Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Dann ohne Henry Cavill

Kryptonisch: Bereitet "Supergirl" den "Superman"-Reboot vor?

Kryptonisch: Bereitet "Supergirl" den "Superman"-Reboot vor?
31 Kommentare - Fr, 14.06.2019 von R. Lukas
Man muss kein Prophet sein, um zu erahnen, dass Superman früher oder später wieder über die große Leinwand fliegen wird. Tatsächlich soll schon auf einen Reboot hingearbeitet werden - via "Supergirl".
Kryptonisch: Bereitet "Supergirl" den "Superman"-Reboot vor?

Ja, We Got This Covered hat wieder zugeschlagen. Und wir alle wissen, was das bedeutet: die folgenden Gerüchte mit Vorsicht genießen! Auch wenn sie einen gewissen Sinn ergeben.

Nachdem nun geklärt ist, wie mit Batman verfahren wird (statt Ben Affleck spielt ihn künftig Robert Pattinson), steht hinter Kollege Superman immer noch ein Fragezeichen. Allerdings sieht es mehr und mehr danach aus, als habe Henry Cavill ausgedient, weshalb man sich darauf einstellen kann, dass irgendwann ein neuer Mann aus Stahl eingeführt wird. Zuerst aber soll seine Cousine mit einem eigenen Supergirl-Film durchstarten, der laut Forbes im ersten Quartal 2020 in Produktion gehen könnte. Gerüchten zufolge soll er in den 1970er Jahren spielen und Brainiac als Oberbösewicht nutzen.

We Got This Covered behauptet jetzt, Supergirl werde den "kryptonischen Mythos" im DC Extended Universe (in Ermangelung eines besseren Ausdrucks nennen wir es fürs Erste weiter so) komplett rebooten, also alles zurücksetzen, was seit Man of Steel im Hinblick auf Krypton und dessen letzten Sohn etabliert wurde. Während er selbst noch nicht auftauchen soll, soll Supergirl doch immerhin schon die Saat für einen neuen Superman legen, der später in Erscheinung treten könnte. Nicht nur das: Angeblich entwickeln Warner Bros. und DC Films bereits einen neuen Superman-Film, und angeblich findet er ohne Cavill statt. Von einem Man of Steel 2 kann man somit nicht sprechen.

Wie We Got This Covered ebenfalls erfahren haben will, soll das DCEU zweigeteilt werden - in die originale Kontinuität und eine frische Zeitlinie in der Zukunft. Dieser Superman-Film würde dann in die neue Zeitlinie fallen und im selben Universum wie Supergirl und The Batman existieren, heißt es.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
31 Kommentare
Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
16.06.2019 13:59 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 752 | Reviews: 0 | Hüte: 19

IST.DAS.SCHLECHT!!

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
14.06.2019 22:39 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 526 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Batman soll auch in den 70er spielen??

Ich brauche kein Super girl Film und ein Shared Universum auch nicht.

Avatar
mor : : Moviejones-Fan
14.06.2019 21:49 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 32 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Abgesehen davon ,dass ich die Idee eines zweigeteilten DCEUs oder DCUs ,oder was auch immer für das blödeste seit langem halte ,bin ich auf Supergirl nicht sonderlich gespannt ,noch weniger ,als auf Birds of Prey ,wobei das hauptsächlich an Harley Quinn liegt ,der Figur bin ich mittlerweile dermaßen überdrüssig.

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
14.06.2019 20:07 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.442 | Reviews: 46 | Hüte: 138

MB80.
Fun Fact: die Swinton war bereits im DCEU. Weil der Affleck keine Zeit hatte, als sie den Lagerhauskampf in BvS gedreht haben, hat die einfach übernommen. Ist keinem aufgefallen, weil sie so ein Chamäleon ist.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
14.06.2019 19:33 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 193 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Ich bin mir ziemlich sicher das ich diesen Film nicht im Kino anschaue.

Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
14.06.2019 19:27 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 746 | Reviews: 16 | Hüte: 51

Silencio:

Korrekt! Aber ich weiß, dass du weißt, dass das nicht mein Punkt war.

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
14.06.2019 19:19 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.442 | Reviews: 46 | Hüte: 138

MB80:

Das ist unfair. Tilda Swinton kann alles spielen.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
14.06.2019 19:16 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 746 | Reviews: 16 | Hüte: 51

luhp92:

Der McGregor hat aber nen zu prominenten Bartwuchs. Der muss schon konsequent digital sein und richtig schön scheiße aussehenwink

Solange der Film gut ist kann Tilda Swinton Sups spielen...

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
14.06.2019 19:16 Uhr | Editiert am 14.06.2019 - 19:17 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.699 | Reviews: 3 | Hüte: 187

Ich für meinen Teil muss kein shared Universe mehr haben, das gibt es eben schon von Marvel und man wird automatisch immer mit Marvel vergleichen, hat man ja auch schon in der Vergangenheit oft genug gemacht.

Der zug ist abgefahren und man sollte sich etwas anderes überlegen. Je mehr man sich von der Konkurrenz abhebt desto besser.

Lieber gute Einzelfilme machen. Das hat ja mit Shazam auch gut funktioniert, und ich vermute Mal das man wohl auch weiter in diese Richtung gehen wird.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
14.06.2019 18:58 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 852 | Reviews: 0 | Hüte: 60

Falls dieses Gerücht wirklich stimmt, kann ich nur sagen: Wie bekloppt muss man sein, wenn man anstatt des allerersten Superhelden, Superman, seine kleine Cousine vor schickt, um die Saat für ein neues Super People Franchise auszustreuen. Das klingt mir doch jetzt zunehmend nach dem Motto "wir müssen unbedingt noch einen weiblichen Superhelden auf die Leinwand bringen ". Das kann man ja auch gerne tun, nur ist Supergirl meiner Meinung nach nun wirklich nicht der geeignete Charakter, um einen eigenständigen Kinofilm zu tragen. Dann soll man sich doch bitte bei anderen DC Superheldinnen bedienen und ihnen einen angemessenen Filmstart erlauben.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
14.06.2019 18:51 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.724 | Reviews: 2 | Hüte: 170

@mobydick

Oh Gott, dann wird ja alles zerrupft! Naja, warten wir es mal ab! Der Joker Film, sowie die Sequels von Aquaman und WW müssen ja erstmal performen, dann wird sich zeigen, was Sache ist. Ich würde halt gerne von WB wissen, wie ihr Plan ist für die nächsten Jahre oder überhaupt wissen, was sie mit dem DCU vorhaben. Denn auch die verärgerten Fans würden sich freuen, wenn sie erfahren würden, was mit ihrem Franchise passiert. Leider befürchte ich, dass die von WB nicht mal wissen, was sie mit dem DCU vorhaben.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
14.06.2019 18:43 Uhr
1
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.150 | Reviews: 0 | Hüte: 284

Wenn dem so ist, dass Cavill raus ist, werde ich mir eine (symbolische) Träne nicht verkneifen können. Für mich die bisher beste Adaption "meines" Superhelden auf der Leinwand. Hab schon bei der Ankündigung von BvS gesagt, S braucht noch nen solofilm bevor man anfängt ein Team zu konstruieren. Ja,scheiße. . Wäre, wäre, Fahrradkette...

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
Kool-Batman : : Moviejones-Fan
14.06.2019 18:42 Uhr
0
Dabei seit: 04.04.19 | Posts: 100 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Hmmm komisch. Wird bestimmt nix...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.06.2019 18:23 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.510 | Reviews: 3 | Hüte: 284

Ruhig meine Kinder ruhig. Wieso flippt ihr alle so aus ? Ist das so wirklich überrascht? Das WB/DC Superman: rote Unterhose mit mini Rock Träger nicht austauschen wird? Inzwischen müssen ihr doch wissen, wie WB schreckt von nichts mehr, wenn die DC zu DeathCrush machen

Heißt dies nicht auch das Ende für Gal Gadot als Wonder Woman und Momoa als Aquaman? @jerichocan: so viel ich weiß, wird das Universum erhalten. Ich kann nur vermuten, das Mann hier DC multiverse starten. Was mMn auch vllt besser ist.

Avatar
KalEl79 : : Moviejones-Fan
14.06.2019 17:43 Uhr | Editiert am 14.06.2019 - 17:46 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.13 | Posts: 257 | Reviews: 0 | Hüte: 24

Schade um Cavill, der die Rolle echt gut verkörpert hat. Aber es wird so das beste sein. Natürlich nur wenn das neue DCU nicht noch schlimmer wird. Das geht aber m.M.n. nicht mehr.

Selbst die erste Szene in der sehr schlechten Supergirl Serie wo wir Clark Kent das erstemal sehen wie er sich in Superman „ verwandelt „ hat mehr Supermanmomente als alle DCEU Kinofilme.

Weil die meisten Filmemacher die Magie von Superman einfach nicht verstehen.

Forum Neues Thema