Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rogue One - A Star Wars Story

News Details Kritik Trailer Galerie
Er glaubt an das Schicksal

"Rogue One"-Star an "Star Wars"-Comeback interessiert

"Rogue One"-Star an "Star Wars"-Comeback interessiert
1 Kommentar - Di, 31.08.2021 von N. Sälzle
Nicht alle "Star Wars"-Darsteller möchten sich gerne auf einen weiteren Film einlassen, aber dieser "Rogue One"-Star wäre durchaus für eine Rückkehr zu haben.
"Rogue One"-Star an "Star Wars"-Comeback interessiert

Derzeit erleben wir im Star Wars-Universum zahlreiche Comebacks. Auch jenseits der inzwischen abgeschlossenen Skywalker-Saga. Ewan McGregor übernimmt die Titelrolle in der Obi-Wan Kenobi-Serie, Mark Hamill ließ sich für Star Wars - The Mandalorian Staffel 2 erneut als Luke Skywalker filmen und Star Wars - Andor scheint neben der Rückkehr des Titelhelden so manch eine überraschende Rückkehr auf Lager zu haben.

Kürzlich wurde Donnie Yen danach gefragt, ob auch er ins Star Wars-Universum zurückkehren würde, wenn sich die Möglichkeit ergebe. Gegenüber Looper erwiderte er, dass er dies definitiv in Betracht ziehen würde. Er hätte viel Spaß dabei gehabt Rogue One - A Star Wars Story zu drehen und es scheine so, als würden die Leute seinen Charakter mögen.

Der Darsteller weiß aber auch, dass er selbst darauf so gut wie keinen Einfluss hat. Es käme also darauf, was die Verantwortlichen denken würden. Er überlasse es daher Disney, dies alles zu planen. Man werde sehen und er glaube an das Schicksal. Häufig hänge der Umstand, dass sich Menschen zu einem Film zusammenfinden würden, vom Timing und dem Schicksal ab.

Insgesamt scheinen deutlich mehr Rogue One - A Star Wars Story-Stars an einem Comeback interessiert zu sein, als das bei den Darstellern der Skywalker-Saga der Fall ist. Auch Jyn-Erso-Darstellerin Felicity Jones erklärte in der Vergangenheit mehrfach, dass es interessant gewesen wäre, zu sehen, wie Jyn älter und weiser werde und gegen die finsteren Mächte im Universum kämpfe. Gegenüber dem Hollywood Reporter scherzte sie damals, dass Inkarnation im Star Wars-Universum absolut möglich sei und es fühle sich so an, als gebe es für Jyn noch etwas zu tun.

Diego Luna kehrt derweil für besagte Serie, Star Wars - Andor, zurück und wie die Bilder vom Set zeigten, wird er nicht der einzige Rückkehrer sein. Weitere mögliche Rückkehrer wurden zwar nicht abgelichtet, relativ glaubwürdige Gerüchte besagen allerdings, dass wir in der Serie noch weitere Rogue One - A Star Wars Story-Darsteller sehen könnten.

Quelle: Comicbook
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
31.08.2021 19:59 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 401 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Mir wäre eine Serie mit ihr sehr viel lieber gewesen als mit "Andor". Den fande ich unfassbar langweilig. Warum der eine eigene Serie bekommt, versteh ich immer noch nicht. Der war doch noch nicht mal ein Publikumsliebling.

Forum Neues Thema
Anzeige