Anzeige
Anzeige
Hilf MJ!
Disney kommt schwer ins Grübeln

"Cruella", "Peter Pan" & "Pinocchio" alle gleich auf Disney+?

"Cruella", "Peter Pan" & "Pinocchio" alle gleich auf Disney+?
6 Kommentare - Sa, 21.11.2020 von R. Lukas
"Cruella", "Pinocchio" und "Peter Pan & Wendy" könnten von Kinofilmen zu Disney+-Filmen werden. Das zieht Disney in Erwägung, um der aktuellen Lage Rechnung zu tragen und den Streamingdienst zu stärken.
"Cruella", "Peter Pan" & "Pinocchio" alle gleich auf Disney+?

Die ungewisse Zukunft der Kinolandschaft bringt die Studios ins Grübeln. Auch Disney, wo überlegt wird, mehrere der kommenden Tentpole-Familienfilme (Live-Action-Remakes, könnte man auch sagen) exklusiv auf Disney+ statt im Kino zu veröffentlichen, obwohl sie für die große Leinwand gedacht waren, als sie grünes Licht bekamen und in Entwicklung gingen. Für Black Widow wird dies übrigens nicht in Erwägung gezogen.

Vielmehr betrifft es Craig Gillespies Cruella mit Emma Stone als 101 Dalmatiner-Schurkin Cruella de Vil und Emma Thompson (noch mit Kinostart am 27. Mai 2021), Pinocchio von Robert Zemeckis und mit Tom Hanks als Gepetto sowie David Lowerys Peter Pan & Wendy, unter anderem mit Jude Law als Kapitän Hook. Eine finale Entscheidung ist noch nicht gefallen, aber Disney prüft offenbar jede sich bietende Option. Alles wird zumindest in Betracht gezogen, während Pläne geschmiedet werden, um Disney+ weiter auszubauen. Ob diese Filme Disney+-Abonnenten dann sofort kostenlos zur Verfügung stünden, wie es beim Pixar-Film Soul der Fall ist, oder wie bei Mulan eine Premium-Gebühr fällig wäre, ist im Moment noch unklar.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
23.11.2020 08:09 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 247 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich muss sagen, ich würde jetzt WB/DC nicht so extrem hoch heben.

Aber die Strategie, wie jetzt bei WonderWoman, finde ich auch die bessere.
Dass man nicht mehr verschiebt.
Wenn die Kinos dann irgendwann wieder öffnen dürfen, dann haben die mit dem Start auch wieder neuen Kontent zu bieten.

Ist doch Kacke für die Kinofans. Jetzt warten die im schlimmsten Fall ein Jahr, bis sie wieder in Kino dürfen. Und dann kommt nichts neues. Das würde auch den Kinos nicht helfen.

Avatar
GHOST : : Moviejones-Fan
22.11.2020 11:09 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 36 | Reviews: 2 | Hüte: 0

Es wird ohnehin nicht einen anderen Weg geben. Statt dauernd Kinostarts zu verschieben um Teilweise 12 Monate hinaus, sorry wer soll die alten Schinken noch sehen wollen später. Die Archivware wird doch im Kino eh nie mehr die Einspielergebnisse von vor der Krise erreichen. Disney+ hatte viel mehr versprochen als es im ersten Jahr gehalten hat. Krise hin Krise her, die neuen Inhalte blieben selten und die Verschiebungen wiegen auch hier schwer. Eine 180grad Wende würde Geld in die Taschen spühlen das bei einem späteren Kino Release nicht garantiert ist. Statt Kinorelease genau an dem Tag direkt auf Disney+ sogar wenn mit Mulan Strategie dann ist spätestens in 3 Monaten die GRATIS Sichtung möglich. So hätte es von Anfang an sein sollen, nicht anders !! Und NETFLIX - PRIME VIDEO und Co werden es zeigen, dass Disney abkackt; wenn Sie ihre Strategie nicht überdenken. Lieber mit wenig Geld überleben, als ohne zu ersaufen.

Kinos mag ich ja auch, aber Wir sitzen daheim und würden Uns alle freuen auf neue Filme und Serien freuen gemeinsam.

Dann möchte ich wenigstens die neusten Blockbuster geniessen können.

Am liebsten Frei also GRATIS aber gegen einen Zusatz Obulus ist fuer die ersten Monate nix einzuwenden.

12 Monate auf Eternals oder A quiet place 2 zu waren NEIN DANKE. Wonder Woman kommt auf HBO Max Bamm...so macht mann das. HBO MAX wird nach Europa 2021 expandieren. Also DC Fans wie ich warten nur auf die Chance das Ding zu holen. Sei es nur für DC Serien wie TITANS, DOOMPATROL, GOTHAM UND jaaa die neuen Inhalte wie JL The Snyder Cut oder die Batman Serie mit Ben Affleck .. Egal wie sehr ich Marvel mag ich liebe auch DC Comics.

So geht Buissness lieber weniger sicher jetzt als später wenig bis nix---

Wer Kinos helfen will als MAJOR STUIDO sollte sobald die Kinos auf sind eine DC WELLE und MARVEL Welle starten wo die besten 2020 und 2021 Filme dann als Spezial Abend laufen die könnten sich was einfallen lassen um die Leute wieder ins Kino zu kriegen aber bis dahin STREAMING SOFORT.

Du weisst nie ob schlechtere Filme nachkommen. Manche sind immer gut. Aber manche, ja manche sind so scheisse, dass mann sich fragt: Wo ist die Kohle hin ? Was? Häh ? WTF....

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
20.11.2020 19:44 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.747 | Reviews: 35 | Hüte: 535

Danke für deine Weisheit! smile

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
20.11.2020 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 379 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Nur weil einige Neuverfilmungen so dermaßen erfolgreich waren, muss dass noch längst nicht für alle gelten.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
20.11.2020 11:30 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.747 | Reviews: 35 | Hüte: 535

@Lemmy
Dann frag mal bei Jungle Book, Aladdin, Beauty&Beast und natürlich Lion King nach. Die angedachten Realverfilmungen kann man sicherlich nicht damit vergleichen, da auch die Zeichentrickfilme nicht so "angesagt" sind, aber auch Filme wie Maleficent und Cinderella machten ihr Geld.
Es muss nicht immer um die große Kohle gehen, ausgerechnet der teuerste dieser Filme, Mulan, machte dann als Streaming-Film wohl Miese (da gibt es ja immer noch nix offizielles).

Trotzdem würde ich die Entscheidung begrüßen. Disney+ ist halt zu 90 % für Nostalgiker und von dieser Nostalgik profitieren halt auch die Realverfilmungen. Immer wrd drüber gemeckert über diese Filme, die Kritiker werden dann weniger, da sie sich wegen dieser Filme auch nicht extra Disney+ holen. Und auch sonst muss der Service gepusht werden, weiteres Originalcontent müsste unbedingt her - mit Darstellern wie Emma Stone, Jude Law oder Tom Hanks wären dies schon Premienprodukte.

Ob sich dies rechnet wage ich trotzdem zu bezweifeln.

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
20.11.2020 09:57 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 379 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Wären sowieso keine Filme gewesen, die ordentlich Kohle gemacht hätten.

Forum Neues Thema
Anzeige