Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Nevers

News Details Reviews Trailer Galerie
Sci-Fi-Projekt weiter auf Kurs

Getrennte Wege: Joss Whedon lässt "The Nevers" hinter sich - oder musste es? (Update)

Getrennte Wege: Joss Whedon lässt "The Nevers" hinter sich - oder musste es? (Update)
3 Kommentare - Fr, 27.11.2020 von N. Sälzle
HBO hält am Sci-Fi-Projekt "The Nevers" fest, doch Joss Whedon geht. Oder muss gehen? So ganz klar ist die Sache nicht.

++ Update vom 26.11.2020: Wir schrieben oben zuvor schon "oder muss gehen", vielleicht lagen wir da noch viel richtiger als gedacht! Denn Ray Fisher, der bekanntlich durch seine Vorwürfe eine Untersuchung zu Joss Whedons Verhalten am Justice League-Set verursacht hat, sieht in der Trennung von HBO und Whedon bezüglich der The Nevers-Serie eher eine Folge dieser Ermittlungen, die bereits seit drei Wochen lieffen, erklärte er. HBO ist bekanntlich ein Tochterunternehmen von WarnerMedia, wundern würde das also nicht.

Dass HBO im Statement formuliert, man habe sich von Whedon verabschiedet ("we have parted ways with Whedon"), klingt ebenfalls etwas mehr nach er ist gegangen worden, als ein freiwilliger Rückzug Whedons - dennoch ist all das nur spekulativ, hinein interpretieren in Aussagen kann man schließlich immer so eingies, und dass Fisher aufgrund der laufenden Ermittlungen die Trennung als Konsequenz derselben wahrnimmt, wundert nun auch nicht.

Warten wir mal ab, ob sich das jemals nochmal klärt, faktisch muss nun jedenfalls jemand anderes The Nevers übernehmen - zumindest das ist sicher.

++ News vom 26.11.2020: HBO und Joss Whedon gehen getrennte Wege. Der Film- und Serienschöpfer, der sich unter anderem für Hits wie Buffy - Im Bann der Dämonen und Firefly - Der Aufbruch der Serenity verantwortlich zeichnete, sollte das Sci-Fi-Projekt The Nevers stemmen und tat dies wohl in weiten Teilen.

Doch nun wird bekannt, dass Whedon das Projekt hinter sich ließ. Zu welchem Zeitpunkt in der Entstehung der Serie dies geschieht, ist nicht ganz klar. Ein großer Teil von The Nevers soll bereits abgedreht worden sein.

HBO teilte so knapp bevor in den USA die Thanksgiving-Feierlichkeiten beginnen lediglich mit, dass man sich von Whedon getrennt habe. Man freue sich auf die Zukunft von The Nevers und ebenfalls auf die Premiere der Serie im Sommer 2021.

Whedon selbst trug ein eigenes Statement an CinemaBlend heran. Dieses Jahr der unvorhergesehenen Herausforderungen hätte großen Einfluss auf sein Leben und seine Perspektive genommen und das auf eine Weise, die er sich nie hätte vorstellen können.

Obwohl er Spaß daran gehabt hätte, The Nevers zu entwickeln und zu produzieren, so Whedon, hätte er eingesehen, dass die Serie mehr von ihm verlangt hätte als er stemmen könne, ohne, dass die Arbeit darunter leide. Dazu kämen die physischen Herausforderungen, eine solche Serie inmitten einer Pandemie zu drehen.

Wie er fortfährt, sei er erschöpft und wolle sich deshalb auf sein Leben konzentrieren, das ebenfalls vor spannenden Veränderungen stehe.

Erfahre mehr: #ScienceFiction
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
CaptainEiersack : : Moviejones-Fan
27.11.2020 10:42 Uhr | Editiert am 27.11.2020 - 10:45 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.20 | Posts: 3 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Whedon erwähnte in seinem Statement ja die Pandemie als Hauptgrund und wie erschwert es damit wird vernünftig zu drehen. Ich denke aber irgendwie auch das da mehr dahinter steckt. Mir scheint als hätte Whedon seit den ganzen Vorfällen auch nicht mehr den sonderlich besten Ruf. Vorallem was Fisher schrieb und die Art wie sich von HBO diesbezüglich ausgedrückt wurde, kann einen echt vermuten lassen das dies nicht so ganz auf freiwilliger Basis Whedons passierte.

Und @MisfitsFilms von was überarbeitet ? Whedon hatte ja seit dem Justice League Dilemma quasi keine Aufträge mehr...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
27.11.2020 10:25 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.096 | Reviews: 4 | Hüte: 322

Der armer whedon. Seit er Josstice League übernommen hat, verfolgt ihm ein plage nach dem anderen. Der tut mir leid. Aber so Einfluss kann Fisher doch nicht bei WB haben. Da muss doch was vorgefallen sein. Oder ist in der Gerüchte bei der nachdrehen an JL set etwas dran ? Aber wer ? Und warum ? Mmmmhhh...Schwer zu beantworten. Meditieren darüber ich werden. cool

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
27.11.2020 08:52 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.233 | Reviews: 0 | Hüte: 99

Höchstwahrscheinlich überarbeitet.

Etwas das Fisher nie kennen lernen wird ^^

Forum Neues Thema
Anzeige