Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Kulleraugen überarbeitet

Neues "Alita"-Poster & wie James Cameron die Augen gefixt hat (Update)

Neues "Alita"-Poster & wie James Cameron die Augen gefixt hat (Update)
7 Kommentare - Fr, 21.12.2018 von R. Lukas
"Alita - Battle Angel" hätte ganz schön ins Auge gehen können, wenn James Cameron nicht gewesen wäre. Er ließ Alitas riesengroße Augen ausbessern, allerdings nicht so, wie man vielleicht denken würde.
Neues "Alita"-Poster & wie James Cameron die Augen gefixt hat

Update vom 21.12.2018: Stand bisher stets die Titelheldin im Fokus, vereint das neueste Alita - Battle Angel-Poster erstmals den Hauptcast - freilich immer noch mit Alita (Rosa Salazar) und ihren angepassten Äuglein vorneweg.

++++

Was beim ersten Trailer zu Alita - Battle Angel sofort ins Auge stach, waren die übergroßen Glubscher der Cyborg-Titelheldin. Darstellerin Rosa Salazar hat zum Glück ganz normale Augen, aber für den Film wurden sie unrealistisch vergrößert - und dieses Unrealistische ist auch beabsichtigt, da sich die Manga-Herkunft des Charakters darin widerspiegeln soll.

Allerdings war es vielen ein Dorn im Auge (jetzt aber genug der Wortspielerei!) und selbst Produzent James Cameron nicht glücklich damit. Im unten angehängten Q&A-Video von einem Screening-Event, vermutlich für Alita - Battle Angel, äußert sich nun Regisseur Robert Rodriguez zu den überwiegend negativen Reaktionen darauf, wie riesig und unnatürlich Alitas Augen im ersten Trailer aussahen.

Der eigentliche Test sei für sie gewesen, ob Cameron und sein Co-Produzent Jon Landau etwas zur Augengröße sagen würden, erklärt Rodriguez. Zunächst taten sie es nicht, aber dann forderte Cameron doch, dass die Augen korrigiert werden müssten. Statt sie kleiner zu machen, empfahl er, die Iris größer zu machen, um sie realistischer wirken zu lassen. Natürlich sind Alitas Augen jetzt immer noch zu groß für ein menschliches Gesicht, das sollen sie ja auch sein, allerdings nicht mehr ganz so irritierend.

Im Kino können wir Alita - Battle Angel ab dem 14. Februar 2019 in Augenschein nehmen.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
7 Kommentare
Avatar
Snips : : Moviejones-Fan
21.12.2018 16:10 Uhr
0
Dabei seit: 15.11.18 | Posts: 11 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich bin nach allen Trailern inhaltlich und technisch überzeugt dass der Film sehr gut werden wird. Er gibt auch im Kern und bei den wichtigsten Punkten die Original-Story anscheinend wirklich gut wieder. Änderungen die bisher sichtbar sind, sind eher dem Medium Film geschuldet, da man einfach nicht alles was als Buch umgesetzt ist, sinnvoll filmisch wiedergeben kann. Tatsächlich würde ich einige Änderungen davon sogar positiv bewerten.

Abstriche wird man sicherlich beim Gewaltgrad machen müssen, denn der Manga ist EXTREM gewalttätig und explizit in der Darstellung. Mit einem ab 18 bzw. R-Rating würde man sich aber keinen Gefallen tun, der Stoff ist ohnehin schon nicht sehr mainstream-tauglich, sich das Publikum da noch weiter zu beschneiden wäre keine gute Idee.

Ich hoffe dass der Film durch gutes Marketing und gute Reviews um den Release-Zeitraum unerwartet erfolgreich werden könnte. Die Sneak-Peaks die weltweit laufen, lassen i.d.R. überwiegend beigeistertes Publikum zurück - das ist zumindest ein Indikator, der positive Überraschungen nicht unmöglich erscheinen lässt. Auch bei Trailer-Kommentaren sieht man zwar immer laute Nörgler, aber die Wertungen sind dennoch zumeist 95% Positiv und rottentomatoes zeigt ein 96% "want to see" an.

Die Frage ist hauptschlich, ob dies genügend breite Kinogänger-Masse erreicht um Fortsetzungen zu rechtfertigen - da wären diverse möglich, da der Film gerade mal 3-4 von insgesamt bisher 9 (Ursprungs-Serie) +19 (Last Order) +6 (Mars Chronicles, läuft noch) Mangas in den bisher erschienen Serien umfasst.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.12.2018 01:50 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.850 | Reviews: 1 | Hüte: 262

Sieht trotzdem scheiße aus. @ BeTa: der sieht nicht scheiss aus. Das ist eher der nächsten Flop After Mortal Engines...yell

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
20.12.2018 17:18 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 146 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Tatsächlich ein sehr interessanter Tipp mit der Iris!

Finde es seltsam, dass so viele den Film quasi direkt abgeschrieben haben, weil sie die Augen seltsam fanden.

Avatar
fbJochen : : Moviejones-Fan
20.12.2018 16:35 Uhr
0
Dabei seit: 20.12.18 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Schade, die Augen entsprachen so der Manga und Anime Figur. Jetzt wirkt es mal wieder eher wie ein schlecher amerikanischer Real Life Movie von denen wir schon mehr als genug haben.

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
20.12.2018 11:27 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.113 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Bin sehr gespannt was man aus der Mangavorlage gemacht hat. Der Trailer sieht jedenfalls vielversprechend aus. Was die Augen angeht, so steckt der Teufel wie üblich im Detail. Sieht so etwas realistischer aus.

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Ormau : : JurassicParkFan
20.12.2018 11:07 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.13 | Posts: 106 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Also ich find, die sieht süß aus laughing die größere Iris hat definitiv geholfen.

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
20.12.2018 10:17 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 455 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Sieht trotzdem scheiße aus.

Forum Neues Thema