Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Fantasy-Spektakel rückt näher

"Dungeons & Dragons": Dreh des neuen Films im Sommer 2019?

"Dungeons & Dragons": Dreh des neuen Films im Sommer 2019?
6 Kommentare - Di, 06.11.2018 von R. Lukas
So beliebt "Dungeons & Dragons" als Pen-&-Paper-Rollenspiel ist, so unbeliebt sind die Verfilmungen. Rund zwei Jahre, bevor sie ins Kino kommen soll, soll die neueste anscheinend in Produktion gehen.
"Dungeons & Dragons": Dreh des neuen Films im Sommer 2019?

Dungeons & Dragons hat alles, was Fantasy-Fans begehren - nur noch keine anständige Filmadaption. Von den bisherigen Versuchen schaffte es überhaupt nur der Dungeons & Dragons-Film von 2000 ins Kino, während Dungeons & Dragons - Die Macht der Elemente und Dungeons & Dragons 3 - Das Buch der dunklen Schatten ein trauriges Dasein in den DVD- und Blu-ray-Regalen fristeten. Aber der 22. Juli 2021 verspricht (hoffentlich) Besserung.

Das ist das Datum, das Paramount und AllSpark Pictures, die Produktionsfirma der Hasbro Studios, als Kinostart für den neuen Dungeons & Dragons-Film festgesetzt haben. Und der soll - wenn die neuesten Angaben bei Production Weekly stimmen - Mitte des nächsten Jahres zum Dreh bereit sein, also irgendwann im nächsten Sommer. Ein Zeichen dafür, dass es wirklich vorangeht, obwohl Chris McKay (The LEGO Batman Movie) noch nicht offiziell als Regisseur und Ansel Elgort auch noch nicht offiziell als Hauptdarsteller bestätigt wurde. Production Weekly listet Elgort jedenfalls noch, und da sein Nightwing-Film ins Stocken geraten ist, sollte McKay doch Zeit haben.



Quelle: Production Weekly
Erfahre mehr: #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
07.11.2018 11:23 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 236 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Dragonlance wär immer noch mein Favorit. smile

Aber ich glaube und befürchte das dieses Projekt einfach nicht genügend Budget bekommen wird, damit was Großes dabei rauskommen wird. Letztendlich wird man sich immer mit HdR messen lassen müssen.

Avatar
Koboldjaeger : : Moviejones-Fan
06.11.2018 21:26 Uhr
0
Dabei seit: 05.01.13 | Posts: 137 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@ Asgrimm86
Bitte nicht die unfassbare Menge an Romanen vergessen, die meistens auch großartige Geschichten erzählen und die man super als Filmvorlage verwenden könnte. Ganz besonders würde ich die Ravenloftbücher verfilmt sehen.

Und Drizzt als Serie, z.B. in der Qualität von GoT, würde mit Sicherheit besser funktionieren als eine Filmversion. Es gibt von ihm inzwischen zu viele Romane, als daß man das vernünftig als Film realisieren könnte.

Eine symbolische Uhr gereicht dem menschlichen Verstand so sehr zur Nahrung wie ein Bild von Luft einem Ertrinkenden. -- Dr. Manhattan

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
06.11.2018 15:35 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 156 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Also ich freue mich schon immer über gut gemachte Fantasy Filme. In einer Welt wie der von D&D ist es nur die Frage wie man an die Sache ran geht.

Den Demogorgon und seine Story wird man wohl nicht mit einem Budget unter dem von Herr der Ringe (Inflationsbereinigt natürlich) und mind. 3 Teilen a 3-4 Stunden erzählen können.

Ein Drizzt... naja lassen wir das...

Beschränkt man sich auf kleinere Geschichten ist es wichtig die Welt glaubthaft zu verkaufen und zu erklären. Da frage ich mich manchmal ob sowas nicht besser in einer Serie aufgehoben ist.

D&D oder auch das deutsche DSA würden unheimlich viel Potenzial für Fantasyhitserien wie GoT bieten. Die Vorlagen der einzelnen PnP Abenteuer sind nahezu unendlich.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Die trinken Wasser! — Heißes Wasser mit Milch! — Diese Barbaren!

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
06.11.2018 13:20 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 576 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Weiß nicht ob ich schon bereit bin für einen neuen Fantasyfilm, trauere noch immer wegen Warcraft...

Mess with the best die like the rest !

Avatar
Tim : : King of Pandora
06.11.2018 13:07 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.836 | Reviews: 192 | Hüte: 69

Bitte mit mehr Budget und mehr Qualität als die bisherigen D&D-Filme. Das war bisher ja alles ziemlich grausam.

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
06.11.2018 12:42 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 257 | Reviews: 9 | Hüte: 11

Aber nur wenn Jeremy Irons wieder dabei ist und die Leinwand frisst... om nom nom nom!

“Who’s fucking with my medicine?“

Forum Neues Thema