Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 04.11.2018 - We will rock you

Die US-Kinocharts vom 04.11.2018 - We will rock you
3 Kommentare - So, 04.11.2018 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts vom Wochenende und "Bohemian Rhapsody" war hier die ungeschlagene Nummer 1.
Die US-Kinocharts vom 04.11.2018 - We will rock you

In den vergangenen Wochen hat es in den US-Charts so manche Überraschung gegeben und dadurch konnte sich der Oktober wirklich sehen lassen. Doch ein neuer Monat bringt neue Herausforderungen, wobei ein Blick in den Kalender verrät, dass dieser Monat ein paar echte Hochkaräter dabei hat. Und obwohl der November normalerweise auch eher ruhig ist, bevor dann im Dezember oft die Feiertage richtig reinschlagen, starten wir gleich mit einem echten Hit.

Bryan Singer bringt sein Bohemian Rhapsody in die Kinos, in dem Rami Malek als auferstandener Freddie Mercury der berühmten Band und seinem Leadsinger Tribut zollen darf. Obwohl die Kritiken in den USA eher gemischt waren, wollten viele Zuschauer wissen, wie es um die Geschichte der Kultband Queen bestellt ist und entsprechend groß war der Zuspruch an den Kinokassen. Am besten lässt sich der Film mit anderen Musikgeschichtsfilmen wie Walk the Line vergleichen und gerade im direkten Vergleich schneidet Bohemian Rhapsody mit seinem Start fantastisch ab.

Das erfolgsverwöhnte Disney hatte dem nichts entgegenzusetzen und so musste Der Nussknacker und die vier Reiche bereits am Freitag die Segel streichen. Nur Platz 2 für den künstlichen Familienfilm, der weder besonders gute Kritiken einheimsen konnte, noch überzeugte, nicht generisch zu sein. Ein durchschnittlicher Film mit einem entsprechend durchschnittlichen Ergebnis. Auch Nobody´s Fool - Die Knastschwester startet eher bescheiden, was zwar für Platz 3 reichte, aber eben nicht wirklich als Erfolg zu verkaufen ist.

Dagegen halten sich die bereits laufenden Filme viel besser und erfolgreicher in den Charts. Dank Halloween konnten sich in dieser Woche vor allem Gänsehaut 2 - Gruseliges Halloween und Halloween noch sehr gut behaupten und auch Venom hält sich sehr gut und steuert die 200 Mio. $ an,. Ein Wunder, dass wir hier noch nichts konkret zur Fortsetzung vernommen haben.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Bohemian Rhapsody 50 Mio. $ 50 Mio. $
2 Der Nussknacker 20 Mio. $ 20 Mio. $
3 Nobodys Fool 14 Mio. $ 14 Mio. $
4 A Star is Born 11,1 Mio. $ 165,63 Mio. $
5 Halloween 11,02 Mio. $ 150,41 Mio. $
6 Venom 7,85 Mio. $ 198,66 Mio. $
7 Smallfoot 3,81 Mio. $ 77,48 Mio. $
8 Gänsehaut 2 3,7 Mio. $ 43,83 Mio. $
9 Hunter Killer 3,53 Mio. $ 12,97 Mio. $
10 The Hate U Give 3,4 Mio. $ 23,46 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Nussknacker
04.11.2018 20:23 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 988 | Reviews: 3 | Hüte: 23

@Sid

Danke.^^ Aber in letzter Zeit bin ich nicht so "gefährlich".yell ^^

Ich denk auch, dass es beim Nussknacker eher nach unten geht als nach oben beim aktuellen Ergebnis. Aber vielleicht hab ich auch Glück.^^

Bei Bohemian Rhapsody wird Fox auch aufgerundet haben, von daher könntest du auch noch ne Chance auf den Sieg haben.smile

Rotschi is mir aktuell ein Dorn im Auge, hoffentlich werd ich nich im letzten Quartal noch aus den Top 3 verdrängt. Das wärs dann gewesen mit unserem goldenen Trio.^^

Ask yourself, are you willing to fight?

MJ-Pat
Avatar
sid : : Alpha
04.11.2018 19:38 Uhr | Editiert am 04.11.2018 - 19:41 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.257 | Reviews: 15 | Hüte: 30

Schön, ein sicherer zweiter Platz ist auch nicht zu verachten wink. Ich dachte mir, wenn der nächste Aufguss von A Star is Born schon über 40 Mio. kommt, schafft das ein Freddie Mercury/Queen-Biopic mit links.

