Das Studio kommt schon mal hin

"Dirty Dancing", Baby? Neuer Tanzfilm von & mit Jennifer Grey nun offiziell (Update)

"Dirty Dancing", Baby? Neuer Tanzfilm von & mit Jennifer Grey nun offiziell (Update)
1 Kommentar - Fr, 07.08.2020 von R. Lukas
"Dirty Dancing" oder nur "Dancing", das ist hier die große Frage. Für Ersteres spricht das Mitwirken von Jennifer Grey, sowohl vor als auch hinter der Kamera, und Lionsgate passt auch, also wer weiß...
"Dirty Dancing", Baby? Neuer Tanzfilm von & mit Jennifer Grey nun offiziell

++ Update vom 07.08.2020: Was vor wenigen Wochen noch verräterisch klang, wurde nun offiziell bestätigt. Während einer Konferenz teilte Lionsgate CEO Jon Feltheimer mit, dass sich hinter dem "am schlechtesten gehüteten Geheimnis Hollywoods" tatsächlich ein neuer Dirty Dancing 3-Film verbirgt. Zudem bestätigte er, Jennifer Grey als Hauptdarstellerin und Executive Producer.

++ News vom 16.07.2020: Da wird man doch misstrauisch. Bei Lionsgate nimmt ein neuer, noch titelloser Tanzfilm Form an, der in den 1990er Jahren spielen soll und Jennifer Grey als Hauptdarstellerin und Executive Producer hat. Ja, die Jennifer Grey, die einst als Frances "Baby" Houseman mit Patrick Swayze anbandelte, im ewigen Klassiker Dirty Dancing.

Tatsächlich wird schon gemunkelt, dass ein neuer Dirty Dancing-Film in Arbeit sein könnte, was die Quellen, auf die sich Deadline beruft, weder bestätigen noch dementieren wollen. Verdächtig, oder? Fakt ist, dass Lionsgate die Rechte am Originalfilm, am Prequel/Sequel Dirty Dancing 2 - Heiße Nächte auf Kuba und am TV-Remake, dem Dirty Dancing mit Abigail Breslin als Baby, hält.

Diesen geheimnisvollen neuen Tanzfilm, der ein Dirty Dancing-Film sein könnte oder auch nicht, beaufsichtigen Jonathan Levine und Gillian Bohrer mit ihrer Produktionsfirma Megamix. Mikki Daughtry und Tobias Iaconis, die Autoren von Lloronas Fluch und Drei Schritte zu dir, liefern das Drehbuch.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Remake, #Fortsetzungen
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
07.08.2020 14:30 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.946 | Reviews: 0 | Hüte: 89

Meine Frau so "Ahhhh kreisch jubel"

Ich so "Ach kacke"

laughing

Aber mal Ernst beiseite, nach dem zweiten "was zum Teufel war das" Teil, wird es ein dritter im Kino schwer haben. Tippe mal auf direkte Heim Veröffentlichung. Mit Swayze wäre es natürlich eine ganze Ecke interessanter, da beide wieder vereint wäre. Und es gäbe da viele Elemente für einen interessanten Film. Aber hey, der erste war ja auch kein Meisterwerk. Er hat allerdings all das abgebildet, was manche bzw sehr viele Frauen mögen. Der Rebell den der Vater nicht mag, der Ausbruch aus dem geregelten Leben, das Tanzen . und dazu einen tollen Soundtrack!

Aber wie will man sowas weiterführen? Und will man das sehen?

Nehmen wir mal PRETTY WOMAN, welcher die Aschenputtel Story in die echte Welt transportiert hat und einen fabelhaft launigen Film abgab. Aber will man heute, fast 30 Jahre später, die beiden wiedersehen und erleben was aus ihnen geworden ist?

Naja, aus wirtschaftlicher Sicht verstehe ich das natürlich absolut. Grey hat gleich zwei Einkommen und kann sich wieder ins Spiel bringen. Lionsgate gibt 5 bis 10 Mio aus (Produktion, Marketing etc), und fährt über lange Sicht mindestens 20 Mio weltweit ein. Aber aus künstlerischer Sicht?

Forum Neues Thema