Anzeige
Anzeige
Anzeige

Slender Man

News Details Kritik Trailer Galerie
Niemand ist mehr sicher

"Slender Man" der Film: Internet-Horrorgestalt spukt bald im Kino

"Slender Man" der Film: Internet-Horrorgestalt spukt bald im Kino
6 Kommentare - Fr, 06.01.2017 von R. Lukas
Der Slender Man geht um! Mit Sylvain White als Regisseur arbeitet Screen Gems an einem Horrorthriller über den dürren Kinderschreck.

Er ist groß, dünn und gesichtslos, trägt Anzug, Hemd und Krawatte, hat unnatürlich lange Arme und wird für das Verschwinden zahlloser Kinder und Teenies verantwortlich gemacht - der Slender Man! Seit seiner Erfindung 2009 wurde er zum Internet-Phänomen und geistert als Meme durch verschiedenste Medien. Das kostenlose Survival-Horror-Game Slender - The Eight Pages, das eine Zeit lang alle in seinen Bann zog, ist euch vielleicht ein Begriff.

Aber Slendy soll noch viel größer rauskommen. HBO widmet sich ihm in der Dokumentation Beware the Slenderman, die sich auf den erschütternden Fall zweier 12-jähriger Mädchen konzentriert, die 2014 in Wisconsin einer Mitschülerin auflauerten und sie mit 19 Messerstichen beinahe getötet hätten, alles nur, um Slender Man zu gefallen. Und Screen Gems macht ihn zum Gegenstand eines Horrorfilms, den The Losers-Regisseur Sylvain White diesen Frühling drehen soll. David Birke (Elle) ist der Drehbuchautor, konzipiert wird Slender Man als Multi-Plattform-Franchise.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Horror
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
06.01.2017 15:23 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.611 | Reviews: 0 | Hüte: 50

Ich habe Slenderman tatsächlich mal eine Weile gezockt (glaube mein Rekord waren maximal 5 Seiten oder so laughing) - und das Spiel, so simpel es auch sein mag, ist so unglaublich spannend, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann. Tipp von mir: Komplett im Dunkeln mit Basslevel auf Maximum spielen. ^^ Wem es dann nach ein paar Minuten nicht graust, hat keine Nerven, so einfach ist das! laughing Wenn man diese Intensität auch auf den Film überträgt, bin ich guter Dinge. Aber wie schon Solgort schrieb, ist der Stoff für einen eigenständigen Film wohl zu schlicht. Dann pfuschen wieder fünf verschiedene Drehbuchautoren am Skript und wir haben den 08/15-Horror-Einheitsbrei. Und Videospielverfilmungen stehen ja leider generell unter keinem guten Stern. Bitte versaut es nicht, das Potenzial, einen minimalistischen Schocker a la Blair Witch Project (nur bitte ohne Wackelkamera) zu kreieren, ist enorm!

Avatar
Steffen2000 : : Moviejones-Fan
06.01.2017 14:01 Uhr
0
Dabei seit: 25.12.16 | Posts: 82 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Nie gehört

Klingt aber geil

Avatar
Solgort : : Moviejones-Fan
06.01.2017 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 24.06.15 | Posts: 273 | Reviews: 0 | Hüte: 21

Hm, das Spiel habe ich tatsächlich auf Anraten einer Freundin mal ein bisschen im verdunkelten Zimmer gespielt und es hatte wirklich seine creepigen Momente.
Aber wo das Spiel von seiner Schlichtheit gut leben konnte, fürchte ich ein Film könnte das nicht. Damit man damit 90 bis 120 Minuten füllt, müsste da wohl etwas mehr Handlung und Materie ran, und genau die wird es am Ende denke ich sein, die das ganze entmystifiziert und eine 0-8-15 Horrorgeschichte zum vergessen daraus macht.
Schon zu sehen dass der Slenderman jemanden umbringt wenn er ihn erwischt, wäre für mich schon zu viel des guten, spannend fand ich daran irgendwie dieses minimalistische, das man im Ergebnis gar nicht so recht wusste, was dadurch passierte, dass er einen kriegte, außer, dass das Spiel vorbei war und man von vorne beginnen musste.

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
06.01.2017 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.245 | Reviews: 13 | Hüte: 67

Der Hinweis auf die Dokumentation wurde bereits schon vor Wochen hier im Forum gepostet.

Das hab ich jetzt nicht gesehn, dann besteht da kein direkter Zusammenhang im Vorfeld zum kommenden Film. Machte im ersten Moment einen sehr merkwürdigen Eindruck die Kombination!

Pedobär, weil eben auch eine Ausgeburt aus den Tiefen des Internets!

All Hail To Skynet!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.01.2017 11:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.879 | Reviews: 40 | Hüte: 610

Ich versteh deinen Beitrag nicht @Rubbeldinger.
Der Slender-Man ist ein Internetphänomen und auf gutem Weg typische Kinderschreckfiguren wie den Hakenmann oder den Schwarzen Mann abzulösen. Die Figur wurde durch das Internet populär und dann kam es zu diesem grausamen Mord.die Dokumentation von HBO beschäftigt sich damit was tatsächlich vorfiel und wie man eine Fiktion als Entschuldigung nutzen kann...Der Hinweis auf die Dokumentation wurde bereits schon vor Wochen hier im Forum gepostet.
Das hat allerdings nichts mit dem nun angekündigten Film zu tun. Der Film behandelt die Figur des Slender-Man an sich und wird ein typischer Boogey-Man-Film werden. Die Dokumentation wird den realen Vorfall behandeln, der Film wird ein Fantasy-Horrorfilm.
Was das mit dem Pedobären (?) zu tun hat weiß ich jetzt nicht wirklich...

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
06.01.2017 02:05 Uhr | Editiert am 06.01.2017 - 02:06 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.245 | Reviews: 13 | Hüte: 67

Aber Slendy soll noch viel größer rauskommen. HBO widmet sich ihm in der Dokumentation Beware the Slenderman, die sich auf den erschütternden Fall zweier 12-jähriger Mädchen konzentriert, die 2014 in Wisconsin einer Mitschülerin auflauerten und sie mit 19 Messerstichen beinahe getötet hätten, alles nur, um Slender Man zu gefallen.

WTF! Voll an mir vorbeigegangen! Bin aber über sowas egtl nicht schockiert, Menschen sind auch nur Tiere, und Kinder die Kinder töten, des überrascht mich jetzt nicht wirklch. Menschen töten sich gegenseitig aus den vielfältigsten Gründen, auch wenn diese noch so bescheuert sind!

Auch wenns jetzt hart klingt:

Ich hät lieber n Film über den Pedobär, damit würde man eine sehr viel gruseligere und groteskere Internet-Kreatur auf die Zuschauer loslassen!

Finds daher viel erschreckender, das HBO eine solche Doku macht, die ja iwo eine Werbekampanie für den Film darstellt!

All Hail To Skynet!

Forum Neues Thema
AnzeigeN