AnzeigeN
AnzeigeN

Stranger Things

News Details Reviews Trailer Galerie
Das Warten hat sich gelohnt!

Review "Stranger Things" Staffel 4: High School-Horror & Comeback-Thrill

Review "Stranger Things" Staffel 4: High School-Horror & Comeback-Thrill
6 Kommentare - Fr, 27.05.2022 von S. Spichala
Elfie & Co. sind zurück mit "Stranger Things" Staffel 4, und das fesselt und unterhält schön nostalgisch, wie man es liebt: "ES"-Vibes meets "Exorzist" und "Breakfast Club", und dann wäre da ja noch die Comeback-Story...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

++ Update vom 27.05.2022: So, jetzt haben wir auch die restlichen Folgen von Stranger Things Staffel 4 Teil 1 gesehen, und jepp, das Warten hat sich absolut gelohnt! Einige richtig coole und WTF-Offenbarungen erwarten euch, und möglicherweise das beste Finale bisher, auch wenn es nur ein Midseasonfinale ist. Drei Handlungsstränge werden hier verfolgt und am Ende wunderbar verbunden! Es hätte ein Staffelfinale sein können, doch es gibt immer noch ein offenes Problem zu lösen trotz vieler Antworten: perfekt also für ein Zwischenfinale.

Superhyped für den 1. Juli, wenn Teil 2 kommt! Irgendwie geht es mehr zurück zu den Wurzeln und doch wird viel Neues geboten, nach Staffel 1 die bis dato vielleicht wirklich beste Season(hälfte). Je nach Teil 2 vielleicht gar die beste Season insgesamt! Insider: Definitiv war eine Standuhr noch nie so gruselig - und so horribel bedeutsam! Außer vielleicht in Das letzte Einhorn...^^

++ Review vom 27.05.2022: Der Netflix-Hit Stranger Things ist nach langer Wartezeit endlich mit Staffel 4 zurück, und es ist großartig! Ein paar Jahre älter treiben Elfie aka Jane (Millie Bobby Brown) & Co. etwas mehr Teen-Probleme um in der neuen High School, in der es nun gilt, seinen Weg neu zu finden. Erste Spaltungen der Gang machen sich schon in der Premiere bemerkbar (wir haben die ersten zwei Folgen bereits gesehen), denn während Lucas (Caleb McLaughlin) zum Basketball-Teammember wird, finden Mike (Finn Wolfhard) und Dustin (Gaten Matarazzo) im Hellfire Club neuen Anschluss.

"Stranger Things" Season 4 Trailer 2 (dt.)

Was ist der Hellfire Club? Ein Sammelpool für Nerds jeglicher Couleur, die sich die gemeinsame Zeit mit D´n´D-Rollenspiel vertreiben, angeführt von Eddie (Joseph Quinn), der schon sehr an einen gewissen Outsider-Leader vom Breakfast Club erinnert. Nur mit schlechterer Frisur.^^

Elfie verdaut noch den Verlust von Hopper (David Harbou) und wird zudem zur Mobbing-Zielscheibe einer der typischen High School-Queens, und vermisst daher sehr ihre Kräfte - und Hoppers moralischen Kompass. Apropos Queen: Der sich einschleichende Horror in Hawkins nimmt sich ebenfalls eine weibliche Zielscheibe vor, und das erinnert mit den finsteren Visionen schon gehörig an Stephen Kings Es. Und sie bleibt nicht die einzige...

Die Premiere von Stranger Things Staffel 4 bietet auch gleich den ersten Todesfall und damit Arbeit für den neuen Hawkins-Polizeichef Powell (Rob Morgan). Derweil bekommt Joyce (Winona Ryder) ein seltsames Paket, das letztlich dazu führt, dass sie erfährt, was wir schon seit dem ersten Teaser wissen: Hopper lebt! Und damit kommen wir zum Comeback-Thrill, denn der bedeutet auch das Comeback des Russen-Themas samt Straflager und KGB. Es wird auch gezeigt, wie Hopper überlebt hat, dafür muss man sich aber bis Episode 2 gedulden.

Natürlich erfährt man auch mehr zum Status von Max, Nancy, Jonathan & Co., wie auch Steve und Robin. Auch zwischen Mike und Will (Noah Schnapp) hängt der Freundschaftsdegen gehörig schief. Und natürlich wird man an noch zig andere ikonische Horrorstreifen (Robert Englund-Gastauftritt sagt alles) sowie 80er und 90er Film-Hits erinnert, die wir noch nicht genannt haben, in Episode 2 fällt gar der Name Michael Myers, und selbst Wayne’s World darf nicht fehlen. ;-)

Wir wünschen euch jedenfalls viel Freude beim erneut wunderbar gruseligen Nostalgietrip mit Stranger Things Staffel 4 im scheinbar verfluchten Hawkins, wenn wir durch sind mit der Season, folgt noch einmal ein Update beziehungsweise eine Staffel-Review.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Zauberer
02.06.2022 19:45 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.316 | Reviews: 0 | Hüte: 96

Das einzige was mir an der Staffel nicht gefallen hat ist das Überleben von Hopper, bzw eher das WIE. Alle anderen sterben bei der Explosion von dem "Gerät" und Hopper überlebt einfach so? Auch haben seine Kollegen nicht genau in den Raum geschaut ob er da nicht noch liegt? Das war echt Käse.

