Anzeige
Anzeige
Anzeige

Avatar - The Way of Water

News Details Kritik Trailer Galerie
Wohin geht die Reise?

"Avatar 2" knackt die 2 Milliarden! Doch langsam geht dem Film die Puste aus (Update)

"Avatar 2" knackt die 2 Milliarden! Doch langsam geht dem Film die Puste aus (Update)
15 Kommentare - Mo, 23.01.2023 von F. Bastuck
In den Kinos dominiert weiterhin nur ein Film die Leinwände, "Avatar - The Way of Water". Schon bald knackt er auch die zwei Milliarden Marke am Box Office. Was ist noch alles drin?
"Avatar 2" knackt die 2 Milliarden! Doch langsam geht dem Film die Puste aus

++ Update vom 23.01.2023: Einige Seiten haben es bereits vermeldet, so richtig offiziell ist es aber noch nicht: Avatar - The Way of Water hat weltweit die Marke von zwei Milliarden US-Dollar geknackt! Es braucht immer einige Zeit, bis die Zahlen aus den unterschiedlichen Ländern ankommen. Offiziell steht der Film daher noch knapp unter den zwei Milliarden, obwohl er vermutlich bereits genug eingespielt hat, um diese Marke zu überschreiten.

Es ist daher nur noch eine Frage von Stunden oder wenigen Tagen, bis die Zahl aktualisiert werden kann. Avatar - The Way of Water ist dabei erst der sechste Film, der diese Marke überschreitet. Und auch in den USA fällt wohl im Laufe des heutigen Tages, allerspätestens morgen, die ebenfalls wichtige Marke von 600 Mio. US-Dollar.

Diese Entwicklungen bedeuten auch, dass Avatar - The Way of Water im Laufe dieser Woche in der Liste der weltweit erfolgreichsten Filme aller Zeiten an Avengers - Infinity War und Star Wars - Das Erwachen der Macht vorbeiziehen wird und damit dann Platz 4 belegt.

Doch wie bereits in der ursprünglichen News angemerkt, geht dem Film langsam die Luft auf. Die Unterschiede zu Avatar - Aufbruch nach Pandora werden immer größer. Am letzten Wochenende, dem sechsten seit Kinostart, wurden erstmals knapp unter 20 Mio. US-Dollar eingespielt. Ein immer noch guter Wert. Der erste Avatar spielte jedoch erst an seinem zehnten Wochenende erstmals unter 20 Mio. US-Dollar ein.

Auch die täglichen Zahlen verdeutlichen dies. An den Tagen unter der Woche fielen die Einnahmen von Avatar - The Way of Water an Tag 34 seit Veröffentlichung erstmals unter 2 Mio. US-Dollar. Beim ersten Avatar geschah dies erst an Tag 55. Und hier dauerte es sogar bis Tag 46, als die Einnahmen erstmals gar unter 3 Mio. US-Dollar fielen.

Avatar - The Way of Water ist ein unfassbarer Erfolg im Kino, das kann und darf man gar nicht kleinreden. Und fürs Kino selbst ist dies auch ein toller Erfolg und daher wichtig für uns alle. Aber wenn jemand vorab gewettet hat, dass der Film die neue Nr. 1 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten wird: Sorry, aber mittlerweile ist klar und eindeutig, dass diese Wette nicht mehr gewonnen werden kann. Platz 3 ist hier aber noch drin.

Nachtrag: Kurz nachdem wir dieses Update veröffentlicht haben, wurde das Einspielergebnis aktualisiert, sodass es jetzt schwarz auf weiß ist: Avatar - The Way of Water hat weltweit 2,026 Mrd. US-Dollar eingespielt.

++ News vom 16.01.2023: Zuletzt haben wir uns die Zahlen von Avatar - The Way of Water zum Ende des vergangenen Jahres angesehen, zwei Wochen ist dies her. Damals hatte er gerade die Grenze von einer Milliarde Dollar durchbrochen und es war abzusehen, dass er auch Top Gun - Maverick (1,488 Mrd. US-Dollar) hinter sich lassen wird. Schaut man sich die aktuellen Zahlen an, wirkt es so, als sei dies eine Ewigkeit her.

