Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Und dieses Poster erst...

"Scary Stories to Tell in the Dark"-Spots gruseln zum Super Bowl

"Scary Stories to Tell in the Dark"-Spots gruseln zum Super Bowl
0 Kommentare - Mo, 04.02.2019 von R. Lukas
Guillermo del Toro haut mal wieder einen raus. Einen? Ach was, vier! So viele Teaser brachte seine Horror-Produktion "Scary Stories to Tell in the Dark" zum Super Bowl mit, einer schauriger als der andere.
"Scary Stories to Tell in the Dark"-Spots gruseln zum Super Bowl

Die ganz großen Überraschungen, was Filmspots angeht, sind beim Super Bowl ausgeblieben. Mit einer Ausnahme vielleicht: Lionsgate und CBS Films haben vier Mini-Spots zu Scary Stories to Tell in the Dark ins Rennen geschickt und diese als Compilation zusammengefasst.

Unser erster Blick auf den von Guillermo del Toro produzierten und initiierten Horrorfilm, der auf den gruseligen Kinderbüchern von Alvin Schwartz (mit fast noch gruseligeren Illustrationen von Stephen Gammell) basiert. "Big Toe", "Jangly Man", "Pale Lady" und "Red Spot" lauten die Titel der Teaser, zu denen es auf Twitter noch ein paar mehr Hinweise gibt. Wie sehr sich Regisseur André Øvredal (The Autopsy of Jane Doe) die Bücher visuell zu Herzen genommen hat, zeigt das erste Poster: Die mörderische Vogelscheuche Harold kommt ihrem gezeichneten Vorbild schon sehr nahe...

"Scary Stories to Tell in the Dark" Super Bowl-Compilation

Es ist das Jahr 1968 in Amerika. Veränderung liegt in der Luft... aber scheinbar weit entfernt von der Unruhe in den Städten ist die Kleinstadt Mill Valley, wo der Schatten der Bellows-Familie seit Generationen bedrohlich aufragt. In ihrer Villa am Rande des Städtchens geschah es, dass Sarah (Kathleen Pollard, The Strain), ein junges Mädchen mit schrecklichen Geheimnissen, ihr qualvolles Leben in einer Reihe von Gruselgeschichten verarbeitet hat, niedergeschrieben in einem Buch, das die Zeit überdauert hat. Geschichten, die für eine Gruppe von Teenagern, die Sarahs grauenerregendes Zuhause entdecken, nur allzu real werden.

Zoe Colletti (Annie), Austin Abrams (Margos Spuren), Gabriel Rush (Moonrise Kingdom), Michael Garza (Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1), Austin Zajur (Fist Fight), Dean Norris (Breaking Bad), Gil Bellows (Die Verurteilten), Lorraine Touissant (Selma) und Natalie Ganzhorn (Make It Pop) bilden die weitere Besetzung des Films. Nur schade, dass sich für Scary Stories to Tell in the Dark noch kein deutscher Starttermin gefunden hat.



Galerie
Quelle: CBS Films
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?