AnzeigeN
AnzeigeN

The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro

News Details Kritik Trailer Galerie
The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro

Erstes Bild von Colm Feore in "The Amazing Spider-Man 2"

Erstes Bild von Colm Feore in "The Amazing Spider-Man 2"
5 Kommentare - Fr, 22.03.2013 von R. Lukas
Marc Webb postet weiter mysteriöse Setfotos zu "The Amazing Spider-Man 2", jetzt auch eins von Colm Feore.

Über dreißig Tage läuft er mittlerweile, der The Amazing Spider-Man 2-Dreh in New York, der auch schon jede Menge Setbilder abgeworfen hat. Die letzten beiden kommen aber von Regisseur Marc Webb selbst. Der scheint großen Spaß daran zu haben, uns via Twitter mit rätselhaften Motiven zu verwirren, und hat nun das erste von Colm Feore (24 - Twenty Four) veröffentlicht. Noch weiß allerdings keiner, wen der aus Filmen wie Riddick - Chroniken eines Kriegers oder Pearl Harbor bekannte Darsteller eigentlich spielt, und dieses Foto hilft da auch nicht wirklich weiter. Habt ihr trotzdem eine Idee? Ein Eisriese wie in Thor wird es eher nicht sein, so viel ist mal klar.

Zwei andere Webb-Schnappschüsse verraten aufmerksamen Comiclesern außerdem, dass es in The Amazing Spider-Man 2 wohl auch ins "Ravencroft Institute for the Criminally Insane" geht, dem MARVEL-Pendant zu Batmans Arkham Asylum, wenn man so will. Dem Symbol nach zu schließen, scheint Feores Charakter irgendwie damit zu tun zu haben. Und der verdächtige Wegweiser-Eintrag "Voltage Cells" macht es ziemlich wahrscheinlich, dass wir Bösewicht Electro (Jamie Foxx, Django Unchained) hinter Gittern sehen werden.

Auch Shailene Woodley (The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten), Dane DeHaan (Lawless - Die Gesetzlosen), Chris Cooper (Die Bourne Identität), Paul Giamatti (Sideways) und Felicity Jones (Like Crazy) sind neu mit dabei, wenn The Amazing Spider-Man 2 am 17. April 2014 ins Kino kommt. Die vier Rückkehrer Andrew Garfield, Emma Stone, Martin Sheen und Sally Field sorgen für Kontinuität.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
Mabuse : : Moviejones-Fan
25.04.2013 17:23 Uhr
0
Dabei seit: 27.03.11 | Posts: 66 | Reviews: 0 | Hüte: 4
Ist doch Glas klar! Er spielt den Geier!
Avatar
ION : : Moviejones-Fan
24.03.2013 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.10 | Posts: 1.225 | Reviews: 0 | Hüte: 11
@ ZSSnake

kann mich dir nur anschließen was die Klonsage aus den 90ern angeht. Großartig erzählt. Die zog sich ja auch über fast 2 Jahre durch alle Spidey Serien und es gab unzählige Sonderausgaben dazu. Glaube aber auch das diese nicht von Webb für eine mögliche Fortsetzung aufgegriffen wird.
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
22.03.2013 13:23 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.570 | Reviews: 175 | Hüte: 579
@ Shadow:

Glaub mir, in den Comics wirkte die gesamte Klon-Saga phantastisch, selbst heute werden da häufig noch Referenzen drauf gemacht. (Spidey: "Böser Zwilling? Pah, ich hab Klone!")

Ich weiß zum einen natürlich nicht wie das im Film umsetzbar wäre, aber ich glaube über den Reboot hatten wir sogar mal geredet. Ich fands genial und den Ansatz genau richtig. Davon mal ab bietet Ravencroft jedoch jede Menge gute Ansatzpunkte für weitere Superschurken, was sicherlich kein Verlust ist :-)
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
22.03.2013 12:02 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Eine Klon-Saga? Da könnte ich ehrlich gesagt nicht so viel mit anfangen...

Aber egal für was für eine Story die sich entscheiden:
Den Reboot kann ich bis heute nicht nachvollziehen. Ich fand den ersten Teil deutlich schlechter als die Maguire-Filme und war echt enttäuscht, als ich mich durch den mit so vielen Vorschusslorberren versehen Film durchgeqült habe.
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
22.03.2013 00:56 Uhr | Editiert am 22.03.2013 - 00:59 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.570 | Reviews: 175 | Hüte: 579
Also zu Colm Feore hab ich nicht so viele Ideen, aber eventuell ist er ja Edward Whelan, der später zu Vermin (einer Art Wer-Ratte) wird. Würde äußerlich jedenfalls einigermaßen passen, Vermin ist zudem mit Ravencroft recht eng verwoben, da er da nicht zuletzt auch behandelt wurde.

Zum Ravencroft Institute for the Criminally Insane fällt mir zudem was weiteres sehr interessantes ein: Dort wurde nicht nur Elektro behandelt, nein auch Carnage (den sich hier ja einige für zukünftige Filme erhoffen) wurde dort unter anderem behandelt. Ebenso Adrian Toomes alias Vulture (Geier), der ja ebenfalls mal als Schurke gehandelt wurde UND, was ich mit am spannendsten fände, einer der allergrößten Gegner Spideys überhaupt: Dr. Miles Warren, der Schakal, der nicht nur in Gwen Stacy verliebt war, sondern auch durch ihren Tod wahnsinnig wurde und danach dann nicht nur Klone von Spidey und Gwen erschaffen hat, sondern für eine ganze Klon-Saga verantwortlich war (inklusive zweier Peter-Klone die immer wieder auftauchten: Kaine, der unglaublich stark, aber missgestaltet war und derzeit als Rote Spinne unterwegs ist UND Ben Reilly, ein perfekter Klon, der zeitweise Spideys Kostum und Identität inne hatte) Ich mein, ich glaube zwar kaum daran, dass man sich tatsächlich traut die Klon-Saga aufzugreifen, aber es würde mit den aktuellen Figuren zusammenpassen UND wäre natürlich ein richtig genialer Story-Arc, der erst vor recht kurzer Zeit im Ultimate Spider-Man abgehandelt wurde...also das Material ist da.
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Forum Neues Thema
AnzeigeN