Top Gun - Maverick ist nicht nur überholt, sondern längst abgehängt. Mittlerweile steht fest: Avatar - The Way of Water ist der erfolgreichste Film 2022. Aktuell steht er bei einem weltweiten Einspielergebnis von 1,901 Mrd. US-Dollar. Was auch heißt, dass er in den kommenden Tagen die nächste große Grenze durchbrechen wird und als erst sechster Film mehr als zwei Milliarden an den Kinokassen einspielen wird.

Damit steht er aktuell bereits auf Platz 7 der weltweit erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Nur noch 15 Mio. und er überholt auch Spider-Man 3 - No Way Home auf Platz 6. Und wir behaupten jetzt einfach mal, dass Avatar - The Way of Water in den kommenden Wochen auch Titanic mit 2,194 Mrd. US-Dollar überholen und damit Platz 3 einnehmen wird. Bis Platz 2 ist es dann jedoch noch ein weiter Weg, dort steht Avengers - Endgame mit 2,797 Mrd. US-Dollar.

Kleiner Fun-Fact: Titanic spielte vor 25 Jahren bei der ursprünglichen Veröffentlichung 1,843 Mrd. US-Dollar ein und wurde damit der erfolgreichste Film aller Zeiten. Streng genommen hat Avatar - The Way of Water diesen Film also bereits überholt.

Auch in Deutschland ist der Film weiterhin nicht zu bremsen. Hier hat er jetzt 100 Mio. Euro eingenommen und ist damit auf Platz 5 der erfolgreichsten Filme in Deutschland und hat Das Dschungelbuch auf Platz 6 verdrängt. Hierzulande belegt Titanic mit 126 Mio. Euro immer noch Platz 1.

Hier zeigt sich aber auch, wie sehr die Preise in den Jahren gestiegen sind. Benötigt Avatar - The Way of Water um die 100 Mio. Euro zu erreichen 7,45 Mio. Besucher, waren es beim Dschungelbuch ganze 27 Mio. Besucher, um 91 Mio. Euro einzuspielen. In Sachen Besucherzahlen bleibt Das Dschungelbuch weiterhin ungeschlagen.

Wie weit kann es für Avatar - The Way of Water am weltweiten Box Office noch gehen? Titanic dürfte wie bereits erwähnt ziemlich sicher noch überholt werden. Aber schaut man sich die aktuellen Zahlen an, so geht dem Film doch langsam leicht die Puste aus, auf einem sehr hohen Niveau natürlich.

Lagen beide Filme an ihrem dritten Wochenende mit 68 und 67 Mio. US-Dollar noch nahezu gleich auf, dreht es sich jetzt zusehends. Spielte Avatar - Aufbruch nach Pandora in den USA am vierten Wochenende 50,3 Mio. US-Dollar ein, sind es bei Avatar - The Way of Water 45 Mio. US-Dollar. Ähnliche ist es auch am aktuell fünften Wochenende. Dort spielte der erste Avatar 42 Mio. US-Dollar ein, der zweite 31 Mio. US-Dollar.

Auch die täglichen Zahlen unter der Woche liegen mittlerweile unter den Werten des ersten Teils zur selben Zeit. Die Tendenz ist eindeutig: Avatar - The Way of Water wird nicht in der Lage sein, Avatar - Aufbruch nach Pandora als erfolgreichsten Film aller Zeiten abzulösen.

Traurig braucht deswegen aber keiner sein, auch so ist James Cameron erneut ein unfassbarer Erfolg gelungen und das zudem in einer für die Kinos nicht sehr leichten Zeit. Das macht diesen Erfolg vielleicht sogar noch wertvoller als den des Vorgängers.

Quelle: BoxOfficeMojo
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
15 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
24.01.2023 07:59 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.411 | Reviews: 0 | Hüte: 124

Der Film wird sowieso die nächsten Jahre noch paar mal im Kino veröffentlicht ^^

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
17.01.2023 21:12 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 581 | Reviews: 0 | Hüte: 7

@Duck

Keine Sorge, hab deinen Text schon komplett gelesen und sehe dich jetzt als großen AVATAR Fan an. (;

Ready Player One Avatar Edition gibts hoffentlich schon mit Avatar 7. Immerhin eröffnet Cameron ja meistens den Weg für neue Technik. Ich würde mich natürlich direkt freiwillig für eine Testfahrt ahhh für nen Tauchgang anmelden. (:

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.01.2023 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.748 | Reviews: 45 | Hüte: 678

@SpiderFan
Tja, und deshalb meine Weiterführung im Text, dort wo du scheinbar aufgehört hast zu lesen ;) Es ist halt auch einfacher die Augen vor Problemen zu verschließen und sich in eine Fake-Welt zu verabschieden - Avatar wird somit zum neuen Online-Rollenspiel.