Genau so Käse ist es wie er sich die ketten kaputt schlagen lässt, dabei sein(e) Bein(e) stark verletzt werden und er dann im Anschluss sogar noch Kilometer lang ohne Schuhe im Winter in Russland die Flucht ergreift. Allein durch die Fleischwunde dürfte er sich ne krasse Infektion und Blutvergiftung einholen.

Ansonsten aber eine (fast) perfekte Staffel.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
29.05.2022 17:51 Uhr
1
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 156 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Rotschi

Toller Text, über eine tolle Serie.

Folge 7 war wirklich ein absolutes Highlight. Da hab ich fast durchgängig mit offenem Mund in der Ecke gesessen. Wahnsinn.

Zu Obi Wan: Stranger Things 4 sieht meiner Meinung nach sogar deutlich besser aus, hat mich echt überrascht. An manchen Stellen wirkt Obi Wan nicht so ganz frisch. Nun ja. Gefallen haben mir die ersten beiden Folgen dennoch. Der ganz große WOW Effekt hat sich aber noch nicht eingestellt. Ganz im Gegenteil zu ST4. Da war ich direkt wieder drinnen, gefühlt schon nach der ersten Minute der ersten Staffel 4 Folge.

Dir noch einen schönen Abend!

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
Rotschi : : M. Myers
29.05.2022 16:12 Uhr
1
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.468 | Reviews: 6 | Hüte: 39

Auch gerade die vorerst letzte 7. Folge gesehen. In zwei Tagen alles durchgebingt. Habe mich vorher auf keinen Artikel gestürzt, wo mir die 4. Staffel vermiest werden sollte.

Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen. Was hier geliefert wurde war der horrortastische Wahnsinn. Schauwerte vom Feinsten und eine Story die sich noch immer weiter öffnen lässt.

Ich will gar nicht viele Worte verlieren, aber IMDB lässt sich hier nicht lumpen und da hat die 7. Folge momentan ein Rating von 9.7 und bei mir damit den einen oder anderen Mindfuck beschert, den man so nicht kommen sah.

Jetzt heißt es bis zum 1. Juli warten.

Sodann werde ich mir Mal die ersten beiden Obi-Wan Folgen gönnen. Hoffentlich werden die ähnlich stimmungsvoll und mich aus den Socken hauen.

Schönen Sonntag euch allen :-)

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
28.05.2022 20:56 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 156 | Reviews: 0 | Hüte: 2

So... Durch mit der Nummer aber noch lange nicht durch mit STRANGER THINGS. Grüße gehen raus an Seiten wie WELT.de und Co, die erstmal brav abfällige Artikel über ST4 veröffentlicht haben. Warum erschließt sich mir nach Sichtung der 7 Episoden absolut nicht. Es waren unfassbare 9 Stunden, die sich aber angefühlt haben wie 3 Stunden. Und dann kann die Qualität nur stimmen.

Wie man diese 4. Staffel in Staffel 5 übertreffen möchte, weiß ich nicht, aber man hat es ja mit Staffel 4 gerade auch geschafft und es kommen ja noch ganze 4h oben drauf. Unfassbar.

Loben möchte ich hier auch die Qualität des CGI. Erstens wird damit überraschend sparsam umgegangen und wenn es aber eingesetzt wird, dann kracht es so richtig. Für mich CGI auf der absolut höchsten Stufe. Manchmal gar besser als im MCU.

Und Folge 7 ist nun meine #1 ST Folge überhaupt. Da gibts gar keine Frage.

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
Harty : : Moviejones-Fan
28.05.2022 08:24 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.15 | Posts: 74 | Reviews: 4 | Hüte: 0

Oh Wow, ich freu mich so drauf ab Sonntag Abend loszulegen. Heut Abend gibts estmal CL Finale laughing

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
27.05.2022 22:10 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 156 | Reviews: 0 | Hüte: 2

So... Bin nun mit Folge 3 durch und jetzt dreht die Staffel immer weiter auf. Mehr und mehr Zusammenhänge ergeben langsam aber sicher ein großes ganzes. Bin jetzt schon auf die restlichen Folgen gespannt.

Der neue big bad ist in Sachen Design und Sound mal so richtig geil dargestellt. Bin auf seine Geheimnisse gespannt.

Thrill und horror nehmen auch zu, kann ich nur begrüßen. Bisher eher leichter horror, aber der große Knall kommt sicher noch.

Verrückt, wie gut diese Serie aussieht.

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Forum Neues Thema
AnzeigeN