Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 07.04.2019 - Shazam zeigt es den Kuscheltieren

Die US-Kinocharts vom 07.04.2019 - Shazam zeigt es den Kuscheltieren
7 Kommentare - So, 07.04.2019 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts und nach dem Erfolg von "Aquaman" kann an diesem Wochenende die nächste DC-Verfilmung überzeugen.
Die US-Kinocharts vom 07.04.2019 - Shazam zeigt es den Kuscheltieren

In zwei Wochen dürfte es eine laaaaaaaange Dominanz von Avengers - Endgame geben, doch bis dahin gilt es für andere Studios, die Zeit so gut es geht zu nutzen. Und da diese kostbar ist, wollen wir über genau jene Filme gleich mal berichten.

Captain Marvel hat bereits gezeigt, dass auch in diesem Jahr Superhelden mit Erfolg gesegnet sein werden und nachdem bereits über eine Milliarde Dollar weltweit eingespielt wurde und in den USA stramm auf die 400 Mio. $ zumarschiert wird, ist dies dennoch nur ein Vorgeplänkel für das Endspiel.

Ganz anders bei DC Comics, wo man eben nicht auf solche Erfolge setzen kann, sondern erst einmal rausfinden muss, wie die eigene filmische Comicwelt wirklich aussehen soll. Der neueste Film aus dieser Ecke ist Shazam! und der hat nicht nur uns sehr gut gefallen, er hat auch das Potential zu einem Hit. Dabei geht es aber nicht zwingend darum, den Erfolg von Aquaman und Captain Marvel zu kopieren, sondern überhaupt erst mal einen finanziell erfolgreichen Film im Kino zu zeigen, der darüber hinaus auch gut beim Publikum ankommt. Hier hat Shazam! wirklich gute Karten.

Ebenfalls neu gestartet ist an diesem Wochenende die Neuverfilmung von Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere. Die Kritiken waren zu Beginn für den Film überschwänglich, sackten dann aber zum Wochenende hin ab. Bei den Zuschauern kommt der Film aber nicht so gut weg und erhält nur einen C+ Cinemascore. Kein Vergleich mit dem A von Shazam!. Dies dürfte in den kommenden Wochen für Friedhof der Kuscheltiere bedeuten, dass man sich schnell aus den Charts verabschieden wird und uns auch keine Wiederholung wie bei Es aus 2017 erwarten wird.

Deutlich in der Gunst gefallen ist an diesem Wochenende Dumbo. Es sieht ganz danach aus, dass der Film nicht das Ergebnis erreichen wird, das sich die Führungsetage bei Disney gewünscht hat. Zwar ist er durchaus erfolgreich, aber im Hinblick auf sein Budget von 170 Mio. $ dürfte es am Ende schwer werden, wirklich nennenswerte schwarze Zahlen zu schreiben. Bei den diesjährigen Disney-Produktionen wird Dumbo daher wohl auf den hinteren Plätzen landen und anderen Filmen den Vortritt lassen müssen.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Shazam! 53,45 Mio. $ 56,78 Mio. $
2 Friedhof der Kuscheltiere 25 Mio. $ 25 Mio. $
3 Dumbo 18,22 Mio. $ 76,27 Mio. $
4 Wir 13,81 Mio. $ 152,4 Mio. $
5 Captain Marvel 12,68 Mio. $ 374,13 Mio. $
6 The Best of Enemies 4,5 Mio. $ 4,5 Mio. $
7 Five Feet Apart 3,7 Mio. $ 41,59 Mio. $
8 Unplanned 3,2 Mio. $ 12,47 Mio. $
9 Wunder Park 2,04 Mio. $ 41,98 Mio. $
10 Drachenzähmen 3 1,99 Mio. $ 156,69 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
7 Kommentare
Avatar
fracture : : Xander
07.04.2019 22:03 Uhr
0
Dabei seit: 25.03.15 | Posts: 114 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Hallöchen zamm...

Glückwunsch an @fracture

Also Kayin die Glückwünsche lehn ich mal kategorisch ab denn das Glück im Spiel lief mir schon das ganze letzte Jahr davon wink

So noch 14 Tage Langeweile und dann geht s zum Avangers Double Feature nach Salzburg.undecided.vieleicht geh ich in der zwischenzeit noch bissl arbeiten

Und all die Huren und Politiker werden aufblicken und rufen ... Rette uns! Und ich werde flüstern ........ Nein."

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
07.04.2019 21:32 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.710 | Reviews: 2 | Hüte: 168

Glückwunsch an @fracture

War ein knappes Ding. wink

Guter Start von Shazam. Für einen Film mit diesem Budget völlig in Ordnung. Bis Endgame wird er sein Plus an Einnahmen machen.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
07.04.2019 20:31 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.496 | Reviews: 3 | Hüte: 284

Also seinen Budget von 80-100 mio hat Shazam sich, an seinen erst Weekend schon fast verdoppelt. Was gut ist. Die 100 mio + in Inland ist sicher. Und weltweit wird er auf 240-260 wie Killian unten beschrieben haben knacken. Somit sollte sich Shazam 2 für DC kein Problem da stellen. Flop wird er mit Sicherheit nicht,..weil der Film war für WB/NLC-DC günstiger als seinen Vorgänger. Bin jetzt gespannt, wann Black Adam oder Shazam 2 selbst angekündigt wird smile

Avatar
SuitLady : : Moviejones-Fan
07.04.2019 19:20 Uhr
0
Dabei seit: 13.10.17 | Posts: 154 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Nachdem es kurzweilig so aussah als würden die Vorverkäufe von Endgame Shazam fressen, konnte Shazam noch mal den Kopf aus der Schlinge ziehen. International reißt er aber keinen raus und China ist brutal!

Es war nicht klug von WB aus Shazam ein Sandwich zu machen. Da hätte mehr drin gesteckt. So kann er froh sein wenn er die 400 Mio packt.

Captain Marvel hat sich prima gehalten! Ich bin auf den Endgame Effekt gespannt, wie er sich auf CM auswirken wird.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Megalodon
07.04.2019 19:11 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.363 | Reviews: 16 | Hüte: 34

Geht schon. Für einen Superheldenfilm lieg ich bei Shazam! nicht ganz so daneben wie sonst.
Und Pet Sematary eröffnet mit mehr, als die Produktionskosten verschlungen haben. Was bei gefühlt alle zwei Wochen einem neuen Horrorfilm durchaus ein gelungener Start ist. Jetzt sollte er nur am nächsten Wochenende nicht zuviel verlieren und sich in die Osterwoche retten. Aber erstaunlicherweise ist die Zuschauerzustimmung auch auf den Filmseiten ziemlich klein. Warum, weiß ich nicht. Sind das strikte Fans des Originals oder gibt es eine Wendung, die ihnen nicht gefällt oder ist der Film einfach nicht so gut?

Der Rest der Top 10 wie üblich unspektakulär. Dumbo ist für einen Familienfilm wirklich schlimm abgestürzt. Soviel hätte ich nicht erwartet. Und dass nächste Woche Missing Link immerhin mindestens 3.500 Kinos bekommt, macht es auch nicht einfacher. Manche haben gesagt (und das leutet mir irgendwie ein), dass Burton als Regisseur nicht (ganz) die richtige Wahl war, weil er immer seine skurrile Note beisteuert. Was toll sein kann, aber wahrscheinlich nicht bei einem Dumbo-Film.

Nächste Woche starten zwar gleich vier Filme breit, aber so richtig Hitpotenzial sehe ich ebenfalls nicht, auch nicht bei Hellboy. Wenn ich mir nicht bei boxofficemojo die Liste der Neustarts angesehen hätte, würde ich, außer vielleicht bei Hellboy, nicht mal merken, dass diese Filme rauskommen (After, Little, Missing Link). Nicht grad zu spannend im Moment...

PS weil es hier mehr Leute mitkriegen: Für Nostalgiker kommt heute um 20:15 auf ARTE „Über den Dächern von Nizza“.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
07.04.2019 18:58 Uhr | Editiert am 07.04.2019 - 18:59 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.633 | Reviews: 13 | Hüte: 65

Hm…das war ja gar nichts dieses Wochenende. 2 Mal einen Risikotipp gemacht und nicht einmal wurde ich belohnt…dann verbleibe ich demnächst wie sonst auch lieber bei meinen eher pessimistischen Tipps…^^

Trotz allem ist der Start von 53 Mio Dollar (57 Mio mit den frühen Previews) für diesen 80-100 Mio Dollar Streifen echt gut und immerhin über den Erwartungen…International lagen die Prognosen bei 100-120 Mio Dollar, mit geschätzten 102 Mio Dollar liegt Shazam also drin, aber am unteren Ende, was wohl hauptsächlich China zu verdanken ist. Die chinesischen Kritiken sind zwar ok bis gut, aber dass der Film mit 16 Mio am Freitag gestartet ist und das WE-Ergebnis nur bei 30 Mio Dollar liegt, ist kein gutes Zeichen. Gut halten wird er sich sicher nicht, am Ende dürfte Shazam in China also nicht mal die 60 Mio Marke erreichen. In Deutschand war es ähnlich, am Freitag ging man noch von ca. 175 Tausend Besuchern aus, aktuell liegt die Schätzung bei gerade mal 115 Tausend Besucher. Damit liegt er sogar unter FdKuti, welcher in Deutschland mit ca. 145 Tausend Besuchern gestartet ist…Das schöne Wetter wird an diesem Ergebnis zwar nicht ganz unschuldig sein, enttäuscht bin ich dennoch…Ein Glück, dass der Film so „billig“ war. Die 400 Mio weltweit wird er vielleicht nicht mehr erreichen, braucht er aber auch nicht. Ins Kino hat mich der Film dann letztendlich doch nicht gelockt, zu Hause wird er dann natürlich nach Release geschaut.

Den Start von FdKuti finde ich mMn etwas enttäuschend, obwohl die 25 Mio in der erwarteten Spanne liegen. Aufgrund der ordentlichen Kritiken (welche aber übers Wochenende deutlich gesunken sind), den positiv aufgenommenen Trailern und nach dem mega Erfolg von IT hatte ich mit mindestens 28 Mio gerechnet, getippt hatte ich erst 30 Mio, bin dann aber noch 2 Mio höher gegangen…erklären kann ich mir dieses Ergebnis nicht. Die Zuschauer fanden den Film allerdings auch nicht wirklich gut… (C-plus Cinema-Score). Tja, aufgrund des 20 Mio Budgets ist der Start aber trotzdem mehr als gut, nur wäre sicher noch viel mehr drin gewesen…

Dumbo hat sich für einen Familien-Film gar nicht gut gehalten, überraschend ist das Ergebnis aber nicht wirklich. Die 100 Mio in den USA sollte er zumindest noch erreichen und vielleicht 300-350 Mio weltweit. Im Verhältnis zum 170 Mio (!!) Dollar Budget wird das aber nicht zum Erfolg reichen…Aktuell steht er bei fast 214 Mio Dollar weltweit.

US fällt stärker als erwartet, steht dennoch schon bei mehr als 152 Mio Dollar in den USA und 217 Mio Dollar weltweit. Die 200 Mio in den USA wird er wohl nicht mehr erreichen, aber zumindest Get Out sollte er noch schlagen, in den USA als auch international.

Captain Marvel hat sich besser als erwartet gehalten und die Aussichten auf die 400 Mio Dollar in den USA sind immer besser. Weltweit hat Sie unter anderem Filme wie The Dark Knight, Star Wars 1 und Jurassic Park hinter sich gelassen und steht bei 1,038 Mrd. Dollar.

Nächste Woche startet dann Hellboy, der wahrscheinlich komplett baden geht sowie der neueste Laika Stop-Motion-Film Missing Link, welcher bisher gute Kritiken bekommen hat. Aber auch Missing Link wird wohl wie alle bisherigen Laika-Filme ein finanzieller Flop werden. Hut ab, dass sie trotzdem immer weiter machen und das auch mit einer konstant guten Qualität.

Avengers Assemble

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
07.04.2019 18:55 Uhr | Editiert am 07.04.2019 - 18:56 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.165 | Reviews: 20 | Hüte: 143

Ein gelungener, innerhalb der Erwartung liegender Start für DCs "Shazam". Die Rezeption scheint gut zu sein und die Konkurrenz in den nächsten zwei Wochen gering, was einen guten Multiplikanten ermöglichen sollte. In den USA sieht es nach 160-175mio aus.

In China mit schwachen 31mio auf Platz 2 gestartet und bereits über das Wochenende katastrophal stark zusammengebrochen, dürfte am Ende dort rund 45mio einfahren. Ansonsten international mit rund 72mio begonnen, was allerdings in passablen 190-210mio resultieren dürfte.
International also insgesamt 240-260mio, weltweit 400-430mio. Aufgrund des 100mio Budgets trotzdem ein Erfolg, welcher eine Fortsetzung ermöglicht.

Trotz direkter Konkurrenz hält sich "Captain Marvel" hervorragend, dürfte mit rund 420mio in den USA und rund 705mio international enden, also weltweit ca. bei 1.110mio.

Forum Neues Thema