Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ein bunter Mix des Schreckens

Monströs: Neuer Horror von Neil Marshall, Ti West & anderen (Update)

Monströs: Neuer Horror von Neil Marshall, Ti West & anderen (Update)
0 Kommentare - Fr, 06.11.2020 von R. Lukas
Wir haben im Angebot: "The Cellar" mit Elisha Cuthbert, Ti Wests "X" mit Mia Goth, Brad Andersons "Blood" mit Michelle Monaghan und Neil Marshall "The Lair", ein Creature Feature der guten alten Schule.

++ Update vom 05.11.2020: Wir legen noch was Monströses drauf. Rachel Nichols (G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra) übernimmt die Hauptrolle in Miles Doleacs Demigod - es ist schon wieder ein Horrorfilm, der im schönen Schwarzwald spielt.

Dorthin reist die Protagonistin namens Robin mit ihrem Mann Leo (Yohance Myles, Containment - Eine Stadt hofft auf Rettung) nach dem Tod ihres Großvaters, eines Jägers. Bald nachdem sie bei seiner abgeschiedener Hütte angekommen sind, muss Robin feststellen, dass das Erbe, das er ihr hinterlassen hat, sehr viel makaberer ist, als sie erwartet hatte. Sie wird in ein uraltes Jagdritual verwickelt, das sie dazu zwingt, mit der Vergangenheit ihrer Familie und ihrem eigenen Willen, die monströsen Hindernisse auf ihrem Weg zu überwinden, abzurechnen.

++ News vom 04.11.2020: Es ist bestimmt kein Zufall, dass um Halloween herum so viele neue Horrorfilme auf den Weg gebracht werden. Von Brendan Muldowney (Gottes Wege sind blutig) kommt der irische Horrorthriller The Cellar, mit Elisha Cuthbert und Eoin Macken (The Hole in the Ground). Erstere spielt Keira Woods, deren Tochter im Keller ihres neuen Hauses auf dem Land auf mysteriöse Weise verschwindet. Bald findet sie heraus, dass eine mächtige, uralte Entität ihr Zuhause kontrolliert, der sie sich stellen muss - oder sie riskiert, die Seelen ihrer Familie für immer zu verlieren.

Ti West (In a Valley of Violence) dreht als nächstes einen selbst geschriebenen Horrorthriller namens X, eine Koproduktion zwischen A24 und den Bron Studios. Er soll Ähnlichkeiten zu seinen früheren Filmen aufweisen, denen, die ihn bekannt gemacht haben, also beispielsweise The Innkeepers - Hotel des Schreckens oder The Sacrament. Gecastet wurden bisher Mia Goth, Jenna Ortega (The Babysitter - Killer Queen) und Scott Mescudi aka Kid Cudi (Need for Speed).

Im Blut vereint sind Michelle Monaghan und Skeet Ulrich - buchstäblich. Der Psychothriller Blood, den Will Honley (The Hive) für Regisseur Brad Anderson (Der Maschinist) geschrieben hat, handelt von Jess, einer geschiedenen Mutter und Krankenschwester, die mit ihrer Tochter und ihrem kleinen Sohn Owen ins alte Farmhaus ihrer Familie zurückkehrt. Kurz nachdem sie dort eingezogen sind, wird Owen vom Familienhund gebissen, was zu einer mysteriösen Infektion führt. Als Jess ein verstörendes Heilmittel entdeckt, wird sie dahingehend auf die Probe gestellt, wie weit sie zu gehen bereit ist, um ihr Kind am Leben zu halten.

Neil Marshall (Hellboy - Call of Darkness) inszeniert und produziert den Horror-Actionthriller The Lair, inspiriert von klassischen Genrefilmen wie Aliens - Die RückkehrPredator und Das Ding aus einer anderen Welt und ihrem unglaublichen Gebrauch von praktischen Kreaturen-Effekten, wie er selbst sagt. Wenn The Reckoning (sein neuester Film) ein Gothic-Drama und ein Beleg für die Kraft und Widerstandsfähigkeit von Frauen gewesen sei, dann sei The Lair seine wahre Rückkehr zum vollblütigen Horror und zur intensiven Genre-Action im Stile von Dog SoldiersThe Descent - Abgrund des Grauens und Doomsday - Tag der Rache.

Es geht um eine Pilotin der Royal Air Force, Lt. Kate Sinclair, die sich auf ihrer letzten Flugmission befindet, als ihr Jet über einer der gefährlichsten Rebellenhochburgen in Afghanistan abgeschossen wird. Zuflucht findet sie in einem verlassenen unterirdischen Bunker, wo tödliche, von Menschenhand geschaffene Kreaturen - halb menschlich, halb außerirdisch und hungrig auf Menschenfleisch - erwacht sind. Sinclair entkommt nur knapp und führt diese "Ravagers" unwissentlich zu einem Stützpunkt der U.S. Army...

Quelle: Variety
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige