Anzeige
Anzeige
Anzeige

Paranormal Activity - Ghost Dimension

News Details Kritik Trailer Galerie
Paranormal Activity - Ghost Dimension

Das sind die Opfer: Charakterdetails zu "Paranormal Activity 5"

Das sind die Opfer: Charakterdetails zu "Paranormal Activity 5"
1 Kommentar - Fr, 17.01.2014 von R. Lukas
Neue Familie, altes Prinzip: In "Paranormal Activity 5" wird ein Spieleentwickler samt Frau und Tochter vom Bösen heimgesucht.

Wenn man so will, ist Paranormal Activity - Die Gezeichneten nur das Vorgeplänkel zur richtigen Fortsetzung Paranormal Activity 5, die bei uns am 23. Oktober und damit pünktlich zu Halloween erwartet wird. Neu-Regisseur Gregory Plotkin rüstet sich derzeit für den Drehstart im nächsten Monat, aber noch immer wissen wir kaum etwas über die inhaltliche Ausrichtung.

Immerhin, Die Gezeichneten-Macher Christopher Landon versichert, dass Plotkin weiß, was er tut. Als Cutter bei allen bisherigen Paranormal Activity-Teilen kenne er sich mit der Materie bestens aus und werde aus Paranormal Activity 5 bestimmt etwas Cooles machen. Natürlich werde intern darüber gesprochen, weil man die Filme untereinander verknüpfen will. Das Ende von Paranormal Activity - Die Gezeichneten etwa leite schon zum fünften Teil über.

Moviehole sind derweil erste Details zu den Hauptfiguren von Paranormal Activity 5 in die Hände gefallen, offenbar in Form eines Casting-Aufrufs. Ryan, 26 bis 31 Jahre alt, wird als "großes Kind" beschrieben und ist ein Videospiele-Entwickler, der mit seiner Familie von New York nach Pala Alto umgezogen ist, um bei Rockstar Games (GTA V), eine ruhige Kugel zu schieben. Seine Frau Emily hat ein bisschen was von einem Hippie, ist aber deutlich ernsthafter, reifer und engagierter als ihr junger Gatte und immer auf dem Sprung. Ihre Schwester starb im Jahr zuvor. Leila, die Tochter der beiden und ein unerschrockener, eigensinniger Wildfang, vereint die Eigenschaften ihrer Eltern auf sich. Dazu kommt noch Mike, Ryans jüngerer Bruder. Und natürlich wird allen schnell klar, dass mit ihrem neuen Haus etwas nicht stimmt...

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Horror
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
ArneDias : : CG Grinch
18.01.2014 01:15 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.473 | Reviews: 29 | Hüte: 246
Das wird doch sowas von langweilig mittlerweile und extrem unglaubwürdig. Schon wieder eine Familie die aus nicht geklärten Ursachen ständig alles filmt und wieder passiert anfangs nichts und es entwickelt sich alles zu einem tödlichen "Höhepunkt" hin weil mal wieder Toby wütet und iwas mit den Kindern vorhat. Iwer (vermutlich eines der Kinder) wird Kontakt mit Toby haben, die meisten werden ignorieren das iwas passiert und einer wird verdächtig und geht der Sache und macht dadurch alles nur schlimmer. Genau: Das ist die Story im Prinzip aller bisheriger Teile. *gähn*

Der vierte war da wirklich die Höhe. Rennt die in ihrem eigenen Haus in Todesangst mit ihrem Laptop rum um alles zu filmen und kommt nicht mal auf die Idee das Licht einfach anzumachen oder den Laptop mal wegzulegen (wäre ja doof, dann gäbe es keine Videoaufnahmen). Die Serie verdummt noch heftiger als die SAW Reihe. Hätte man auch nicht so erwartet......
Forum Neues Thema
AnzeigeN