Anzeige
Anzeige
Anzeige

Game of Thrones

News Details Reviews Trailer Galerie
Die nächsten 5 Jahre

Overall-Deal: George R.R. Martin bleibt HBO erhalten

Overall-Deal: George R.R. Martin bleibt HBO erhalten
6 Kommentare - Do, 01.04.2021 von N. Sälzle
"Winds of Winter" muss wohl noch warten. George R.R. Martin ist mit neuen HBO-Inhalten beschäftigt.
Overall-Deal: George R.R. Martin bleibt HBO erhalten

Wollen wir diese Meldung nicht untergehen lassen, obwohl wir in letzter Zeit wieder über ausreichend Verschiebungen gesprochen haben. Verschoben werden dürfte dieses Mal kein Film und kein Serienauftakt. Stattdessen dürfte es "Winds of Winter" mal wieder an den Kragen gehen, denn George R.R. Martin zeigt sich in der TV-Landschaft wieder besonders umtriebig.

Laut The Hollywood Reporter hat Martin einen Deal mit HBO unterzeichnet, der ihn zunächst für 5 Jahre an den Game of Thrones-Sender bindet und ihm ein mittleres 8-stelliges Sümmchen in die Kassen spült. Entsprechend wird Martin auch weiterhin Inhalte für HBO und HBO Max entwickeln.

Ob dieser Vertrag mit der jüngst angekündigten Vielzahl an Game of Thrones-Serien zu tun hat, die noch in Arbeit sind oder teilweise bereits grünes Licht haben, wurde nicht explizit gesagt. Der Verdacht liegt aber nahe. Zudem arbeitet er an der Entwicklung der Serien Who Fears Death und Roadmarks

Nun gut, vielleicht findet der Autor ja inmitten all der Arbeit doch ein paar Minütchen, um "Winds of Winter" fertigzustellen und auf den Markt zu bringen.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
Cairbre : : Moviejones-Fan
02.04.2021 15:16 Uhr
0
Dabei seit: 23.11.11 | Posts: 180 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Als kleinen Aprilscherz hätte man noch dazu schreiben können, dass Winds of Winter von Martin tatsächlich noch erscheint..

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
01.04.2021 15:59 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.234 | Reviews: 2 | Hüte: 32

"Seinen Erfolg hat er einfach GoT zu verdanken, ich denke das können wir als gesichert gelten lassen."

@Kumpeljesus: Naja so einfach kann man das nicht sagen, denn eben dieser Erfolg von GOT liegt zu einem sehr großen Teil an den sehr guten Büchern. Man sieht ja was passiert, wenn GOT keine Buchvorlage mehr hat. Dann kommt sehr viel Müll zustande. Vor allem im Bereich Charakterentwicklung. Da wird mal eben so ein Charakter von einer Sekunde auf die andere komplett umgeschrieben ohne Sinn und Verstand.

Klar hat er auch Glück, dass das Produktionsteam es verstanden hat, wie man die Werke verfilmt. Das ist mindestens nochmal die andere halbe Miete.

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
01.04.2021 12:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 675 | Reviews: 0 | Hüte: 21

Wäre mal interessant was er selbst zu dem Stand der Bücher sagt.

Mir wäre es auch lieber sie heute als morgen lesen zu dürfen...

Mess with the best die like the rest !

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
01.04.2021 11:17 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 539 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Auch ich bin schwer entäuscht. Seinen Erfolg hat er einfach GoT zu verdanken, ich denke das können wir als gesichert gelten lassen. Er ist es den Menschen irgendwie schuldig, so sehe ich es zumindest, zu sagen das er es nie volenden wird. Oder er soll zumindest zugeben das es ihm schwer fellt und er einfach auf gute Ideen wartet. Aber der Mensch stürzt sich in jeden mögliche Projekt, und lässt seine Kernfanbase einfach lienks liegen, so zumindest empfinde ich.

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
01.04.2021 11:06 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.549 | Reviews: 12 | Hüte: 42

Das wird schon langsam lächerlich. Nein... Korrektur... es ist schon lange lächerlich.

Das wird nie mehr was mit "Winds of Winter" und vom finalen Buch wollen wir mal gar nicht reden. Ich bin inzwischen ziemlich sicher, das er nach all den Jahren entweder keinen Bock mehr hat, oder selbst nicht mehr weiß wie er es beenden soll. Oder sogar beides.

Eine Initiative im Snyder Stil wäre hier vielleicht hilfreich. Quasi... #releasethesandersonscript

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
01.04.2021 10:41 Uhr | Editiert am 01.04.2021 - 10:50 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.636 | Reviews: 35 | Hüte: 355

Mittlerweile weiß ich nicht, ob ich über Martin lachen oder nur den Kopf schütteln soll.

Mich wundert, dass sein Verlagspartner da noch mitmacht. Hat er nicht auch einen Vertrag zu erfüllen, indem er die beiden letzten Bücher auch endlich mal fertigstellt?

Es hieß doch kürzlich, dass "Winds of Winter" 2021 nun WIRKLICH erscheinen soll und nicht noch weiter verschoben wird. Das sieht nun aber eher nach weiteren Verschiebungen aus.

Martins Verhalten ist mittlerweile echt armselig. Mehr als zehn Jahre für EIN Buch! Wenn er nicht in der Lage ist, die Reihe zu beenden, soll er den Job an jemand anderen abgeben, z. B. Brandon Sanderson.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
Anzeige