und zwar mit Jolie!

Kristen Stewart ist zwar ein nettes Mädel und auch nicht ganz Talentfrei, aber sie muss noch ne ganze Weile dran arbeiten, bevor ich sie nicht automatisch tausendmal seufzend und glitzernd vor Augen hab, sobald ich sie seh! American Ultra war da schon ein guter Schritt in diese Richtung! cool

All Hail To Skynet!

Forum Neues Thema