AnzeigeN
AnzeigeN

Reminiscence - Die Erinnerung stirbt nie

News Details Kritik Trailer Galerie
Vom "Westworld"-Duo

Sci-Fi! Hugh Jackman & Rebecca Ferguson in "Reminiscence" (Update)

Sci-Fi! Hugh Jackman & Rebecca Ferguson in "Reminiscence" (Update)
2 Kommentare - Sa, 02.03.2019 von R. Lukas
Miami versinkt im Meer, und Hugh Jackman muss sich mit Rebecca Fergusons Erinnerungen herumärgern. "Reminiscence" sollte man sich merken, auch weil "Westworld"-Macherin Lisa Joy dahintersteht.

++ Update vom 02.03.2019: Warner Bros. hat sich jetzt die weltweiten Rechte an Reminiscence gesichert und Deadline mehr darüber in Erfahrung gebracht. Der Film erzählt von der Reise eines Mannes, um die Frau, die er liebt, nach ihrem mysteriösen Verschwinden wiederzufinden.

In der nahen Zukunft lebt Nicolas Bannister (Hugh Jackman), ein mürrischer und eigenbrötlerischer Veteran, im durch den angestiegenen Meeresspiegel überfluteten Miami. Bannister ist ein Experte in einem gefährlichen Beruf: Er bietet seinen Klienten die Chance, jedwede Erinnerung, die sie wünschen, noch einmal zu erleben. Sein Leben ändert sich, als er Mae (Rebecca Ferguson) kennenlernt. Was als ein simpler Fall von verloren und gefunden beginnt, wird zu einer leidenschaftlichen Liebesaffäre. Doch als die Erinnerungen eines anderen Klienten Mae in eine Serie brutaler Verbrechen verwickeln, muss sich Bannister durch die dunkle Welt der Vergangenheit graben, um die Wahrheit über die Frau aufzudecken, der er verfallen ist. Als eine epische Geschichte, die die intime und unendliche Welt der Erinnerung bereist, fragt Reminiscence: Wie weit würdest du gehen, um die festzuhalten, die du liebst?

++ News vom 31.01.2019: Während sich der Sundance-Trubel legt, wandert der Blick nach Berlin, wo nächste Woche mitsamt der Berlinale der European Film Market seine Pforten öffnet. Eines der heißesten Pakete kristallisiert sich schon heraus: Hugh Jackman und Rebecca Ferguson, die gerade erst im Musical-Biopic Greatest Showman aufeinandergetroffen sind, sollen die Hauptrollen im Sci-Fi-Thriller Reminiscence übernehmen. Den hat Westworld-Miterfinderin Lisa Joy geschrieben, und sie gibt damit auch ihr Film-Regiedebüt.

Joy, Jonathan Nolan (der andere Westworld-Schöpfer) Michael De Luca (The Social Network) und Aaron Ryder (Arrival) produzieren Reminiscence als Koproduktion zwischen Kilter Films, Michael De Luca Productions und FilmNation Entertainment. Die Dreharbeiten starten am 21. Oktober und finden in New Orleans und Miami statt, was es Joy und Nolan erlaubt, noch ihre Arbeiten an der dritten Westworld-Staffel zu beenden. Das Skript, das es vor mehreren Jahren auf die Black List geschafft hat, ist laut Deadline komplex und vielschichtig. Im Grunde geht es aber um Folgendes: Jackman spielt einen Privatdetektiv, der sein Geld damit verdient, für seine Klienten lebhafte, besonders geschätzte Erinnerungen wiederzuerlangen. Und eine solche Klientin (Ferguson) brockt ihm Ärger ein. Die Handlung ist in der nahen Zukunft angesiedelt, in einem Miami, das sich durch die globale Erwärmung verändert hat, insofern als ein Großteil der Stadt im Wasser versunken ist.

Quelle: Deadline
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
02.03.2019 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.635 | Reviews: 66 | Hüte: 490

Klingt nach einer fantastischen Geschichte, dazu mit tollen Schauspielern. Den Film werde ich definitiv im Auge behalten.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
31.01.2019 11:10 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.033 | Reviews: 213 | Hüte: 558

Hört sich

1. sehr interessant an

2. wie eine evtl. auf ein Franchise schielende Wiederbelebung des Konzepts von Strange Days

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema
AnzeigeY