Aber Cameron wird uns alle retten und mit Avatar 27 können wir Ready Player One-mäßig uns endgültig in die virtuelle Welt begeben tongue-out

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
17.01.2023 19:43 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 581 | Reviews: 0 | Hüte: 7

@Duck

Weiß ja nicht. Ich ziehe dann mal "Camerons CGI-Kopie" vor. (;

https://www.spektrum.de/news/great-barrier-reef-hitzewelle-loest-neue-massenbleiche-aus/2019967

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
17.01.2023 19:37 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.865 | Reviews: 2 | Hüte: 318

Also für Platz 3 weltweit wird es noch reichen aber Endgame ist zu weit weg.

Trotz allem beachtlich und der Film hat die Kritiker Lügen gestraft, die vehement nach einem Misserfolg geschrien haben. Manche prophezeiten sogar, dass er nicht einmal seine Kosten einspielen werde.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
17.01.2023 16:14 Uhr
1
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 539 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Ich finde auch den ROI von Filmen interessant, hier stehen Filme wie Mad Max (der erste) vorne, da muss man auch keine Inflation rausrechnen.

@Natas eventuell auch für dich interessant, ein richtiger Männerfilm Deep Throat hat auch einen hohen ROI.

Avatar
Natas : : Moviejones-Fan
17.01.2023 15:35 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.19 | Posts: 17 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Wie ist denn die weltweite Liste der Zuschauerzahlen, wie sie in Deutschland üblich ist. Würde mich mal interessieren, wo da jetzt der Frauenfilm steht. Auch bei mir in der Familie sind noch einige (Frauen) die den Film (Avatar 2) noch sehen möchten.

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
17.01.2023 14:58 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

@Rotwang
"Avatar-Depression"
Ich bin gerade etwas sprachlos ^^
Besagte Personen waren damals wohl auch auf Tomb Raider scharf als sie die ersten Teile auf Playstation durchgezockt haben.
Aber ja, ich hätte auch gerne die Iron Man Rüstung und Tony Starks Geld auf meinem Konto. Nach dieser Depression fragt keine Sau.

@hankirk
Kinobesuche bzw die Einnahmen von Filmen damals mit Filmen von heute zu vergleichen - macht das überhaupt (noch) Sinn? Wegen Streaming, Pandemie usw (ernstgemeinte Frage)

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
MJ-FrankBastuck : : Moviejones-Fan
17.01.2023 14:34 Uhr
0
Dabei seit: 07.02.21 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 7

@hankirk

Was die Inflation betrifft, so ist es nahezu unmöglich eine Liste der weltweit erfolgreichsten Filme aller Zeiten zu erstellen, auch wenn einige Seiten wie Wikipedia dies versuchen. Dies sind bestenfalls geschätzte Zahlen. Um so eine Liste zu erstellen, müsste man die etlichen unterschiedlichen Währungen und Zuschauerzahlen aus allen Teilen der Welt der letzten 100 Jahre analysieren und dies ist teils nicht mehr möglich oder nachvollziehbar.

Es existiert jedoch eine relativ genaue inflationsbereinigte Liste der erfolgreichsten Filme in den USA, ausgehend vom Ticketpreis für 2022. Und auch hier ist Vom Winde verweht auf Platz 1.

  1. Vom Winde verweht 1,895 Mrd. US-Dollar
  2. Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung 1,668 Mrd. US-Dollar
  3. The Sound of Music 1,335 Mrd. US-Dollar
  4. E.T. 1,329 Mrd. US-Dollar
  5. Titanic 1,270 Mrd. US-Dollar
  6. Die Zehn Gebote 1,227 Mrd. US-Dollar
  7. Der weiße Hai 1,2 Mrd. US-Dollar
  8. Doktor Schiwago 1,163 Mrd. US-Dollar
  9. Der Exorzist 1,036 Mrd. US-Dollar
  10. Schneewittchen und die Sieben Zwerge 1,021 Mrd. US-Dollar

Der erste Film aus den 2000ern in dieser Liste ist Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht auf Platz 11 mit 1,013 Mrd. US-Dollar. Avatar folgt auf Platz 15 mit 911 Mio. US-Dollar. Mit seinen aktuell 572 Mio. US-Dollar würde Avatar - The Way of Water gerade mal Platz 62 in dieser Liste belegen.

