Anzeige
Anzeige
Anzeige

Marvels What If...?

News Details Reviews Trailer Galerie
Da kommt noch was!

"Marvels What If ...?": Beteiligung vieler Marvel-Stars noch gar nicht bestätigt (Update)

"Marvels What If ...?": Beteiligung vieler Marvel-Stars noch gar nicht bestätigt (Update)
5 Kommentare - Mo, 11.01.2021 von N. Sälzle
"Marvels What If ...?" wird noch so manche Überraschung bereithalten. Das verspricht die Drehbuchautorin.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Marvels What If ...?": Beteiligung vieler Marvel-Stars noch gar nicht bestätigt

++ Update vom 11.01.2021: Die Beteiligung vieler Stars wurde noch nicht bestätigt. Die von Frank Grillo jetzt schon. Gegenüber dem Collider erklärte Grillo, dass er als Crossbones zurückkehrt und schildert die Situation: Wenn der Präsident einen ins Weiße Haus einlade, würde man der Einladung folgen.

Vor rund einem Jahr hätte er deshalb prompt zugesagt, als Marvel gerufen hätte. Die Bezahlung sei ihm egal gewesen. Er hätte einfach zugesagt, als man ihm Marvels What If...? angeboten hätte. Vier oder fünf Episoden seien geplant, so Grillo. Mehr wisse er jedoch auch nicht.

++ News vom 07.01.2021: Mit Marvels What If...? schickt Disney+ eine Animationsserie an den Start, die zeigt, was in den Marvel-Filmen auch hätte sein können. Schon in der Vergangenheit versprachen mehrere Aussagen verschiedener involvierter Personen, dass Marvels What If...? mit prominenten Sprechern aufwartet. Zahlreiche Marvel-Stars leihen ihren Charakteren auch in der Animationsserie ihre Stimme.

Doch die Namen, die bislang bekannt wurden, darunter Chris Hemsworth, Mark Ruffalo, Paul Rudd, Sebastian Stan, Hayley Atwell, Jeremy Renner und Tom Hiddleston, sind nicht die einzigen, mit denen man rechnen darf.

A.C. Bradley, Chefautorin der Marvels What If...?-Drehbücher beantwortete auf Twitter Fanfragen und erklärte, dass es einige weitere und überraschende MCU-Cameos gäbe und somit Stars in Erscheinung treten, deren Beteiligung bislang nicht offenbart wurde. Zudem bestätigte sie, dass Charaktere in mehr als einer Episode in Erscheinung treten können.

Das wurde zuletzt auch deutlich, als Kevin Feige über die Beteiligung von Chadwick Boseman an Marvels What If...? sprach. Der 2020 verstorbene Black Panther-Star zeichnete vor seinem Tod noch Material für die Animationsserie auf. Auch er soll in mehreren Episoden in Erscheinung treten und dabei nicht nur den Black Panther geben, sondern als T’Challa auch an die Stelle von Peter Quill als Star-Lord treten.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
13.01.2021 18:34 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.345 | Reviews: 8 | Hüte: 32

@moviefan77:

Ist halt ... wie es in alternativen Realitäten oft so ist... eine andere Version des Bekannten. Den eigentlichen "Captain Britain", also Brian Braddock, würde Kevin Feige lt. O-Ton "sehr gerne im MCU sehen". Die Figur wurde bereits mehrfach angeteasert, wie in "Endgame" als Peggy sich nach dem Verbleib von Private Braddock erkundigt.

Avatar
moviefan77 : : Moviejones-Fan
12.01.2021 20:45 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.21 | Posts: 17 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@drstrange: haha ja man kennt sie noch nicht deshalb auch das What if there was a Captain Britain lol aber hast du gesehen wie built sie ist?

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
12.01.2021 15:15 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.345 | Reviews: 8 | Hüte: 32

@moviefan77:

Wahrscheinlich eher eine alternative Version von "Captain America". Aber auch ein wenig Captain Britain Teaser... wegen dem Kostüm. Aber ich kann mich zumindest an keine Version von Captain Britain erinnern, welche ein Schild benutzt hat.

Avatar
moviefan77 : : Moviejones-Fan
12.01.2021 13:27 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.21 | Posts: 17 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich find, dass die Idee an sich schon sehr cool ist. Allemale wer hätte sich den Peggy Carter als Captain Britain, i guess, vorgestellt? Und den eigentlichen Cap als Zombie? Bin auf jeden Fall sehr gespannt!

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
07.01.2021 09:20 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 283 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Irgendwie schafft es die Serie nicht mich zu fesseln.
Wobei ich auch sagen muss, dass ich mir auch im echten leben keine Gedanken über "was wäre wenn" mache.
Auch der Animatinosstiel ist bei mir noch nicht so recht durchgedrungen.
Werde aber, denke ich trotzdem mal reinschauen.

Hab z.B. bei dem Spiderman Animationsfilm auch ewig gebraucht, bis ich ihn gesehen habe, weil mich der Animationsstiel in den Trailern nicht so gepackt hat. Und als ich ihn dann gesehen habe, fand ich den Film MEGA.

Forum Neues Thema
Anzeige