Anzeige
Anzeige
Anzeige

Killer’s Bodyguard

News Details Kritik Trailer Galerie
Filme, die man sich merken sollte

Ryan Reynolds in Killer-Action, Jamie Foxx untersucht Puppenmorde

Ryan Reynolds in Killer-Action, Jamie Foxx untersucht Puppenmorde
2 Kommentare - Fr, 29.04.2016 von R. Lukas
Während Jamie Foxx in "The Happytime Murders" ermitteln soll, sind Ryan Reynolds, Samuel L. Jackson und Gary Oldman schon dabei, "The Hitman’s Bodyguard" zu drehen.

Zwei Filme schiebt Ryan Reynolds vor Deadpool 2 noch ein. Zum einen den Sci-Fi-Thriller Life, zum anderen die Actionkomödie The Hitman’s Bodyguard, bei der jetzt unter Regie von Patrick Hughes (The Expendables 3) die Dreharbeiten gestartet sind. Ein Kinostart im nächsten Jahr müsste also drin sein.

The Hitman’s Bodyguard handelt von Michael Bryce (Reynolds), dem besten Schutzagenten der Welt, und seinem neuen Klienten: Auftragskiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson), der wieder in die Gesellschaft eingegliedert wurde. Beide standen sich jahrelang als Feinde gegenüber. Sie hassen sich. Und nun kleben sie aneinander und haben nur 24 Stunden Zeit, um von England nach Den Haag zu kommen. Aufhalten will sie der mörderische osteuropäische Diktator Vladislav Dukhovich (Gary Oldman), der ihnen alles entgegenwirft, was er hat. Salma Hayek mimt Jacksons Frau, Elodie Yung eine Interpol-Agentin.

Ein noch viel schrägeres Projekt wartet auf Jamie Foxx. Er steht in Verhandlungen für eine der Hauptrollen in The Happytime Murders, einer Noir-Krimi-Komödie, die echte Schauspieler und die berühmten Puppen der Jim Henson Company kombiniert. Brian Henson (Die Muppets Weihnachtsgeschichte) soll Regie führen, ein R-Rating gilt als wahrscheinlich.

The Happytime Murders dreht sich um die Puppen-Stars der kultigen, familienfreundlichen TV-Show "The Happytime Gang", die zu den größten Promis weit und breit gehören. Doch die Leben, die sie abseits der Kameras führen, würden selbst einen Redakteur der Klatschpresse erröten lassen. Als sie einer nach dem anderen auf mysteriöse Weise ermordet werden, müssen zwei ungleiche Ermittler ihre Meinungsverschiedenheiten ad acta legen, um dem ein Ende zu setzen und den Täter zu fassen - während sie der Versuchung zu widerstehen versuchen, sich gegenseitig abzumurksen...

Foxx würde Detective Edwards vom LAPD spielen. Der muss sich wieder mit seinem früheren Puppen-Partner Phil zusammentun, einem Säufer und Schwerenöter, der keinen Bock auf sein "Guter Cop"-Getue hat. Gemeinsam sind sie um die Aufklärung der Morde bemüht und gehen sich mit ihren unterschiedlichen Methoden auf den Geist.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Action
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
29.04.2016 10:34 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.412 | Reviews: 0 | Hüte: 100

Eigentlich müsste doch Samuel L. Jackson bereits Kevin Bacon betreffend des "DER BACON FAKTOR" abgelöst haben, oder irre ich mich da? ^^

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
29.04.2016 07:09 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.419 | Reviews: 13 | Hüte: 78

Auf The Happytime Murders bin ich wirkklich gespannt, klingt wie eine Mischung aus Falsches Spiel mit Roger Rabbit und Meet the Feebles. Von der guten alten Jim Henson Company würde ich auch zu gerne mal wieder einen Fantasy Streifen ala Der dunkle Kristall oder Labyrinth sehen.

Forum Neues Thema
Anzeige