AnzeigeN
AnzeigeN
Der nächste Dämpfer

Jack Huston ausgestiegen: "The Crow" lässt erneut Federn

Jack Huston ausgestiegen: "The Crow" lässt erneut Federn
0 Kommentare - Di, 16.06.2015 von R. Lukas
Jack Huston schafft das "The Crow"-Remake zeitlich nicht, damit ist die Hauptrolle wieder vakant. Immerhin soll der neue Eric Draven schon im Anflug sein.

The Crow kommt einfach nicht aus dem Nest, auf jeden Fortschritt folgt ein Rückschlag. Erst erreichte uns die Meldung, dass Forest Whitaker (Der Butler), der gerade auch eine Rolle in Star Wars Anthology - Rogue One abgegriffen hat, im Remake mitspielen soll. Neben Jack Huston (Boardwalk Empire) als Eric Draven und Andrea Riseborough (Oblivion) als weibliche Version von Bösewicht Top Dollar wäre er das dritte Castmitglied - dachten alle, aber kurz danach verabschiedete sich Huston, wie vor ihm Luke Evans.

Der Grund für diesen abrupten Ausstieg sind terminliche Probleme, vielleicht im Zusammenhang mit Ben Hur: Huston sei unglücklicherweise nicht in der Lage, bei The Crow weiterzumachen, lässt Regisseur Corin Hardy ausrichten, der in Wales schon mit der Vorproduktion angefangen hat. Aber er lässt sich davon nicht die Laune vermiesen und bleibt optimistisch. Hardy ist dankbar dafür, dass man die Zeit und Geduld aufbringt, um es richtig hinzubekommen. Der neue Hauptdarsteller soll zeitnah präsentiert werden, der Dreh im Laufe der nächsten Wochen starten. Als Ersatz für Huston im Gespräch: Nicholas Hoult (Jack and the Giants) und Jack O'Connell (Unbroken).

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Fantasy, #Remake
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY