Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
David Heyman gibt Updates

"Paddington 3" unter anderer Regie, "Willy Wonka" ein Prequel

"Paddington 3" unter anderer Regie, "Willy Wonka" ein Prequel
1 Kommentar - Di, 06.11.2018 von N. Sälzle
"Paddington 3" soll kommen, ja, aber man wird wahrscheinlich auf Regisseur Paul King verzichten müssen. Den wünscht sich David Heyman auch für "Willy Wonka". Wäre da nur nicht "Pinocchio"...
"Paddington 3" unter anderer Regie, "Willy Wonka" ein Prequel

Update vom 06.11.2018: Dieses andere Gemeinschaftsprojekt von ihm und Paul King, das David Heyman erwähnt, dürfte der Willy Wonka-Film für Warner Bros. sein. Und auch darüber kann er im Interview mit Collider etwas berichten.

Man versuche noch herauszufinden, wie die Geschichte erzählt werden und was sie überhaupt sein soll. Es sei ein Prequel, kein Sequel (zu Roald Dahls Charlie und die Schokoladenfabrik). Wo und wer ist Willy Wonka, bevor er seine goldenen Eintrittskarten unters Volk bringt? Was führt ihn an diesen Ort, an dem er sich einschließt?

Damit werde herumgespielt, so Heyman, der hofft, dass King die Regie übernimmt. Das Problem: King bereitet sich darauf vor, Disneys Pinocchio-Realverfilmung zu drehen, es könnte also noch dauern, bis Willy Wonka an die Reihe kommt. Für die Titelrolle fielen schon Namen wie Ryan GoslingEzra Miller und Donald Glover.

++++

Aus zwei mach drei! Nach dem Erfolg von Paddington und Paddington 2 ist jetzt folgerichtig Paddington 3 in Arbeit. Aber einen Dämpfer gibt es auch, denn Paul King, der Regisseur der ersten beiden Filme, kehrt vermutlich nicht zurück, um das dritte Abenteuer des beliebten Bären zu inszenieren.

Paddington-Produzent David Heyman glaubt nicht daran, wie er offen zugibt. Um gleich darauf hinzuweisen, dass sie beide zusammen an einem anderen Projekt arbeiten. Paddington 3 werde sehr wohl entwickelt, allerdings hätten sie noch kein Drehbuch, nur ein Treatment, an dem sie noch tüfteln. Immerhin: Selbst wenn King nicht wieder Regie führt, bleibt er bis zu einem gewissen Grad involviert.

Er habe ihn unbedingt dabeihaben wollen, weil er so wichtig sei, sagt Heyman. King hilft Simon Farnaby (sein Co-Autor bei Paddington 2) und Mark Burton bei der Ideenfindung, und dann entwickeln sie diese Idee im ständigen Austausch weiter, bis das Drehbuch geschrieben wird, über das King auch drüberschauen und es ein bisschen aufwirbeln soll. Paddington 3 will Heyman jedoch nur machen, wenn er denkt, dass es gut wird, sonst nicht. Und die Idee gefällt ihm schon mal, daher drückt er die Daumen.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Fantasy, #Fortsetzungen
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Nussknacker
06.11.2018 06:16 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 988 | Reviews: 3 | Hüte: 23

Schön, da freu ich mich drauf. Aber es ist schade, dass King nicht groß mehr dabei ist...surprised

Ask yourself, are you willing to fight?

Forum Neues Thema