Avatar
hankirk : : Moviejones-Fan
17.01.2023 13:51 Uhr | Editiert am 17.01.2023 - 13:52 Uhr
0
Dabei seit: 28.06.17 | Posts: 136 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Ich bin ja auch eher ein Freund der inflationsbereinigten Liste (oder eben Besucherzahlen), da die m.E. das Interesse an einem Film besser darstellt. Lt. englischer Wikipedia steht dann Von Winde Verweht von 1939 mit - auf 2021 gerechnet - 3,9 Mrd. US-Dollar weiter ungeschlagen an der Spitze.

wikipedia.org: Highest-grossing_films_adjusted_for_inflation

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
17.01.2023 12:00 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 16.019 | Reviews: 171 | Hüte: 567

@Rotwang

Ich weiß gerade nicht, wie ernst ich das nehmen soll, aber scheint ja schon ein Thema zu sein. Faszinierend. Danke für den Link^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.01.2023 09:25 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.748 | Reviews: 45 | Hüte: 678

@Rotwang
WTF, danke für den Link. Ich bin gerade erschüttert, dass es sowas gibt, aber gut - passt zum Menschen. Blind durch die Welt stolpern, aber bunte Bilder auf dem Smartphone, TV oder hier Leinwand atemberaubend finden.

Außerdem gibt es in Pandora keine Probleme wie Krieg
Jop, Film verstanden. In Teil 1 gibt es Krieg wegen Mineralien - ohne typischen Kinogesülz und Magie würden die Na´vi ausgerottet werden wie alle anderen idigenen Völker. In Teil 2 gibt es Krieg wegen einfacher Rache wegen eines Avatar! Dazu die für Menschen gefährliche Umwelt - bestehend aus nicht atmen und Viecher, die dich töten wenn du nicht gerade ein 2 Meter großer Troll bist, der sich mit diesen Viechern bestöpseln kann

Zudem - ja, fliegende Felsen wird man nicht finden. Aber wenn ich an meine Schnorchelgänge im Great Barrier Reef denke und was es noch für beeindruckende wunderschöne Gegenden auf unserem Planeten gibt, dann kann ich nur müde über Camerons CGI-Kopie lachen.

Vielleicht sollten diese Depressiven dann einfach nun auch aktiv werden für Umweltschutz und die Bedrohungen, die unserer Welt ausgesetzt sind, statt einer fiktiven Computer-Kopie nachzutrauern (die nicht mal so cool ist wie Narnia, Mittelerde oder Hogwarts btw^^). Aber bestimmt sind diese Leutre die gleichen, die nun auf Facebook und Twitter (wegen Bildschirmsucht siehe oben) gegen die Aktivisten in Lützerath hetzen tongue-out

Haha, nee im Ernst - Sachen gibt es, die gibt es gar nicht^^

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
17.01.2023 09:07 Uhr | Editiert am 17.01.2023 - 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 539 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Avatar ist noch schöner als die Realität wie man hört, viele erkranken schwer nach dem Besuch des Films, von den 2 Milliarden bleibt nichts für die Folgeschäden, der verstörten Konsumenten über, ähnlich wie die Tabakindustrie oder die Mineralölkonzerne muss Cameron für seine Taten zur Kasse gebeten werden. Den Betroffenen, die sich nach Sichtung des Film nichts sehnlicher wünschen als einen Urlaub auf Pandorra um dort ausgiebig Sex mit der einheimischen Bevölkerung zu haben, muss geholfen werden. Post-Avatar-Depressions-Syndrom

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.01.2023 08:33 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.710 | Reviews: 17 | Hüte: 383

Hättest anders gekommen. Hätte der Selbstverliebter Cameron rum geheult, das die Superhelden Filme, den schuld sind und die kino Welt verstört hat. Aber jetzt wo der Film seinen Ziele annähert. Sagt er nichts viel ...

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
17.01.2023 06:50 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 581 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Lieben wir.

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

Forum Neues Thema
AnzeigeY