Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

His Dark Materials

News Details Reviews Trailer Galerie
Nächster Versuch für die Adaption

Neuer Trailer zu "Der Goldene Kompass" entfesselt die Magie

Neuer Trailer zu "Der Goldene Kompass" entfesselt die Magie
5 Kommentare - Mo, 20.05.2019 von N. Sälzle
Ein neuer Trailer zur Serienadaption von "Der Goldene Kompass" ist eingetrudelt. Überzeugt euch, was ihr seht?
Neuer Trailer zu "Der Goldene Kompass" entfesselt die Magie

Nachdem mit Der Goldene Kompass die Adaption der erfolgreichen Romane im Jahre 2007 scheiterte, trauen sich die BBC und HBO jetzt, mehr als ein Jahrzehnt nach dem Leinwandabenteuer, an den Stoff. Einen kurzen Eindruck konnte man sich von der der Serie His Dark Materials ja schon vor einigen Monaten machen, jetzt rücken die beiden Sender mit einem neuen Trailer heraus.

"His Dark Materials" Season 1 Trailer 2

In His Dark Materials - ein deutscher Titel liegt noch nicht vor - spielt Dafne Keen die Lyra, auf den ersten Blick ein ganz normales Mädchen. Als ihre Freunde entführt werden, beschließt sie, der Sache auf den Grund zu gehen und stößt dabei auf den mysteriösen "Staub", der sie in eine völlig fremde Welt enntführt. 

Ebenfalls mit an Bord sind unter anderem James McAvoy als Lyras Onkel Lord Asriel und Lin-Manuel Miranda als Lee Scoresby. Einen Starttermin haben die BBC und HBO noch nicht angesetzt.

Quelle: HBO, BBC
Erfahre mehr: #Trailer, #Fantasy, #Adaption
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
MarieTrin : : Space-Heldin
20.05.2019 21:49 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.721 | Reviews: 27 | Hüte: 38

Zunächst einmal Danke @Duck-Anch-Amun, denn ohne dich wäre mir dieser Trailer glatt durch die Finger gerutscht!

Was soll ich sagen, es sieht für mich taaaaausend Mal besser aus als der Kinofilm. Bis auf den ersten Blick auf das Luftschiff, denn das sah schon etwas künstlich aus, aber das kann man dem Serienformat verzeihen, sieht das schon viel realisischer und dreckiger aus. Auch Dafne Keen passt für mich besser in die Rolle und James McAvoy als Lord Asriel macht sich auch richtig gut. Ein bisschen trauere ich Nicole Kidmann hinterher, sie war einer der wenigen, (sehr!) wenigen Punkte, die am Kinofilm mMn gut waren. Aber auch die bisherige Besetzung für Mrs. Coulter macht sich nicht schlecht in den Trailern.

Ein weiteres Projekt, dem ich jetzt tatsächlich positiv entgegensehe. Es wird Zeit, die Bücher noch einmal zu lesen :-)

Que la loi soit avec toi!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
20.05.2019 20:39 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.357 | Reviews: 162 | Hüte: 368

Sieht hervorragend aus!

Watchmen, His Dark Material, Der Name der Rose.
Die nächste Zeit auf HBO bzw. Sky wird echt geil.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Dream : : Moviejones-Fan
20.05.2019 14:55 Uhr
0
Dabei seit: 16.03.17 | Posts: 114 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@Sublim77

Genauso sehe ich das auch. Ich glaube, dass viele Änderungen im Film gemacht wurden (gerade zum Ende hin) um den Film rund abschließen zu können. Als einen Fantasy Epos also. Selbst wäre der Film besser gelaufen wäre, wie ich denke, nochmal hart diskutiert ob es die Fortsetzung gegeben hätte. Da hätten die Einspielergebnisse schon richtig hoch sein müssen. Einfach weil man mit den Folgebänden viele Leute abschreckt.

Und nicht wegen dem Setting. Ich fand auch schon im zweiten Buch viele Charakterentwicklungen sehr entäuschend. Dazu dann noch das sich das Lesegefühl in jedem Buch änderte. Zuletzt dann noch die doch deutliche Kritik am Christentum.

Wenn ich überlege, dass schon Leben des Brian und Dogma große Protestwellen erzeugten, dann wird das sicher bei den letzten Büchern nicht anders sein. Zumal Leben des Brian und Dogma ja letzlich doch eine sehr Christliche Botschaft haben.

Ich bin sehr gespannt ob sich die Serie wirklich bedingungslos halten wird können oder ob sie nach der zweiten Staffel auch schon wieder eingestampft wird.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
20.05.2019 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.685 | Reviews: 34 | Hüte: 400

Ich denke nun ist der Zeitpunkt gekommen die Bücher mal wieder zu lesen. Gerade in Diskussionen mit luhp und MarieTrin fiel mir ja auf, dass es schon lange her ist und ich den Film, den ich überaus mag, schon zu oft als korrekte Adaption ansehe. So nun auch beim Casting von Lee, wo ich Miranda für ne Fehlbesetzung halte. Aber nicht weil ich noch weiß wie er in den Büchern aussah, sondern weil der Film mir ne tolle Version gab.

Ansonsten sieht dies schon toll aus. Problem wird weiterhin das Darstellen der Daemons sein, wo z.B. der Hermelin jetzt nicht so wirklich echt wirkte. Auch die Panzerbären werden einiges an Budget kosten. Hier protzte der Film ja und lieferte eindrucksvolle Bilder. Aber wenn ich an die Drachen aus GoT denke, kann man HBO leicht vertrauen (auch wenn ich die Ghost-Sache aus "Budget"-Gründen" ziemlich billig finde)

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
20.05.2019 10:09 Uhr | Editiert am 20.05.2019 - 15:28 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.312 | Reviews: 36 | Hüte: 356

Mir hat der Film damals ja gut gefallen und ich finde es immernoch schade, dass man diese angefangene Trilogie nicht weitergeführt hat. Nun gut, es ist wie es ist. Die Serie sieht auf den ersten Blick jedenfalls schon mal nicht schlecht aus. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich, wenn man von den Büchern ausgeht, nicht weiss, ob mir das Thema bis zum Schluss gefallen wird. Denn die Dark Materials Reihe (also die Bücher) haben mir nicht gänzlich gefallen. Der erste Band war absolut klasse. Der zweite war spannend, weil tonal komplett anders. Den dritten Band fand ich allerdings komplett grottig. Die Story ist meiner Meinung nach total abgerutscht. Von einer spannenden Sci-Fi Geschichte, mit starken Fantasyelementen, ist die Handlung plötzlich zu einer biblischen Gotteskrieger Story, mit apokalyptischer Botschaft verkommen. Es war die erste Buchreihe, die ich zum Ende hin nicht weiterlesen wollte.

Mal sehen, wie die Serie diesen Stil und Themenwechsel verarbeiten wird, gesetzenfalls sie kommt überhaupt so weit^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema