Updates direkt vom Drehbuchautor

"Halloween Kills" größer & böser, "Firestarter" auf gutem Weg

"Halloween Kills" größer & böser, "Firestarter" auf gutem Weg
1 Kommentar - Do, 23.04.2020 von R. Lukas
Scott Teems ist an gleich zwei Universal/Blumhouse-Horrorfilmen beteiligt, und zu beiden hat er etwas zu sagen. "Halloween Kills" soll den Vorgänger noch toppen, "Firestarter" weiterhin in Arbeit sein.
"Halloween Kills" größer & böser, "Firestarter" auf gutem Weg

Killt Michael Myers auch das Coronavirus? Oder ist einfach nur immun dagegen? Fakt ist, dass Halloween Kills noch immer am 15. Oktober an den Start gehen (und ein Jahr später Halloween Ends folgen) soll.

Beim Drehbuch wurden die Halloween-Macher David Gordon Green und Danny McBride diesmal durch Scott Teems (The Quarry) unterstützt, der noch nicht viel verraten kann. Nur, dass er vor ein paar Wochen eine Rohfassung des Sequels gesehen hat. Er sei ein bisschen voreingenommen, aber sein Bauch sage ihm, dass die Leute, denen der letzte Film gefallen habe, sehr begeistert von diesem sein werden, erzählt Teems. Halloween Kills sei wie der erste Teil auf Steroiden, eine größere und bösere Version davon. Mit dem "ersten Teil" meint Teems vermutlich den Film von 2018, nicht John Carpenters Original.

Universal Pictures und Blumhouse Productions scheinen von seiner Arbeit sehr angetan zu sein, lassen sie ihn doch auch eine neue Filmadaption von Stephen Kings "Feuerkind" schreiben, über ein kleines Mädchen mit pyrokinetischen Kräften (damals in Der Feuerteufel von Drew Barrymore gespielt). Er sei immer noch der Autor, bestätigt Teems. Man habe gerade einen neuen Regisseur namens Keith Thomas bekommen, und der habe einen großartigen Horrorfilm namens The Vigil gemacht, der dieses Jahr erscheine.

Universal und Blumhouse seien heiß auf Firestarter, es sei immer schon ein wichtiges Projekt für sie gewesen, fährt Teems fort. Er denke, man mache aktive Schritte in Richtung Produktionsstart. Auch wenn die Filmindustrie derzeit runtergefahren sei und sich dadurch alles ändern könne, habe er die Hoffnung, dass es dieses Jahr klappen könnte. Ergänzt sei noch, dass ursprünglich Fatih Akin (Aus dem Nichts) Regie führen sollte.

Quelle: MovieWeb
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Kratos : : Moviejones-Fan
23.04.2020 18:29 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.17 | Posts: 49 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wird man auch noch verschieben. Abwarten. Oder kommt gleich als VoD.

Forum Neues Thema