Vom Nussknacker hätte ich mir mehr erwartet, einfach weil ich angenommen hab, dass selbst ein nicht gut bewerteter Disney-Film genug Werbung sieht, um einige Leute reinzulocken. War wohl nichts. Das Übersee-Ergebnis ist dagegen erstaunlich gut, es ging zwar nicht viel in China, aber dafür in Italien und Deutschland. Mit 38 Mio. steht er jetzt schon besser da als A Wrinkle in Time in seiner gesamten Laufzeit, was für eine Gurke.
@ FlyingKerbecs
Eigentlich bist Du zu gefährlich, aber von mir aus dürftest Du trotzdem gewinnen. Aber ich glaube eigentlich, dass sie unbedingt wenigstens 20 Mio. hinschreiben wollten und morgen werden es dann 19 Mio. irgendwas.

Der kleine Einbruch von Halloween ist wirklich nicht überraschend. Diese seltsamen 14-17 Mio.-Prognosen waren viel zu optimistisch. Hat man schon am Donnerstag gemerkt, dass die Luft raus ist. Anscheinend wird in Amerika von einem Tag zum anderen auf Vorweihnachtszeit umgeschaltet.

Der November wird nur gute Wochenenden sehen, denke ich. Mit je mind. einem neuen Hitfilm. Letzte Woche hab ich mir auch mal den Grinch-Trailer angesehen und fand ihn so nett, dass ich den Film im Auge behalten werde (wo ich sonst mit der Grinch-Figur überhaupt nichts anfangen konnte). Ich schätze, dass auch Eltern freiwillig reingehen werden plus eine Menge anderer Leute. Zumal Der Nussknacker und die vier Reiche als Konkurrenz bereits ausgeschieden ist.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Nussknacker
04.11.2018 18:20 Uhr | Editiert am 04.11.2018 - 18:21 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 988 | Reviews: 3 | Hüte: 23

Super Ergebnis für BR. Bin gespannt, ob er sich gut hält und in den USA die 150 Mio knacken kann. Weltweit steht der Film schon bei 141 Mio Dollar nach 2 Wochen! Und in Deutschland ist er mit 460.000 Besuchern gestartet, echt super.

Das miese Ergebnis für Der Nussknacker überrascht mich in keinster Weise. Schon den Trailern konnte man ansehen, was das für ein Film wird. Und die Kritiken haben das nun bestätigt. Ehrlich gesagt sind die Kritiken sogar noch mieser, als ich erwartet habe. Was hat sich Disney hierbei nur gedacht? Ein Nussknacker Film ist eh schon ein Risikoprojekt, und dann stecken die auch noch mehr als 120 Mio in den Film rein und am Ende ist er nicht mal gut?? Das konnte nur in die Hose gehen…Der Film ist auch nur mit 12 Mio in China gestartet…Um etwas Positives zu nennen, der Film ist in Deutschland mit 260.000 Besuchern gestartet, was echt gut ist. Der weltweite Start liegt also bei 58 Mio Dollar. Achso noch was Positives: Endlich mal bin ich mal wieder fast ganz vorn beim BOT, wurde auch mal Zeit. Vielleicht gewinn ich sogar mal wieder.^^

ASiB hält sich weiter super und steht kurz vor den 300 Mio Dollar weltweit.

Dass „Halloween“ nach Halloween abstürzt, war klar. Der Film hat außerdem schon so viel Geld eingespielt, dass sie ihn jetzt schon aus allen Kinos streichen könnten. Er hat weltweit schon die 200 Mio geknackt mit 230 Mio Dollar.

Venom hält sich auch noch sehr gut und steht kurz vor den 200 Mio in den USA…einfach unglaublich. Weltweit steht er kurz vor den 550 Mio Dollar. Nächste Woche startet er in China und die Prognosen sehen super aus mit einem Start von 65 Mio Dollar.

Nächste Woche startet The Grinch. Ich bin gespannt, ob Illumination mit dem Film der nächste Mega-Hit gelingt.

Ask yourself, are you willing to fight?

Forum Neues Thema