Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Game of Thrones

News Details Reviews Trailer Galerie
Game of Thrones

Review "Game of Thrones" Staffel 3 Ep. 6 " The Climb" & Teaser Ep. 7

Review "Game of Thrones" Staffel 3 Ep. 6 " The Climb" & Teaser Ep. 7
1 Kommentar - Mo, 06.05.2013 von S. Spichala
Joffrey toppt seine bisherigen sadistischen Züge, Theon muss weiter leiden, Hochzeiten stehen an und wir erfahren mehr über den Lichtlord... hier eine Review zur Episode "The Climb" sowie die Promo zu Ep. 7.
Review "Game of Thrones" Staffel 3 Ep. 6 " The Climb" & Teaser Ep. 7

Dachte bisher vielleicht noch irgendein Zuschauer hoffnungsvoll, okay, King Joffrey (Jack Gleeson) ist wirklich fies - aber schau, mit Margaery (Natalie Dormer) kommt vielleicht eine andere Seite zu Tage - der darf diese Hoffnung mit der Game of Thrones-Episode "The Climb" gegraben, die US-Zuschauer gestern bei HBO sahen. Sein Opfer diabolischer Pfeil-Spielchen: Ros (Esmé Bianco). Sie spielte bisher keine all zu große Rolle - man wird sich mehr an ihren unverdient grausigen Tod als an ihr Leben in Game of Thrones erinnern.

Sansa (Sophie Turner) wiederum sieht sich einer Hochzeit gegenüber, die sie Teil der Familie werden lassen soll, die für all ihren Terror und Schmerz verantwortlich ist, ihre minimale Hoffnung, mit Littlefinger (Aidan Gillen) zu entkommen, ist ebenfalls dahin. Liebe Fans der "Das Lied von Eis und Feuer"-Buchreihe, macht euch auf deutliche Abweichungen gefasst - ab nun ist Game of Thrones definitiv eine ebenso eigenständige Show wie sich schon The Walking Dead von Robert Kirkmans Comicvorlagen unabhängig zu machen wusste.

Zwischen Jaime (Nicolaj Coster-Waldau) und Brienne (Gwendoline Christie) ging es wie gehabt lustig und rührend weiter - doch Roose Bolton (Michael McElhatton), der Jaime ausliefern will, schickt sich an, die enge Bindung der beiden zu trennen, und unter seiner charmanten Maskerade schimmert der wahre Schrecken hervor. Apropos Qual - diese bereitete dem schon zuvor gefolterten Theon (Alfie Allen) der schon als Lügner enttarnte "Bote" auch in dieser Folge wieder, man bekommt langsam Mitleid mit ihm - ein bisschen zumindest. 

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
06.05.2013 13:57 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.289 | Reviews: 0 | Hüte: 308
Wieder einmal sehr gelungen. Vielen Dank dafür.
Einziger Wehrmutstropfen, ich kau mir hier schon fast die Nägel ab, weil ich so neugierig auf die bewegten Bilder bin.
Aber, irgendwas ist ja immer. wink
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Forum Neues Thema