Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Neuer Titel vom BBFC enthüllt

Nix mit 2020: Erster Trailer zu "Ghostbusters - Afterlife" fertig! (Update)

Nix mit 2020: Erster Trailer zu "Ghostbusters - Afterlife" fertig! (Update)
5 Kommentare - Di, 03.12.2019 von R. Lukas
"Ghostbusters 2020" ist Geschichte, der offizielle Titel des neuen Films lautet offenbar "Ghostbusters - Afterlife". Und der erste Trailer könnte jetzt jederzeit kommen, denn durchgewinkt wurde er schon.
Nix mit 2020: Erster Trailer zu "Ghostbusters - Afterlife" fertig!

++ Update vom 03.12.2019: Tatsächlich, laut Arrow in the Head bekommen wir den Ghostbusters - Afterlife-Trailer noch diese Woche!

++ News vom 03.12.2019: War doch klar, dass es nicht bei Ghostbusters 2020 als Titel bleiben würde. Dem British Board of Film Classification zufolge nennt sich die direkte Fortsetzung von Ghostbusters - Die Geisterjäger und Ghostbusters 2 (insgesamt ist es zwar der vierte Ghostbusters-Film, aber die Ghostbusters von Paul Feig werden ignoriert) nun Ghostbusters - Afterlife, was auch angemessen geisterhaft klingt. Und der erste Trailer ist gepackt, bewertet und bereit, auf die Welt losgelassen zu werden!

Als Ghostbusters - Afterlife-Regisseur (und -Drehbuchautor, gemeinsam mit Gil Kenan) tritt Jason Reitman in die Fußstapfen seines Vaters, Ivan Reitman, der ihm als Produzent unter die Arme greift. Sein Film dreht sich wohl um eine Familie, die zurück in eine Kleinstadt zieht, wo sie mehr über sich selbst und die Geheimnisse der Stadt erfährt. Neue Gesichter sind Mckenna Grace, Finn Wolfhard, Carrie Coon, Paul Rudd, Logan Kim, Celeste O’Connor (Unersetzlich), Bokeem Woodbine (Spider-Man - Homecoming) und Oliver Cooper (Der Spitzenkandidat). Auf die alte Ghostbusters-Garde müssen wir aber auch nicht verzichten, Dan Aykroyd als Ray Stantz, Bill Murray als Peter Venkman, Ernie Hudson als Winston Zeddemore, Sigourney Weaver als Dana Barrett und Annie Potts als Janine Melnitz kommen alle wieder.

Und am 30. Juli 2020 kommt Ghostbusters - Afterlife in unsere Kinos.

Quelle: JoBlo
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
05.12.2019 21:35 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.505 | Reviews: 5 | Hüte: 43

Was ist das bitte...für ein beknackter Titel!

Meine Vorfreude auf diesen Film ist bisher enorm groß und unter anderem der "coole" Titel mit dem nummerisch sehr ansprechenden Erscheinungsjahr darin war doch mehr als "fresh" (ähnlich wie bei Blade Runner 2049)

Wie kommt man auf die bescheuerte Idee jetzt so einen beliebigen Allerwelts-B-Action-Movie-Begleititel ala Resident Evil dahinter zu knallen...

"Hey, hast du schon den neuen Ghostbusters-Afterlife gesehen?" -Nee sorry, von diesen billigen Pseudo-Fortsetzungen von Asylum halt ich mich fern, ich warte auf den richtigen 3.Teil...

Manch einen mag es nicht stören, aber ich "hasse" es, wenn den Machern in Bezug auf Filmtiel, Filmplakat, Trailerschnitt o.ä jegliches Gefühl für Anspruch, Ästhetik und Timing fehlt...

Afterlife...ich komm da gar nicht drüber weg...

- CINEAST -

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
03.12.2019 17:14 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 610 | Reviews: 0 | Hüte: 12

@mrbond

Ja, ich persönlich mochte immer die Nummerierung aber so ist nun mal das Filmgeschäft.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
03.12.2019 16:18 Uhr | Editiert am 03.12.2019 - 16:19 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.186 | Reviews: 23 | Hüte: 470

@BeTa

Ich würde sagen, das ist jetzt nicht wirklich ein Phänomen, das es erst seit Kurzem gibt. Viele Franchises, deren Hauptakteure gegen eine neue Generation ausgetauscht wurden verloren ihre Epsioden-Nummer im Folgetitel. In gewisser Weise macht das auch Sinn, da zwar das Universum das selbe bleibt, jedoch neue Gesichter die Reise fortsetzen.

Bei Star Trek z.B. war der sechste Film der letzte, der die Zahl im Titel trug, da er auch der letzte Film mit der Kirk-Crew im Fokus darstellte. Bereits 1994 kam die Staffelübergabe mit Star Trek - Treffen der Generationen. Ab da war es vorbei mit den Nummern. Das kann man auch in anderen Franchises beobachten. Aliens war btw. sogar ein Film, bei dem zumindest der Hauptdarsteller blieb und dennoch die Zahl verschwand (auch wenn sie beim dritten Teil wieder dazu kam).

Von "nicht trauen" würde ich jetzt nicht sprechen... aber das wäre mal ein lustiges Thema für einen Facebook-Post: "Ich wette, dass 97% der Hollywood-Studios sich nicht traut, eine Filmfortsetzung mit Episodenzahl zu produzieren... und diesen Comment teilt!" ^^

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
03.12.2019 16:04 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 610 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Schade, daß man sich heutzutage nicht mehr traut, den Film bzw die Filme zu nummerieren frown

Finde den Titel jetzt nicht so sonderlich gut.

Avatar
MisfitsFilms : : Santa
03.12.2019 15:15 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.034 | Reviews: 0 | Hüte: 67

Das klingt doch schon sehr Samara mäßig nach "in den nächsten 7 Tagen"

Forum Neues Thema