Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Cape noch bei ihm im Schrank

"Man of Steel 2"? Henry Cavill hat Superman nicht aufgegeben

"Man of Steel 2"? Henry Cavill hat Superman nicht aufgegeben
10 Kommentare - Mi, 20.11.2019 von R. Lukas
Henry Cavill will Superman bleiben! So viel lässt er durchblicken, denn er denkt, dass es noch mehr zu erzählen und zu vertiefen gäbe. Interessant auch seine schonungslose Meinung zu "Justice League".
"Man of Steel 2"? Henry Cavill hat Superman nicht aufgegeben

Durch Ben Afflecks Batman-Aus ist die Justice League schon gesprengt. Gal Gadots Wonder Woman und Jason Momoas Aquaman kommen auch bestens allein zurecht, Ezra Millers The Flash soll ebenfalls solo durchstarten. Und Ray Fishers Cyborg braucht - bei allem Respekt - keiner so wirklich. Aber was ist mit Henry Cavills Superman? Im September 2018 berichtete der Hollywood Reporter, dass sich die Wege von Cavill und Warner Bros./DC trennen, was andere Seiten bestätigten. Offiziell gemacht wurde es jedoch nie, weder der Darsteller noch das Studio bezogen klar Stellung.

In einem neuen Interview mit Men’s Health sagt Cavill nun endlich, was Sache ist: Das Cape hänge im Schrank, es sei noch immer seins. Er habe die Rolle nicht aufgegeben und Superman noch viel zu geben. Es gebe noch viel Storytelling zu erledigen und viele reale, wahre Tiefen in der Rechtschaffenheit des Charakters zu erforschen. Er wolle die Comics widerspiegeln, das sei ihm wichtig, so Cavill. Man müsse Superman noch viel Gerechtigkeit widerfahren lassen. Der Status sei: Wir werden schon sehen!

Die drei DCEU-Filme, in denen er bislang mitgespielt hat, bewertet Cavill ebenso kurz und knackig wie offen und ehrlich: Man of Steel? Ein großartiger Startpunkt. Er glaube nicht, dass er daran irgendetwas ändern würde, selbst wenn er die Möglichkeit dazu hätte. Batman v Superman - Dawn of Justice? So ziemlich ein Batman-Film. Und er denke, dieses Reich der Dunkelheit sei großartig für einen Batman-Film. Justice League? Habe nicht funktioniert... Halten wir also fest: An Man of Steel hat Cavill nichts auszusetzen, bei Batman v Superman - Dawn of Justice hatte er das Gefühl, im Schatten von Batman zu stehen, und von Justice League hält er genauso wenig wie die überwiegende Mehrheit. So, und jetzt gebt dem Mann doch sein Man of Steel 2!

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
20.11.2019 10:05 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.820 | Reviews: 3 | Hüte: 200

Warner wäre dumm wenn sie cavill gehen lassen würden. Von der Optik her passt der Mann wie die faust aufs Auge.

Sie sollten froh sein einen Schauspieler zu haben der Superman spielen kann, und vor allem der physisch so aussieht wie der stählerne in den Comics.

Einen Batman ersetzen ist kein Problem, aber Superman ist ne andere Nummer, gerade auch weil er keine Maske trägt.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
20.11.2019 09:43 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.192 | Reviews: 6 | Hüte: 69

Er wird wohl wie Ron Perlman immer wieder signalisieren wollen das er bereit für einen weiteren Teil sein wird, aber ob da Warner wirklich noch was bewegen wird, bezweifle ich.

Die Darstellung von Cavill als Superman fand ich immer gelungen, die Art wie der Charakter, vor allem in Man of Steel geschrieben wurde, eher weniger. Eine weitere Chance in einem endlich gelungenen Superman Film hätte er aber auf jeden Fall verdient.

Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
20.11.2019 09:15 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 200 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ich kann es auch nur immer wieder sagen für mich ist Man of Steel und Cavill das Beste was das WB im "DCEU" hervorgebracht hat.

Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
20.11.2019 08:52 Uhr | Editiert am 20.11.2019 - 08:53 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.234 | Reviews: 26 | Hüte: 92

Liest sich, als hätte man Herrn Cavin nun mit dem Twitter Account von Hack Snyder synchronisiert...

Ich korrigiere mal: "Es gebe noch viel Storytelling zu erledigen und viele reale, wahre Tiefen in der die Entwicklung zur Rechtschaffenheit des Charakters zu erforschen."

In einem Punkt hat er allerdings recht, dass Sups als angeblicher Protagonist in "BvS" herzlich wenig zu tun hatte war (eines) der (vielen) Probleme des Filmes.

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
20.11.2019 08:10 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 921 | Reviews: 0 | Hüte: 24

Ganz ehrlich? Cavills Superman ist bisher das beste am DCEU. Wenn WB/DC ihn fallen lassen, dann weiß ich nicht was die da den ganzen Tag so treiben (ist ohnehin schon fraglich).

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
20.11.2019 08:03 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.500 | Reviews: 40 | Hüte: 455

Die DC- und Snyder-Fans auf Twitter:
"Release the Snyder-Cut!"

Ich so:
"Bring back Cavill and Affleck!"

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
20.11.2019 00:37 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.304 | Reviews: 3 | Hüte: 292

Unrecht hat er da nicht. MoS war großartig und ein guter Startpunkt aus.. BvS hat sich Snyder in die Fledermaus verliebt. JL ist miserable League ... da können die Darsteller nichts dafür ... diese Suppe, muss WB selbst auslöffeln. BTW: Ich schaue mir die Filme auf 4K nochmal. Einfach nur großartig. Und dann noch die Farben Setting, der beide Filme. Einfach nur genial . WB Bossen sollen sie sich echt schämen.

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
19.11.2019 23:34 Uhr | Editiert am 19.11.2019 - 23:35 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 762 | Reviews: 0 | Hüte: 35

MoS2 wäre ein DC Film den ich mir auch wünschen würde. Cavill ist top und ich fand den Film auch durchweg interessant. Wenn auch ein oder 2 Dialoge recht dümmlich waren ( "Was ist das? Das ist ein Weltenwandler!" Woher auch immer er das so schnell weis... )

Es gab aber auch sehr gute Gänsehaut Momente ala " You are not alone ".

Die Schauspielerei von Cavill empfand ich persönlich als hervorragend, er hat das einfach klasse hinbekommen dem "Men of Steel" einen unverwechselbaren Charakter zu geben, ich denke nicht das es viele Darsteller gibt denen die Rolle so gut stehen würde (In einer Modernen Filmlandschaft).

Also ja, verdammt, macht ihn laughing

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
19.11.2019 23:22 Uhr | Editiert am 19.11.2019 - 23:23 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.858 | Reviews: 39 | Hüte: 188

Einen MoS 2 mit Henry Cavill würde ich wahnsinnig gerne sehen! Und am besten wieder von Zack Snyder! Und ich bin mir sicher, dass, wenn das Budget bei unter 200 Mio. Dollar bliebe, der Film ein Erfolg werden würde. Wenn sie vielleicht Aquaman oder Wonder Woman mit kurzen Rollen mit reinbringen, könnte das ebenfalls für einen Interessen-Schub sorgen, wenn das marketingtechnisch geschickt gelöst wird.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
19.11.2019 22:38 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.334 | Reviews: 2 | Hüte: 232

Also an Cavill hats ja nie gelegen. Warum nicht?!? Der Film müsste natürlich losgelöst sein von der Snyder Trilogie. Das hat bei Aquaman auch funktioniert. Aber ich bezweifle, dass WB im Moment an MOS2 denkt!

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Forum Neues Thema