Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Fede Alvarez steckt dahinter

Horror im Weißen Haus & "Texas Chainsaw Massacre"-Reboot

Horror im Weißen Haus & "Texas Chainsaw Massacre"-Reboot
0 Kommentare - Do, 21.11.2019 von R. Lukas
Das Weiße Haus braucht eigentlich keine Geister, um das größte Gruselhaus der USA zu sein, aber Fede Alvarez kreuzt es trotzdem mit "Shining". Und startet das "Texas Chainsaw Massacre" neu.
Horror im Weißen Haus & "Texas Chainsaw Massacre"-Reboot

Mit Evil Dead und Don’t Breathe hat Fede Alvarez bereits zwei brauchbare Horrorfilme abgeliefert (und mit Verschwörung einen wenig denkwürdigen Thriller, aber darüber wollen wir hier mal hinwegsehen). Ihm ist es also zuzutrauen, dass er auch dem guten alten Blutgericht in Texas neues Leben einhaucht, und sei es nur als Produzent. Doch eins nach dem anderen.

Die Sache ist die, dass Alvarez und sein Schreib- und Produktionspartner Rodolfo Sayagues mit ihrer Produktionsfirma Bad Hombre Films einen First-Look-Deal bei Legendary Pictures unterzeichnet haben. Und sie kommen nicht mit leeren Händen, sondern haben schon mindestens zwei Projekte in Entwicklung. Das erste ist ein titelloser Horror-Thriller, der als "Shining im Weißen Haus" beschrieben wird. Alvarez beabsichtigt wohl auch, Regie zu führen. Das zweite Projekt ist eben ein Texas Chainsaw Massacre-Reboot, den Chris Thomas Devlin schreiben soll - wie Joe Epstein, der Autor des anderen Films, selbst noch ein unbeschriebenes Blatt.

Erfahre mehr: #Horror, #Thriller, #Remake
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?